Dienstag, 28. März 2017

Deutschland ist auf dem besten Weg in die geplante Massenverblödung / Anmerkung und Aktualisierung vom 30. März

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere seiner bisher 257 Leser noch an meinen Beitrag vom 21. 12. 2015 mit dem Titel "Prädikat "wertlos": Verschwendet die Bundesagentur für Arbeit Steuergelder in Millionenhöhe für anforderungslose Sprachkurse?".

Für diesen damals beschriebenen, fatalen Umstand scheinen sich im September 2016 (fast ein Jahr später) dann, laut MDR, auch von Steuergeldern bestens alimentierte Beamte des Bundesrechnungshofs interessiert zu haben, als sich die tatsächlichen Kosten für die Steuerzahler bereits auf mehr als das Dreifache der von mir geschätzten Höchstkosten von 121 Mio. Euro dieses, für die Armutsindustrie höchst profitablen, Projekts zur Förderung und Verwaltung von Massenverblödung und geistiger Armut belaufen haben, wie bspw. Deutschlandfunk und Welt heute berichteten.

Ich schrieb damals, 10 Tage vor der Belagerung des Kölner Hauptbahnhofs durch nordafrikanische Intensivtäter in der Silvesternacht:
Zunächst kann die Entscheidung, die Sprachkurse ausschließlich für "Flüchtlinge" aus Syrien, dem Iran, dem Irak und Eritrea anzubieten ebenso wie die individuelle Auswahl der "Asylbewerberinnen und Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive", zu großem Unmut bei den Unwillkommenen aus der  völlig unerwartet mit hereingeschwappten Woge von Bestandserhaltungsmigranten aus anderen Herkunftsländern führen, bei dessen Ausdruck verschiedene mögliche, unschöne Szenarien vorstellbar sind.
Um den freien Fall dieses Landes sowie seiner einstigen Bildung und Kultur noch zu beschleunigen und möglichst schnell zu beenden reicht es, meines Erachtens, an Wahlen teilzunehmen und seine Stimme nicht zu erheben, sondern in Urnen zu werfen.


[Anmerkung: Letzteres kann nur die Zeit bis zum Aufprall verkürzen. An der kompletten Zerstörung sämtlicher Nationalstaaten und ihrer einst vielfältigen Kulturen wird es vermutlich, auch in unserem, meiner Meinung von korrupten Psychopathen beherrschten und verwalteten Land, nichts ändern.]


[Aktualisierung: Dieser, gestern bei MMnews erschienene Artikel verdeutlicht meiner Meinung den völlig desolaten Zustand, in dem sich die BA zu befinden scheint. Handelte es sich nicht um die bittere Wahrheit, könnte man es für eine Posse halten und herzlich darüber lachen.]


Verwandter Beitrag:

Sonntag, 26. März 2017

Die Türkei fährt damit fort Nord-Syrien in eine türkische Provinz zu verwandeln

Von Ian Greenhalgh
Übersetzt von wunderhaft


Ein Mitglied der Freien Polizei mit türkischer Flagge an seinem Barett bei einer Zeremonie zur Einführung der "Freien Polizei" in der syrischen Grenzstadt Jarablus am 24. Januar 2017.

24. März 2017, Veterans Today
[Anmerkung des Herausgebers: Uns ist seit langem klar, daß es sich bei der Freien Syrischen Armee (FSA) um nichts weiter handelt als um eine Tarnorganisation des türkischen Militärs. Nun sehen wir die Freie Syrische Polizei (FSP), die aus türkischen Polizeikräften besteht, in den von der FSA besetzten Regionen operieren.

Die Türkei verfolgt einen Plan zur Besetzung weiter Teile Nord-Syriens und des Irak, einschließlich der Städte Aleppo und Mosul, zwei der größten und wichtigsten im Mittleren Osten. Dieser Plan wurde im Jahr 2001 in dem Buch des ehemaligen türkischen Ministerpräsidenten Davatoglu 'Strategic Depth´ veröffentlicht. In diesem Buch deckt er den neu-osmanischen Plan über die Süd- und Osterweiterung der modernen Türkei zur Schaffung von ´Lebensraum´ für das türkische Volk auf.

Die türkische Antiterror-Operation ´Euphrates Shield´, unter der die türkische Armee zur Bekämpfung von Terroristen nach Nord-Syrien gesandt worden ist, war in Wirklichkeit eine leicht durchschaubare Invasion Syriens, die geschaffen worden war, um so viel Territorium wie möglich zu einzunehmen.

Obwohl die türkischen Pläne für Aleppo derzeit von den Erfolgen der syrischen Armee und ihren Verbündeten aus Rußland, dem Iran und der Hisbollah vereitelt werden und Mosul im Begriff ist von der irakischen Armee und deren Verbündeten eingenommen zu werden, steht fest, daß die Türkei ihre Agenda nicht aufgeben und die Eroberung von mehr Territorium fortsetzen wird. Außerdem beabsichtigen die Türken dieses Gebiet zu halten und es wie einen Teil der Türkei zu verwalten – daher die Schaffung der FSP.

Die Türkei scheint zu denken, daß die Vereinigten Staaten, die NATO und Rußland mit ihren eigenen Problemen zu beschäftigt sind (die in vielen Fällen, wie die ´Flüchtlingskrise´ in Europa, gänzlich oder teilweise von der Türkei selbst erschaffen worden sind). Die Türken versuchen einzunehmen, was immer sie können, bevor ihnen mit Worten oder Taten Einhalt geboten wird, und sie scheinen damit Erfolg zu haben. Ian]

__________

Al-Monitor

Die Freie Syrische Armee erhält Unterstützung von in der Türkei ausgebildeten Polizisten

Die Türkei hat eine Polizei-Organisation namens Freie Syrische Polizei (FSP) ausgebildet um mit Sekundäroperationen in der Provinz Aleppo auszuhelfen, damit die Freie Syrische Armee sich auf die Kämpfe und den Kontrollerhalt über die von ihr besetzten Gebiete konzentrieren kann.

"Wir arbeiten an der Übernahme sämtlicher militärischen Kontrollpunkte der FSA an den Stadt- und Ortseingängen, an der Durchführung regulärer Patroulien, der Förderung der Rolle der Verkehrspolizei, dem Verkehrsmanagement und der Bereitstellung einer schnellen Eingreiftruppe", sage Oberstleutnant der FSA, Wael Fouad, kürzlich gegenüber Al-Monitor. Seine Einheit begann ihre Arbeit nach der Beendigung ihrer Ausbildung im türkischen Mersin in diesem Monat in Azaz, im Norden Aleppos nahe der syrisch-türkischen Grenze.
"Die meisten der Einsätze konzentrierten sich auf Kontrollen, Organisiertes Verbrechen, Verhaftungen, bewaffnete Angriffe und Terrorismusabwehr", sagte Fouad."
Fouads 1.300 Mitglieder starke Einheit erstreckt sich auch über die Grenzstadt al-Rai und andere Städte, wie Mare´, Suran und Akhtarin. Eine zusätzliche Einheit von 450 Mitgliedern begann ihre Arbeit im Januar in der Gegend von Jarablus, einer nördlichen Provinz von Aleppo nahe der türkischen Grenze.

Die FSP wurde speziell für den Einsatz in den Teilen Aleppos geschaffen, in denen bewaffnete Gruppen das Regime von Präsident Bashar al-Assad bekämpfen. Diese Kräfte kämpfen under der türkisch geführten Operation Euphrates Shield, einschließlich der FSA.

Am 10. März forderten Demonstranten unter dem Schutz der FSP von der FSA die Wiedereinnahme von Dörfern und Städten, die seit Anfang 2016 von der VS-unterstützten Koalition syrisch-demokratischer Streitkräfte in Nord-Aleppo gehalten werden. Auch riefen sie die verschiedenen bewaffneten Gruppen auf sich zu vereinigen und die vereinzelten Militärstützpunkte der FSA in der Nachbarschaft von Azaz zu beseitigen. Durch die Anwesenheit der FSA werden dortige Einwohner zu Zielen des Islamischen Staats (IS).

Fouad betonte, daß die FSP die FSA nicht ersetzen werde. Vielmehr bestehe die Arbeit der FSP in der Unterstützung der FSA, der Erleichterung deren Arbeit und in der Übernahme von Sicherheitsaufgaben in einer Art, die es der FSA erlaubt sich – bei einer Fortsetzung der Operation Euphtates Shield – vollkommen auf die Kämpfe auf dem Schlachtfeld außerhalb von Städten und Dörfern zu konzentrieren. "Viele der bewaffneten Gruppen, einschließlich Jahbat al-Shamiyah, haben damit begonnen Militärstützpunkte ind Azaz zu evakuieren, was die Chancen der FSP für ihren Erfolg und zur Übernahme der Polizeiaufgaben verbessert."

Fouad sagte, daß beiden FSP-Einheiten nicht ausreichen. Er sagte: "Nachdem es den Gruppen der FSP gelungen ist al-Bab vom IS zu befreien, stieg der Bedarf an zusätzlichen Polizeikräften an. Anfang März reiste eine dritte FSP-Einheit in die Türkei zur Ausbildung ein, die wahrscheinlich Ende März beendet sein wird und deren Polizisten in al-Bab und seinen Vorstädten stationiert werden." Er fügte hinzu, daß mehr als 5.000 Polizisten benötigt werden könnten.

Bemerkenswert ist, daß die erste Gruppe der FSP in Jarublus Ende 2016 aus in Gaziantep und Kilis im Süden der Türkei verstreut gelegenen Flüchtlingslagern rekrutiert worden ist, anders als die zweite, in der Nähe von Azaz gelegenen Ortschaften stationierte, deren Teilnehmer meist aus der Provinz Aleppo kamen. Es hat keinen Mangel an Rekruten gegeben.

Der Polizist Mohamed Kousa, der im Februar ausgebildet worden und in Mare´ stationiert ist, erzählte Al-Monitor, "der Aufruf zur Rekrutierung in die FSP hat die Jugend im Umland von Aleppo mit Arbeitsplätzen versorgt. Viele der ehemaligen Kämpfer der FSA, die nach stabileren Einkommensquellen gesucht haben, hielten es für unwiderstehlich innerhalb der Ränge der nationalen Polizeikräfte zu arbeiten, seit die [offensiven] Kämpfe unter der Operation Euphrat nach der Eroberung al-Babs beendet worden sind."

Er fügte hinzu: "Ein Polizist verdient 600 türkische Pfund, annähernd 200 Dollar, genug um (im Umland von Aleppo) eine fünfköpfige Familie zu versorgen."

Die Stationierung von in der Türkei ausgebildete Polizeikräften in von der FSA besetzten Gebieten könnte den Einfluß der Türkei in Teilen der Provinz Aleppo vertiefen. Der Medien-Aktivist Firas Mawla erzählte Al-Monitor, daß die FSP unter der direkten Aufsicht von türkischen Offizieren steht, "selbst erfahrene und kompetente syrische Offiziere arbeiten Seite an Seite mit ihnen, um Sicherheit zu schaffen und den Einfluß der FSA-Gruppen zu minimieren, welche die Städte in der nächsten Zeit vollständig verlassen werden".

Mawda ergänzte: "Es gibt auch türkische Pläne zur Restrukturierung der Justiz durch den Aufbau verschiedener Gerichte. Tatsächlich geht die Sicherheit Hand in Hand mit der Justiz, und die Türkei muß die Kontrolle über beide übernehmen, solange sie gewillt ist ihren Einfluß zu vergrößern. Ich glaube, daß dies positive Auswirkungen auf die ehemals chaotische Region haben wird."

*******

Jan Greenhalgh ist Fotograf und Historiker mit einem besonderem Interesse an Militärgeschichte und den tatsächlichen Gründen von Konflikten.

Sein Studium der Geschichte und der Medienwirtschaft haben ihm einen tiefen Einblick in den Gebrauch der Massenmedien beim Erzeugen von Konflikten in der Moderne ermöglicht.

 
Seine bevorzugten Studiengebiete umfassen staatlich finanzierten Terrorismus, von Medien hergestellte Realität und die Rolle von Geheimdiensten bei der Manipulation der Bevölkerung und der Wahrnehmung von Ereignissen.


Quelle: http://www.veteranstoday.com/2017/03/24/444912/


Verwandte Artikel:


Wenn Sie die Übersetzungen und Beiträge auf diesem Blog für lesenswert halten, lassen Sie es mich wissen, nutzen Sie die E-Mail-Benachrichtigung über neue Beiträge und empfehlen Sie sie bitte weiter.


Creative Commons Lizenzvertrag

Samstag, 11. März 2017

Wer besaß die Unverfrohrenheit unsere Werte bezüglich der Meinungsfreiheit zu verändern?

Von Stuart Littlewood
Übersetzt von wunderhaft


Verzweifelte Methoden zur Beendigung der Diskussion über die Mega-Verbrechen des israelischen Regimes erreichen neue Gipfel der Absurdität




10. März 2017, Veterans Today
Eine von den üblichen zionistischen Verdächtigen, ihren Kollegen aus der Israel-Lobby und deren Lakaien auf den Korridoren der Macht gesteuerte, fingierte Antisemitismus-Kampagne überzieht weiterhin Universitäten des Vereinigten Königreichs... und unsere politischen Parteien, besonders die chaotische und ruderlose Labour Partei.

Die University of Central Lancashire hat eine Veranstaltung mit dem Titel "Die Aufdeckung der Irrtümer über Palästina und die Bedeutung von "Boykott, Investitionsstopp und Sanktionen" (BDS) abgesagt, die für den vergangenen Monat geplant und von den Friends of Palestine Society der Universität organisiert worden ist. Die Universität sagte, daß sie gegen die neue Definition des Tatbestands von Antisemitismus der Holocaust Remembrance Alliance verstoße und daher gesetzwidrig sei. Eine Berufung wurde zurückgewiesen. Die Veranstaltung fand kurzerhand, außerhalb der Universität, in den Räumlichkeiten einer örtlichen Freiwilligenorganisation statt.

Die Exter Universität verbat Studenten die wiederholte Aufführung eines so bezeichneten Schein-Grenzübergangs, wo sich einige von ihnen als israelische Besatzungssoldaten verkleideten, während andere die Rolle der Palästinenser übernahmen, die versuchten ihrem täglichen Leben nachzugehen. Die Veranstaltung wurde von der Studentenvertretung genehmigt, aber aus "Schutz- und Sicherheitsgründen" weniger als 48 Stunden vor ihrer geplanten Aufführung verboten.

In Leeds wurde der ehemalige britische Botschafter, Craig Murray, von Vertretern der Universitätsgesellschaft nur 24 Std. vor seinem geplanten Vortrag, "Palästina/Israel: Ein einheitlicher säkularer Staat oder eine Bantustan-ähnliche Lösung" gefragt, worüber er in seinem Vortrag sprechen werde. Craig gab ihnen widerwillig einen Überblick, um den Vortrag halten zu können. Er schreibt auf seinem Blog: "Mir wurde von der Universitätsgesellschaft gesagt, daß mir nicht erlaubt werden würde zu reden, sofern ich nicht im Voraus darlege, worüber ich sprechen werde."

Ich bin wahrhaft schockiert über das große Ausmaß der Einschränkung der Meinungsfreiheit, die überall verhängt werden soll, noch dazu in einer Universität, wo der intellektuelle Diskurs ein wesentlicher Teil der Lernerfahrung sein sollte. Ich betrachte das heutige Vereinigte Königreich nicht als dieselbe Gesellschaft in der ich aufgewachsen bin. Die allgemeine Übereinstimmung, daß die Werte einer freiheitlichen Demokratie der Grundstein der Gesellschaft sind scheint sich in Luft aufgelöst zu haben."

Auch wurde der studentischen palästinensischen Solidaritätsgruppe in Leeds die Erlaubnis zur Durchführung einer anschaulichen Demonstration außerhalb des Gebäudes der Studentenvereinigung oder der Aufbau eines Standes innerhalb des Gebäudes verboten.

In Liverpool wurde Professor Michael Lavalette einen Tag vor einem geplanten Vortrag aufgefordert die "Risikobeurteilung" der Universität für die Veranstaltung zu unterzeichnen. Dies beinhaltete die Lektüre der kontroversen Definition des Antisemitismus der International Holocaust Remembrance Alliance und seiner Zustimmung. Er mailte seine Antwort, in der er sorgsam vermied die fragwürdige Definition zu erwähnen und das Treffen fand statt.

Die University of Manchester erlaubte eine Serie von Vorträgen, welche die Fortsetzung der Israeli Apartheid Week (IAW) betonten, jedoch nur nach verschiedenen Treffen und unter Auflafe strikter Bedingungen, die die Organisatoren als "unerhört... andere Gesellschaften und Gruppen sehen sich nicht mit diesen Problemen konfrontiert" bezeichneten. Verantwortliche der Universität haben der akademischen Entscheidung der Studenten über die Moderation einer IAW-Veranstaltung über BDS (Boykott, Investitionsstopp und Sanktionen) jedoch aus Sorge um deren "Neutralität" jedoch widersprochen, und andere Redner mußten die von der britischen Regierung gebilligten Definition von Antisemitismus anerkennen.

Währenddessen ist laut einigen Berichten eine Konferenz mit dem Titel "Internationales Recht und der Staat Israel: Rechtmäßigkeit, Verantwortlichkeit und Einzigartigkeit", die Ende dieses Monats am University College Cork stattfinden sollte, auf Druck zionistischer Gruppen abgesagt worden. Gemeinsam mit Irish4Israel erklärte Stand WithUs Israel, daß die Universität davon überzeugt worden sei zusätzliche Sicherheitsvereinbarungen und andere Einschränkungen einzugehen, "die zu einer de facto-Absage dieser abscheulichen Veranstaltung geführt haben". Das sind Taktiken der Verzweiflung. Nach einer Anfrage sagten mir die Veranstalter, daß die Veranstaltung ganz sicher stattfinden werde. Die Iren lassen sich anscheinend nicht so leicht herum schubsen, wie die Engländer. Wenn Sie sich erinnern war die Konferenz vor zwei Jahren mit einer ähnlichen Kampagne gegen die Meinungsfreiheit von der Southampton University verjagt worden. Der offizielle Grund waren, wie üblich, Sicherheitsbedenken.

Nun kommt der Skandal der 26-jährigen Exter-Studentin, die wegen ihrer geschätzten Arbeit gegen Rassismus von der zionistischen Inquisition für ihren Einsatz für die Palästinenser angeschwärzt worden ist.

Sie wird beschuldigt vor zwei Jahren getweeted zu haben: "Wenn Terror-Maßnahmen mein Land beschützen und verteidigen, bin ich stolz darauf Terroristin genannt zu werden." Na und? Wie jedermann weiß sind die Palästinenser nach internationalem Recht völlig berechtigt sich zu bewaffnen und gegen einen brutalen, illegalen Besatzer Widerstand zu leisten. Malaka Mohamed sagt selbst: "Es mag wie eine radikale Erklärung klingen, die ernsthafte Besorgnis sowohl bei der University of Exter als auch bei ihren Studenten hervorrufen könnte. Jedoch ist das meine aufrichtige Überzeugung, und ich will versuchen zu erklären, daß diese Art von Aussagen von Palästinensern im Allgemeinen und von mir in diesem Fall die gebräuchlichste Antwort auf die Bemühungen von israelischen Beratergruppen und der israelischen Regierung zur Dämonisierung und Entmenschlichung von Palästinensern sind. Dies wird mit der emotionalen Hundepfeife israelischer Berichte von ‘Terroristen‘ und ‘Terrorismus‘ erreicht, wann immer sie sich auf die arabische Bevölkerung beziehen. Palästinenser, die Steine als Antwort auf die Invasion ihrer Dörfer durch israelische Soldaten werfen, werden als gewalttätige Gauner, Aufständische und Terroristen bezeichnet. Palästinenser, die gewaltfrei  gegen die Besatzung protestieren, werden als gewalttätige Individuen beschrieben, die Juden terrorisieren. Praktisch jeder Palästinenser, der gegen die israelische Besatzung und ihre Fülle an Menschenrechtsverletzungen, Kriegsverbrechen und ernsthafte Verletzungen des internationalen humanitären Rechts und und der Menschenrechte Widerstand leistet, wird auf diese Weise stigmatisiert."

Nachdem ich das gelesen hatte, habe ich ein paar Zeilen an den stellvertretenden Kanzler geschrieben:

Sir Steve Smith, Vize-Kanzler der University of Exeter

Sehr geehrter Sir Steve,

ich schreibe ihnen als Absolvent der Exter University mit guten Erinnerungen an diesen Ort, und weil ich schockiert darüber bin zu sehen, wie ihr guter Ruf durch haarsträubende Anschuldigungen gegen die palästinensische Doktorandin Malaka Mohamed (aka Shwaikh) wegen Antisemitismus und Terrorunterstützung besudelt wird.

Als erfahrener Experte für internationale Beziehungen werden Sie die Quelle bezüglich Israels jahrzehntelanger illegalen Besatzung des palästinensischen Heimatlands und ihre brutale Unterdrückung und gnadenlose Enteignung des palästinensischen Volkes kennen. Sie werden, wie ich denke, auch verstehen wer die wahren Teroristen und Antisemiten sind.

Auf das wir niemals vergessen, daß die Vereinigten Staaten Terrorismuns als

(I) einen Gewaltakt oder eine gefährliche Handlung an menschlichem Leben, Eigentum oder Infrastruktur definieren

(II) der anscheinend vorsätzlich begangen wird

– um eine Zivilbevölkerung zu verängstigen oder zu nötigen oder

–die Politik einer Regierung durch Einschüchterung oder Nötigung zu beeinflussen oder

– Regierungshandeln durch Massenzerstörung, Hinrichtungen, Entführungen oder Geiselnahmen zu beeinträchtigen.

Und die VS haben diese Definition verwendet, um Einzelpersonen, Gruppen und Länder, die ihnen nicht gefallen. zu terrorisieren und zu degradieren.

Ironischerweise ist es eine Definition, die der Regierung der VS selbst – und dem räuberischen israelischen Regime – paßt wie ein Handschuh.

Ich hoffe aufrichtig, daß Sie inmitten der derzeitigen beunruhigenden Ermittlungen Schritte unternehmen, die sicherstellen, daß die Schikanierung der tapferen Ms Mohamed Shwaikh durch leidige zionistische Inquisitoren beendet wird und ihr erlaubt wird ihr Studium fortzusetzen und von nun an Meinungsfreiheit auf dem wunderschönen Campus von Exter herrscht.

Sir Steve soll, laut diesem Bericht £ 400.000 Pfund Sterling verdienen. Vielleicht müssen er und manch andere Universitätsbosse aus ihrer mollig schönen Komfort-Zone wachgerüttelt werden.

Hier bin mit Craig Murray einer Meinung. Ich betrachte unsere Gesellschaft auch nicht als dieselbe, in der ich aufgewachsen bin. Wer besaß die Unverfrohrenheit unsere Werte bezüglich der Meinungsfreiheit zu verändern?

*******

Stuart Littlewood arbeitete auf Kampfjets der RAF und hat seine Karriere dann im industriellen Marketing fortgesetzt.

Später arbeitete er als Freiberufler mit innovativen Beratungsunternehmen. Er absolvierte ein Psychologiestudium an der Exeter University und war Mitglied des Chartered Institute of Marketing. Von 1992-2007 diente er als parteiunabhängiges Mitglied des Bezirksparlaments von Cambridgeshire und bei der Ordnungsbehörde. Er ist Mitglied der königlich photographischen Gesellschaft. Seit seiner Pensionierung arbeitete er als Zeitungskolumnist und produzierte zweier photographischer Dokumentarbücher. Er ist regelmäßiger Autor mehrerer Nachrichtenmagazine im Internet.

Stuarts Buch Radio Free Palestine, mit einem Vorwort von Jeff Halper, beschreibt die Not der Palästinenser unter der brutalen Besatzung und ist nun auch im Internet zu lesen.


Quelle: http://www.veteranstoday.com/2017/03/10/who-had-the-impudence-to-change-our-values-regarding-free-speech/


Verwandter Beitrag:


Wenn Sie die Übersetzungen und Beiträge auf diesem Blog für lesenswert halten, hinterlassen Sie einen "Like", nutzen Sie die E-Mail-Benachrichtigung über neue Beiträge, sprechen Sie mit Ihren Verwandten, Freunden und Bekannten darüber, verweisen Sie darauf und empfehlen Sie ihn bitte weiter.


Creative Commons Lizenzvertrag



Mittwoch, 8. März 2017

Die große Abrechnung – und wie wir Deutschland doch noch retten können

Von Reconquista Germania


[Anm. (aktualisiert am 9. 3. 2017): Aus eigener Erfahrung bin ich mit Nikolai Alexander, der mit seinem Video-Kanal sicherlich wesentlich mehr Menschen erreicht, als dieses kleine Blog, in vielen Punkten ähnlicher Meinung, besonders hinsichtlich der Arbeit einiger "Kollegen" aus der sogenannten "Wahrheitsbewegung" oder den "alternativen Medien", die ,meiner Meinung nach, in mancher Hinsicht eben nur eine alternative Form des üblichen, verwirrenden Sensationsjournalismus darstellt. Dauer: Fast drei Stunden.]




Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=m5oRoVHD_nM

Montag, 6. März 2017

Die verborgene Geschichte der unglaublich üblen Chasarischen Mafia (aktualisiert)

Von Preston James, Ph.D
Übersetzt von wunderhaft


[Anm: Dieser Artikel handelt von einer groß angelegten Fälschung von Fakten der Weltgeschichte und ihrem weltweiten Einfluß auf alle Lebensbereiche. Geschichtlich interessierte Leser finden in den weiterführenden Beiträgen interessante Artikel, welche diese These unterstützen. Für empfehlenswert halte ich die Lektüre des Werkes von John Beaty, "The Iron Curtain over America", aus den 1950er Jahren, das bei archive.org heruntergeladen werden kann.]


Nun wird der Vorhang gelüftet, um die Chasarische Mafia und ihren Plan zur Infiltration und Tyrannisierung der gesamten Welt, zur Auslöschung aller abrahamitischer Religionen und der ausschließlichen Duldung ihres, auch als Luziferianismus, Satanismus oder Anbetung Baals bekannten, Babylonischen Talmudismus zu enthüllen.


8. März 2015, Veterans Today
Die Geschichte der Chasaren, besonders die der chasarischen Mafia, der Welt größtes Syndikat der Organisierten
Kriminalität, zu dem es die chasarische Oligarchie durch die Anwendung babylonischer Geld-Magie gemacht hat, ist fast vollständig aus den Geschichtsbüchern entfernt worden.

Die heutige Chasarische Mafia weiß, daß sie ohne verächtliche Geheimhaltung weder operieren noch existieren kann und hat daher viel Geld in die Entfernung ihrer Geschichte aus den Geschichtsbüchern investiert, um die Weltbevölkerung davon abzuhalten sich über das "unvorstellbar Böse" zu informieren, das diese weltweit größte Kabale der Organisierten Kriminalität ermächtigt.

Die Autoren dieses Artikels haben ihr Bestes getan, um diese verlorengegangene, geheime Geschichte der Chasaren und ihres internationalen Syndikats der Organisierten Kriminalität, das am besten als Chasarische Mafia bezeichnet werden kann, wieder auszugraben und sie der Welt via Internet, der neuen Gutenberg-Presse, verfügbar zu machen.

Es war strapaziös diese verborgene Geschichte der Chasarischen Mafia zu rekonstruieren, deshalb entschuldigen Sie kleinere Ungenauigkeiten und Fehler, die unbeabsichtigt sind und den Schwierigkeiten beim Graben nach der wahren Geschichte von Chasarien und seiner Mafia geschuldet sind. Wir haben das Beste getan, um sie zu rekonstruieren.

Es war Mike Harris, der die Punkte miteinander verbunden und die eigentliche Entdeckung der Existenz der geheimen Geschichte der Chasarischen Mafia und ihres Blutschwurs zur Rache an Rußland für dessen Hilfe für die Amerikaner beim ihrem Sieg im Revolutionskrieg und dem Bürgerkrieg sowie ihres Blutschwurs zur Rache an Amerika und den Amerikanern für den Sieg in diesen Kriegen und den Erhalt der Union gemacht hat.

Auf der Syrien-Konferenz zur Bekämpfung des Terrorismus und des religiösen Extremismus am 1. Dezember 2014 – hat der Herausgeber und Direktor von Veterans Today, Gordon Duff, in seiner Grundsatzrede zum ersten Mal öffentlich enthüllt, daß der weltweite Terrorismus tatsächlich einem mit Israel verbundenen großen Syndikat der Organisierten Kriminalität geschuldet ist. Diese Enthüllung brachte die Konferenz und fast gleichzeitig die Welt zum Beben, da noch am selben Tag beinahe alle Regierungen der Welt Berichte von Gordon Duffs historischer Enthüllung erhalten haben, einige innerhalb von Minuten.

Und die Schockwellen seiner historischen Rede in Damaskus hallen bis zum heutigen Tag in der Welt nach. Und nun hat Gordon Duff Präsident Putin gebeten russische Geheimdienstberichte zu veröffentlichen, die Kapitalverbrechen und satzungsgemäße Spionage von etwa 300 Landesverrätern im Kongreß zugunsten der Chasarischen Mafia gegen Amerika und viele Nationen des Mittleren Ostens aufdecken.

Wir wissen, daß die Chasarische Mafia, unter Verwendung von Gladio-ähnlichem Terrorismus unter falscher Flagge und mit dem illegalen und verfassungswidrigen Federal Reserve System, dem IRS (Bundessteuerbehörde der VS / Anm. d. Übers.), dem FBI, der FEMA, der Homeland Security und der TSA (Transportsicherheitsbehörde / Anm. d. Übers.) einen geheimen Krieg gegen Amerika und die Amerikaner führt. Wir wissen mit Sicherheit, daß die Chasarische Mafia für die Durchführung von Inside-Jobs, dem Gladio-ähnlichen Angriff unter falscher Flagge auf Amerika am 11. September 2001, ebenso wie der Bombardierung des Murrah Buildings am 19. April 1995 verantwortlich gewesen ist.




Die verborgene Geschichte der unglaublich üblen Chasarischen Mafia


Von Preston James und Mike Harris


100-800 AD – in Chasarien taucht eine unglaublich böse Gesellschaft auf: 

Die Chasaren entwickeln sich zu einer Nation, die von einem üblen König beherrscht wurde, der die uralte babylonische schwarze Magie praktizierte und okkulte Oligarchen an seinem Hof dienen ließ. Während dieser Zeit wurden die Chasaren bei ihren Nachbarländern als Diebe, Mörder, Straßenräuber und dafür bekannt, daß sie die Identitäten jener Reisenden, die sie ermordet hatten annahmen und dies als normale berufliche Praxis und Lebensstil übernommen haben.


800 AD – von Rußland und anderen Nachbarstaaten wird das Ultimatum gestellt:

Die Bürger der Nachbarländer, besonders Rußlands, hatten sich so viele Jahre bei ihren Führern beklagt, daß diese, als Gruppe, dem chasarischen König ein Ultimatum gestellt haben. Sie schickten dem chasarischen König eine amtliche Verlautbarung, nach der dieser eine der drei abrahamitischen Religionen für sein Volk wählen und diese zur offiziellen Staatsreligion erklären mußte, die alle Chasaren und die chasarischen Kinder zu verinnerlichen und zu praktizieren hatten.

Die Chasaren hatten die Wahl zwischen dem Islam, dem Christentum und dem Judentum. Der chasarische König wählte das Judentum und versprach die Bedingungen der, unter der Leitung des russischen Zaren konföderierten, umliegenden Nationen zu erfüllen. Trotz dieser Zusage und Versprechens hat der chasarische König und der innere Kreis der Oligarchen die Anwendung der babylonischen schwarzen Magie, die auch als Geheimer Satanismus bekannt ist, fortgesetzt. Dieser Geheime Satanismus beinhaltete geheime Zeremonien, die, nachdem man diese "ausbluten ließ", ihr Blut getrunken und ihre Herzen gegessen hatte, sich durch die Opferung von Kindern gekennzeichnet haben.

Das tiefe Geheimnis dieser okkulten Zeremonien war, daß sie alle auf der uralten Baals-Anbetung basierten, die auch als Anbetung der Eule bekannt ist. Um die von Rußland geleitete Konföderation der Nationen, welche Chasarien beobachtet haben, zu täuschen verschmolz der chasarische König diese luziferischen, schwarzmagischen Praktiken mit dem Judentum und schuf eine geheime Hybrid-Religion, die als Babylonischer Talmud bekannt ist. Diese wurde zur Staatsreligion von Chasarien und pflegte dasselbe Übel, wofür Chasarien schon vorher bekannt gewesen ist.

Bedauerlicherweise setzten die Chasaren ihren bösen Weg der Beraubung und Ermordung jener, die durch Chasarien reisten, fort. Chasarische Räuber nahmen oft die Identitäten der von ihnen ermordeten Besucher an und entwickelten sich zu Meistern der Verkleidungskunst und gefälschter Identitäten – einer Praxis, die sie bis zum heutigen Tag fortgesetzt haben, gemeinsam mit ihren Kinder opfernden, okkulten Zeremonien, die in Wahrheit Baals-Anbetung sind.


1200 AD – Rußland und die umliegenden Nationen haben genug und handeln:

Gegen 1200 AD marschierte eine von Rußland angeführte Gruppe von das Land umgebenden Nationen in Chasarien ein, um die von Chasaren an ihren Völkern begangenen Verbrechen, welche Entführungen junger Kinder und Heranwachsender für ihre Blutopfer-Zeremonien an Baal beinhalteten, zu beenden. Der chasarische König und sein innerer Zirkel von Kriminellen und Mördern wurden bei ihren Nachbarländern als Chasarische Mafia bekannt.

Die chasarischen Herrscher verfügten über ein gut entwickeltes Spionagenetzwerk, durch das sie frühzeitig gewarnt worden sind, und flohen, samt ihrem großen Vermögen an Gold und Silber, von Chasarien in westlich gelegene europäische Nationen. Sie hielten den Ball flach und gruppierten sich um, während sie neue Identitäten angenommen haben. Im Geheimen haben sie ihre satanischen Kinder, Blut und Opferrituale fortgesetzt und darauf vertraut, daß Baal ihnen die gesamte Welt und all ihren Reichtum geben würde, wie er es ihnen versprochen haben soll, wenn sie das Ausbluten und Opfern von Kindern und Heranwachsenden in seinem Namen fortsetzten.

Der chasarische König und die Mafia seines Hofes schworen den Russen und den umliegenden Nationen, die in Chasarien einmarschiert waren und sie entmachtet hatten, ewige Rache.


Die chasarische Mafia fiel nach jahrhundertelanger Vertreibung in England ein: 

Um ihre Invasion abzuschließen, beauftragten sie Oliver Cromwell zur Ermordung von König Charles I und machten erneut England zu einem sicheren Ort für das Bankwesen. Dies war die Ursache für die englischen Bürgerkriege, die fast ein Jahrzehnt wüteten, und führte zur Ermordung der Königsfamilie und Hunderten Mitgliedern des ursprünglichen englischen Adels. Auf diese Weise entstanden die City of London als Finanzzentrum Europas und die Anfänge des Britischen Empire.

Von David Ickes Website, www.davidicke.com. David Icke war der Allererste, der die Rothschilds öffentlich vor Hunderten Zuhörern mutig bloßstellte. Das macht ihn in der Tat zu einem internationalen Helden, und wir benötigen mehr Menschen mit seinesgleichen Mut, um das verdeckte Versteck der chasarischen Mafia aufzubrechen und ihre weltweite, illegitime Macht zu beenden.

Die chasarische Mafia hat beschlossen das weltweite Finanzwesen  zu infiltrieren und zu übernehmen, durch die Anwendung von babylonischer Schwarzer Magie, die auch als Babylonische Geld-Magie oder die geheime Kunst der Erschaffung von Geld aus dem Nichts bekannt ist, bei der auch die Macht des schädlichen Zinswuchers zur Anhäufung von Zinsen zum Einsatz kommt: 

Die chasarische Mafia benutzt ihr großes Vermögen für den Zugang zu einem neuen Bankensystem, das auf geheimer babylonischer, schwarzmagischer Geld-Magie beruht, die sie behaupteten von bösen Geistern des Baal im Gegenzug für ihre vielen Kinds-Opferungen gelernt zu haben.

Diese babylonische Geld-Magie beinhaltet den Ersatz von Gold- und Silberbeständen durch Schuldscheine, die Reisenden erlauben ihr Geld in einer Form bei sich zu tragen, welche im Fall seines Verlustes oder Diebstahls dessen einfachen Ersatz gewährleistet.

Es ist interessant wie das eigentliche Problem, das die Chasaren verursacht haben, auch von ihnen gelöst worden ist. Schließlich haben der chasarische König und sein kleiner Hofstaat mit einer sie vertretenden Gruppe, die sich den Namen "Bauer" von Deutschland gegeben hat, Deutschland infiltriert und ihre von Baal angetriebenes System des Bösen weiter betrieben. Die Bauers vom roten Schild, was ihre geheimen, auf Blutopfer basierenden Kinds-Opferungen repräsentiert hat, änderten ihren Namen in Rothschild (aka "Kind des Felsens, Satan").


Die Rothschilds haben als Frontmänner der chasarischen Mafia das britische Bankensystem infiltriert und anschließend die gesamte englische Nation übernommen:

Bauer/Rothschild hatte fünf Söhne, die das europäische Finanzsystem und die City of London durch verschiedene hinterlistige, verdeckte Operationen übernommen haben, einschließlich eines falschen Berichts über Napoleons angeblichen Sieg über die Briten, wobei er tatsächlich verloren hat. Das erlaubte den Rothschilds die Anwendung von Täuschung und Betrug beim Diebstahl des Vermögens des englischen Adels und des Landadels, der bei den Institutionen der City of London Unternehmensinvestitionen getätigt haben:

Hallo da draußen, mein Name ist Jacob Rothschild.

Meine Familie hat einen Wert von 500 Billionen Dollar.

Wir besitzen beinahe jede Zentralbank der Welt.

Wir finanzierten seit Napoléon beide Seiten sämtlicher Kriege. Uns gehören Ihre Nachrichten, die Medien, Ihr Öl und Ihre Regierung.


Wahrscheinlich haben Sie noch nie von mir gehört.



Die Rothschilds haben ein privates Fiat-Bankensystem errichtet, daß sich darauf spezialisiert hat Geld aus dem Nichts zu schöpfen – und das britische Volk bei der Verwendung seines eigenen Geldes mit gefährlichem Zinswucher belastet.

Das war die schwarze Kunst der babylonischen Geld-Magie; und sie haben Insidern erklärt, daß sie diese Technik und die geheime Macht des Geldes für ihr fortgesetztes Ausbluten von Kindern und ihre Opferrituale an Baal von Baal erhalten haben.

Als sie das britische Bankensystem gekapert hatten, haben sie sich mit dem englischen Königshaus gekreuzt und England sowie all seine großen Institutionen komplett infiltriert und übernommen. Einige Experten sind der Meinung, daß die Rothschilds, in der Absicht die Königliche Familie durch ihre eigenen Thronanwärter zu ersetzen, die Mitglieder der Königsfamilie durch illegalen und ehebrecherischen Beischlaf mit ihren eigenen chasarischen Männern ausgelöscht haben.


Die  chasarische Mafia unternimmt internationale Anstrengungen, um gemäß der Gesetze des allmächtigen Gottes herrschende Könige auszurotten:

Die chasarische Mafia behauptet eine persönliche Beziehung zu Baal (aka dem Teufel, Luzifer, Satan) zu haben, weil sie ihm Opfer bringen. Sie verabscheut alle Könige, die unter der Autorität von Gott dem Allmächtigen herrschen, weil sie sie sich dafür verantwortlich fühlen, daß ihr eigenes Volk vor Eindringlingen und verräterischen "Feinden im eigenen Land" geschützt ist.

Im 17. Jahrhundert ermordete die chasarische Mafia die britischen Könige und ersetzte sie durch ihre eigenen Attrappen. Im 18 Jahrhundert hat sie den französischen Könige ermordet. Kurz vor dem 1. Weltkrieg hat sie den österreichischen Erzherzog Franz Ferdinand ermordet, um den 1. Weltkrieg zu beginnen. Im Jahr 1917 stellte sie ihre ihre Armee, die Bolschewiken, auf, um den Zar und seine Familie zu ermorden, seine Lieblingstochter durch die Brust zu bayonettieren und die gesamten Gold-, Silber- und Kunstschätze Rußlands zu stehlen. Kurz vor dem 2. Weltkrieg ermordet sie die Angehörigen der österreichischen und deutschen Königsfamilien. Anschließend beseitigt sie die chinesische Königsfamilie und entmachten den japanischen Herrscher.

Der intensive Haß auf jeden, der sich zu irgendeinem anderen Gott als zu ihrem Gott, Baal, bekannte, hat sie motiviert Könige und königliche Familien zu ermorden und sicherzustellen, daß diese nie mehr regieren würden. Dasselbe taten sie mit amerikanischen Präsidenten – durch ausgefeilte, verdeckte Operationen zu deren Entmachtung.

Wenn dies nicht gelingt, ermordet die chasarische Mafia sie, wie sie es mit McKinley, Lincoln und JFK getan hat. Die chasarische Mafia will alle mächtigen Herrscher oder gewählten Beamten, die es wagen sich der Macht ihrer babylonischen Geld-Magie oder sich ihrem verdeckt eingesetzten, kompromittierenden menschlichen Netzwerk zu widersetzen, eliminieren.


Die Rothschilds erschaffen den internationalen Drogenhandel zugunsten der Chasarischen Mafia:

Dann haben die Rothschilds das britische Empire geleitet und einen bösen Plan zur Wiedererlangung der großen Mengen an Gold- und Silber, welche die Briten China für seine sonst nirgends erhältliche hochwertige Seide und Gewürze bezahlt haben.

Die Rothschilds hatten durch ihr internationales Spionagenetzwerk von türkischem Opium und dessen verhaltensverändernden Eigenschaften gehört. Sie benutzten eine verdeckte Operation um türkisches Opium zu kaufen und es nach China zu verkaufen, wo sie Millionen dem üblen Genuß von Opium infizierten, der das Gold und Silber zurück in Rothschilds Hände brachte, nicht jedoch in die des britischen Volkes.

Die durch die Opiumverkäufe der Rothschilds an China verursachte Opiumsucht schadete China so sehr, daß es zweimal Krieg führte um diese zu beenden. Diese Kriege wurden als Boxer-Aufstand und Opium-Kriege bekannt.

Die von den Rothschilds aus dem Opiumverkauf gewonnene Geldmenge war so hoch, daß sie nach dem leicht zu verdientem Geld süchtiger wurden als Opiumsüchtige nach Opium.

Die Rothschilds finanzierten die Errichtung der amerikanischen Kolonien zur Ausbeutung der Neuen Welt Amerikas durch das Einbinden der Hudson Bay Company und anderer Handelsunternehmen. Es waren die Rohtschilds, welche die Massenvernichtung und den Genozid der indigenen Völker Nord-Amerikas zur Ausbeutung der enormen Bodenschätze des Kontinents anordneten.

Die Rothschilds verfolgten dieselbe Handelsstrategie in der Karibik und auf dem asiatischen Subkontinent von Indien, was zur Ermordung von Millionen unschuldiger Menschen führte.


Die Rothschilds haben mit dem internationalen Sklavenhandel begonnen, einem Unternehmen, bei dem diese entführten Menschen als bloße Tiere betrachtet wurden – einer Ansicht, mit welcher die Chasaren weltweit alle Menschen betrachtet haben, die nicht Teil ihres bösen Zirkels waren, den einige als den "Alten Schwarzen Adel" bezeichnen:

Das nächste große Projekt der Rothschilds war der Beginn des weltweiten Sklavenhandels durch den Sklavenankauf von betrügerischen Stammeshäuptlingen in Afrika, die mit ihnen Mitglieder konkurrierender Stämme entführten, um sie als Sklaven zu verkaufen.

Die Sklavenhändler der Rothschilds brachten diese entführten Sklaven dann in engen Zellen auf ihre Schiffen nach Amerika und in die Karibik, wo sie verkauft worden sind. Viele von ihnen sind wegen der schlechten Bedingungen auf See gestorben.

Die Rothschild-Banker lernten früh, daß Krieg eine großartige Möglichkeit war um ihr Geld zu verdoppeln, indem sie beide Seiten der Kriegsparteien finanzierten. Jedoch haben sie zum Erhalt garantierter Zahlungen Steuergesetze erlassen, die als Zwangszahlungen verwendet werden konnten.


Die privaten chasarischen Fiat-Falschgeld-Bankster der Rothschilds haben den amerikanischen Kolonialisten und Rußland ewige Rache für die Hilfe Rußlands bei ihrer Niederlage im Revolutionskrieg geschworen:

Als die Rothschilds die amerikanische Revolution verloren haben, beschuldigten sie den russischen Zar und die Russen der Beihilfe bei der Blockade britischer Schiffe durch die Kolonialisten.

Sie schworen den amerikanischen Kolonialisten ewige Rache, so wie sie es gegenüber den Russen und ihren Verbündeten nach der Zerschlagung Chasariens im Jahr 1000 unserer Zeitrechnung getan hatten.

Die Rothschilds und ihre sie umgebenden englischen Oligarchen ersannen Wege zur Rückeroberung Amerikas, und das wurde zu ihrer hauptsächlichen Besessenheit.

Ihr favorisierter Plan ist die Errichtung einer amerikanischen Zentralbank, welche babylonische Geld-Magie und Banknotenfälschung betreibt.

Die Chasarische Mafia der Rothschilds versuchte Amerika im Jahr 1882 zugunsten der Chasarischen Mafia zurückzuerobern, scheiterte jedoch erneut an einer russischen Intervention:

Diese Niederlage erzürnte die Chasarische Mafia der Rothschilds und wieder schworen sie  den Russen und den amerikanischen Kolonialisten ewige Rache und planten beide Nationen zu infiltrieren und zu übernehmen sowie sowohl beide Nationen als auch ihre Bevölkerungen wirtschaftlich zu zerschlagen, zu tyrannisieren und Massenmord zu begehen.

Die Versuche der Chasarische Mafia eine private amerikanische Zentralbank zu errichten wurden von Präsident Andrew Jackson blockiert, der sie satanisch nannte und gelobte sie mit der Gnade und der Macht des allmächtigen Gottes hinauszuwerfen.

Die Rothschild-Bankster gruppierten sich um und setzten ihre verdeckten Versuche zur Errichtung ihrer eigenen babylonischen Geldmagie-Bank in Amerika fort.


Schließlich gelang der Chasarischen Mafia der Rothschilds im Jahr 1913 die Errichtung eines großen Brückenkopfes in Amerika – und ein schlimmer Feind aller Amerikaner drang in Amerika ein:

Im Jahr 1913 war die Chasrische Mafia durch die Bestechung korrupter, verräterischer Kongreßmitglieder in der Lage mit der Annahme des illegalen verfassungswidrigen Federal Reserve Akt an Heiligabend, ohne das nötige Quorum einen Brückenkopf zu errichten. Das Gesetz wurde von einem korrupten, gekauften Präsidenten unterzeichnet, der, ebenso wie die Kongreßmitglieder, die dafür stimmten, für Amerika ein Verbrecher war.




Die Chasarische Mafia der Rothschilds erschafft daraufhin ein illegales Steuersystem in Amerika:

Die Chasarische Mafia errichtet ein verfassungswidriges Steuersystem, um sicherzustellen, daß Amerikaner eine hochrangige Regierung der Vereinigten Staaten bezahlen würden, die von gekauften, korrupten Marionetten aus dem Kongress und dem Präsidialamt durch eine korrupte Wahlkampffinanzierung der chasarischen Mafia eingesetzt worden ist.

Für die chasarische Mafia ist es leicht genug Geld zu sammeln, um jeden zu wählen, den sie wollen, weil Sie so viel Geld haben wie Sie wollen, wenn sie eine Bank kontrollieren, die eine geheime, große Geldfälscherei ist. Etwa zur selben Zeit, zu der sie ihr illegales Steuersystem in Amerika erschaffen haben, bestachen sie auch Kongreßmitglieder zur Billigung des Internal Revevue Service (Bundessteuerbehörde der VS / Anm. d, Übers.), ihrer privaten Sammelagentur mit Sitz in Puerto Rico.

Kurz danach errichteten sie das Federal Bureau of Investigation (FBI), das ihre Bankster schütz, ihren verborgenen Bedürfnissen  dient und der Strafverfolgung für ihre Kinder-Opferrituale und pädophilen Netzwerke vorbeugt, sowie es auch als verdeckter Geheimdienst zu ihren Gunsten arbeitet.

Merken Sie sich, daß das FBI, laut der Kongreßbibliothek, keinen amtlichen Charakter hat und keine Existenzberechtigung oder die Berechtigung für Gehaltszahlungen.


Die Chasarische Mafia der Rothschilds führte die bolschewistische Revolution in Rußland durch, um durch unglaubliche Barbarei, blutige Rache an unschuldigen Russen zu nehmen, zu der sie sich über viele Jahre, seit der Zerstörung Chasariens, verschworen hatte:

Die Chasarische Mafia der Rothschilds bereitete der Russischen Revolution die Bühne und organisierte sie durch die Verwendung ihrer Zentralbank bei der Bezahlung der bolschewistische Infiltration Rußlands und seiner Revolution zu ihren eigenen Gunsten.

Sie müssen verstehen, daß die führenden Bolschewisten, die Rußland übernommen haben, keine Russen gewesen sind. Sie haben Christen gehasst. Angetrieben durch ethnischen Haß folterten und schlachteten sie ohne jede Spur von Reue Millionen Russen ab. Das kann nicht überbewertet werden. Der Bolschewismus beging das größte menschliche Gemetzel aller Zeiten. Die Tatsache, daß der Großteil der Welt unwissend ist und sich um dieses ungeheure Verbrechen nicht kümmert beweist, daß die weltweiten Medien sich in den Händen seiner Verursacher befinden.

– Alexander Soltschenizyn
Die Bolschewisten sind tatsächlich von der Chasarischen Mafia erschaffen und eingesetzt worden, als essentieller Teil ihrer lang geplanten Rache an dem russischen Zaren und dem russischen Volk für die Zerschlagung Chasariens um das Jahr 1000 AD durch seine Nachbarländer wegen seiner fortgesetzten Raubzüge, Morde und dem Identitätsdiebstahl von Reisenden. Diese wenig bekannte Tatsache erklärt die extreme Gewalt, die Rußland als alte Rache durch die von den Rothschilds kontrollierte chasarische Mafia erlitten hat.

Mit gut geplanter Barbarei und unmenschlichem Blutvergießen, daß die Welt in Staunen versetzt hat, wurden die Bolscehwisten in völliger Raserei zugunsten der chasarischen Mafia entfesselt, um Rache an den Russen zu nehmen. Dies ist seit der Zerschlagung Chasariens geplant worden.

Die Bolschewisten und die Leitung von Rothschilds chasarischer Mafia, vergewaltigten, folterten schätzungsweise 100 Millionen Russen und begingen Massenmord an ihnen, einschließlich an Frauen, Kindern und Heranwachsenden. Einiges an den Folterungen und des Blutvergießen war so extrem, daß wir es in diesem Artikel nicht erwähnen werden.

Jedoch können interessierte Leser bei einer Tiefenrecherche im Internet mit Begriffen wie "Roter Terror" oder "Bolschewistische Tscheka" mehr erfahren oder sich den klassischen Film, "The Checklist", ansehen, der bei YouTube erhältlich ist.



Rothschilds Chasarische Mafia entschloß sich erneut ein Räudebad zu nehmen, um das gesamte Judentum zu infiltrieren und zu übernehmen:

Rothschilds Chasarische Mafia hat ein Gesamtkonzept für die Kontrolle des gesamten Judentums erschaffen und kontrolliert die Gedanken der Juden. Die Chasarische Mafia der Rothschilds hat das Judentum ohne die Strukturen des babylonischen Talmud (Luziferainismus oder Satanismus) eingenommen und generell, gemeinsam mit einem Großteil des Vermögens und wirtschaftlichen Erfolgsmethoden, die Kontrolle über die Geldgeschäfte an der Wall Street, über den Kongreß und über die großen Massenmedien erlangt.

Daher konnte Rothschilds chasarische Mafia Reichtum und Erfolg an jene Juden verteilen, die ihren Giftbecher getrunken haben, und sie als Vertraute, Kapitalanlagen und Sayanims (passive Helfer des Mossad oder der israelischen Armee / Anm. d. Übers.) benutzen. Auf diese Weise haben die Rothschilds das Judentum übernommen.

Ihre Finanzierung der israelischen Knesset und ihrer Konstruktion mit Hilfe der geheimen Architektur der Freimaurer, zeigen ihre Verpflichtung gegenüber dem Okkulten und dem Babylonischen Talmud und all dem Übel, das damit verbunden ist, einschließlich Kinds-Opfer an ihren geheimen Gott, Baal. Sie haben ein NWO-System namens Welt-Zionismus errichtet, das anfälligen Juden einen paranoiden Grupenenwahn rassischer Überlegenheit lehrte und einschärfte, der unterstellt, daß alle Nichtjuden den Massenmord aller Juden beabsichtigen.

Der Blick aus einem Fenster zeigt die Verwendung freimaurerischer Architektur beim Bau der Knesset und des israelischen Obersten Bundeserichs.

Sie nannten diesen jüdischen rassen-paranoiden Massenwahn der Welteroberung "Welt-Zionismus", der tatsächlich eine Form des Babylonischen Talmudismus oder Luziferianismus ist, der gewöhnlichen Juden unbekannt gewesen ist. Das System wurde gestaltet, um Juden als Schutz zu verwenden, aber auch um sie mit der babylonischen Macht des Geldes zu salben, in der Absicht sie als Sicherheiten zu verwenden, die später in zwei Stufen an Luzifer geopfert werden.

Die erste Stufe würde in dem ihnen geplanten 2. Weltkrieg in Arbeitslagern der Nazis stattfinden, wo sie von der Versorgung abgeschnitten waren, und führte, gemäß anerkannten Zahlen des Roten Kreuzes, zum Tod von 200.000 Juden infolge von Hunger und Krankheiten sowie zum Tod von 90.000 nichtjüdischen Insassen aus denselben Gründen. Diese Zahl beträgt 5% der von der chasarischen Mafia (aka dem Welt-Zionismus) angegebenen.

Die zweite große Opferung würde die letzte sein und stattfinden, wenn ihr luziferischer König der Neuen Weltordnung an die Macht käme und alle drei abrahamitischen Religionen ausgerottet würden – speziell das Judentum, daß für alle Kriege und die Zerstörung der Welt verantwortlich gemacht würde.

Bis dahin würden sich die Rothschilds erneut eine vollständig andere Identität zugelegt haben, die in keiner Form mit dem Judentum verwandt wäre, nicht mal mit dem Welt-Zionismus.

Es ist wichtig zu begreifen, daß Rothschilds chasarische Mafia Deutschland nach dem 1. Weltkrieg ins Nichts gestürzt, ein Vakuum für Faschismus geschaffen und es dann wiederaufgebaut hat sowie den Nationalsozialismus erschaffen und Hitler als Gegenkraft zum russischen Bolschewismus eingesetzt hat.

Hitler wurde für die chasarische Mafia zum Problem, als er sich davon befreit  und begonnen hat im Interesse des deutschen Volkes und der freien Völker der Welt zu handeln sowie sein eigenes Banksystem zu entwickeln, das frei von den Rothschilds war.

Hitler führte ein Finanzsystem ein, das frei von Zinswucher war und der Arbeiterklasse diente. Das verlangte die totale Zerstörung Deutschlands und des deutschen Volkes, weil die Rothschilds und die Chasaren ein Wirtschaftssystem, dessen Existenz nicht vom Zinswucher abhing, niemals erlauben konnten.

Heute sehen wir dasselbe bei dem Krieg der Chasaren gegen den Islam, weil der Islam Zinswucher verbietet. Aus diesem Grund fordert Israel so laut und aggressiv die Vernichtung der islamischen Völker der Welt.

Die chasarische Mafia hat dies in einem ausgedehnten 3. Weltkrieg vorgesehen, und wenn sie beide Seiten finanzierten könnte dies dazu benutzt werden die gesamte Welt zu industrialisieren und die Geldmacht ihrer Bankster zu maximieren.



Dann hat Rothschilds chasarische Mafia Kongreßmitglieder bestochen und sie veranlaßt amerikanische Soldaten in den von ihnen inszenierten 1. Weltkrieg zu schicken:

Infolge ihres gut erprobten Vorgehens, der Finanzierung beider Seiten in jedem Krieg zur Profitmaximierung, der Aquisition von mehr Steuergeldern und ihrer gestiegenen internationalen Macht, veranlasste Rothschilds chasarische Mafia im Jahr 1917 durch die erneute Bestechung und Erpressung von Kongreßmitgliedern eine Kriegserklärung gegen Deutschland.

Dies wurde durch einem Angriff unter falscher Flagge der chasarischen Mafia mit dem Untergang der Lusitania erreicht.

Rothschilds chasarische Mafia hat inzwischen die gebräuchlichen Muster von verdeckt inszenierten Angriffen unter falscher Flagge zu Standard-Operationen entwickelt, die Amerikaner veranlassen Kriege für sie zu führen.

Nachdem Ende des 2. Weltkriegs hat Rothschilds chasarische Mafia den Kalten Krieg eingesetzt und diesen als Vorwand benutzt, um Wissenschaftler und Mind-Control-Experten der Nazis unter dem Decknamen "Operation Paperclip" nach Amerika zu bringen.

Das erlaubte ihnen ein weltweites Überwachungs- und Spionagesystem zu errichten, das ihre früheren Anstrengungen weit übertraf.

Unter diesem neuen System setzten sie die Infiltration und Übernahme sämtlicher amerikanischen Institutionen fort, einschließlich der verschiedenen amerikanischen Kirchensysteme, der Freimaurerei (besonders der des Schottischen- und des York Ritus), des VS-Militärs, der VS-Geheimdienste und der meisten privaten Auftragnehmer der Verteidigung, der Judikative und beider großen politischen Parteien der VS-Regierung, einschließlich der meisten Regierungen der Bundesstaaten sowie auch der großen politischen Parteien.

Die internationalen Banker haben begriffen, daß sie ihr Monopol auf das Geld nicht unendlich erhalten konnten.

Warum sollten große Nationen damit fortfahren Milliarden Dollar an Zinsen für Kredite zu bezahlen, welche die Banker aus dem Nichts erschaffen haben?

Hierfür mußten die internationalen Banker die Kontrolle über die Politik, die Medien und die Bildung jedes einzelnen Landes sicherstellen. Außerdem mußten sie, für den Fall, daß ein Land ihre "Schulden" zurückwies, eine Weltregierung konstruieren. Der Kommunismus mit seinem falschen Versprechen von universaler Brüderlichkeit war die ideologische Hülle für diese "Neue Weltordnung".

Rothschilds chasarische Mafia errichtete Arbeitslager der Nazis als Vorwand um später die Fremden durch das Versprechen ihrer eigenen privaten Kolonie in Palästina zu manipulieren, wozu sie Land benutzten, das sie den Palästinensern gestohlen hatten:

Rothschilds chasarische Mafia war fähig ihren eigenen, fälschlich bezeichneten so genannten "Holocaust" zu benutzen, um als Mind-Kontrol-Auslöser für die Verhinderung und als Widerstand jeglicher Kritik an ihren zionistischen Wegen zu dienen.

In Wahrheit hat Rothschilds chasarische Mafia Arbeitslager der Nazis errichtet, um Riesen Profite für ihre Unternehmen zu generieren, welche die Arbeitslager betrieben und die Kriegsmaschinerie der Nazis versorgten.

Als Rothschilds chasarische Mafia im Jahr 1947 ihre eigene private Heimat in Israel durch verdeckte politische Manipulationen erst einmal erlangt hatte, begannen sie im Geheimen ganz Palästina als ihr Neues Chasarien zu betrachten und zu planen, wie sie alle Palästinenser ermorden und ganz Palästina durch Diebstahl für sich selbst in Besitz nehmen konnten. Ihre Pläne umfassten ihre Fantasien von der Konstruktion eines "Groß-Israel" durch die Übernahme des gesamten Mittleren Ostens und der Manipulation der dummen amerikanischen Goyim zu ihren Gunsten bei der Eroberung des arabischen Landes für Israel und die chasarische Mafia zu kämpfen und zu sterben, um dessen Reichtum  und Bodenschätze, besonders sein Rohöl zu verkaufen.

Ein kürzlich von einem angesehenen jüdischen Genetiker des John Hopkins Institutes erstelltes Gutachten zeigt, daß 97% der in Israel lebenden Juden absolut keine alte hebräische DNA aufweisen und daher keine Semiten sind, wie sie auch überhaupt keine uralten Wurzeln mit dem palästinensischen Land verbinden. Im Gegensatz hierzu sind 80% der Palästinenser Träger uralter hebräischer DNA und sind daher echte Semiten, die mit uralten Wurzeln mit dem palästinensischen Land verbunden sind. Das bedeutet, daß die Israelis die wahren Antisemiten sind, die palästinensisches Land stehlen, um israelische Siedlungen zu bauen, und daß es die Israelis sind, die unschuldige Palästinenser tyrannisieren und Massenmord an ihnen begehen.



Rothschilds chasarische Mafia hat beschlossen sich erneut zu verwandeln und ihre Ränge zu erweitern:

In der Zwischenzeit hat Rothschilds chasarische Mafia realisiert, daß sich vor der Öffentlichkeit nicht länger verbergen können, sofern sie nicht erneut ihre Gestalt verändern und ihre geheime Führung ausweiten.

Also haben sie hart daran gearbeitet die Freimaurerei weiterhin zu infiltrieren und zu übernehmen und hochrangige Mitglieder in ihr Pädophilen-Netzwerk und die Opferrituale an Kindern einzuweihen.

Auch haben sie hochrangige Kongreßmitglieder in ihr satanisches Netzwerk eingeweiht, indem sie sie mit spezieller Macht versahen, mit hohe Positionen in der VS-Regierung und den Geheimdiensten neben hohen Gehältern und hohem Ansehen. Es wurden große Spionageeinheiten errichtet, die die israelisch-amerikanischen "Israeli-first" doppelten Staatsbürger in Amerika als Vertrauensmänner bei der Schleusung von Falschgeld der chasarischen Bankster in ihre Wahlkämpfe benutzten, um sie sich zu eigen zu machen und nach ihrer Wahl zu kontrollieren.

AIPAC


Die chasarische Mafia der Rothschilds entscheidet die Gedanken der Durchschnittsamerikaner zu kontrollieren, um sie für ihre illegalen verfassungswidrigen, grundlosen, unerklärten, ungewinnbaren und unbefristeten Kriegen zu manipulieren, die zum Generieren riesiger Profite und der Erlangung weiterer Weltmacht nötig sind:
 
Warum haben wir Kriege?

Weil wir von einer elitären Gruppe von Psychopathen regiert werden, denen die Banken gehören und die die Regierungen und die Medien kontrollieren. Für Profit finanzieren sie beide Seiten der Kriegsteilnehmer und verwalten die öffentliche Zustimmung durch Medienpropaganda.


Rothschilds chasarische Mafia entschließt sich zur Kontrolle über das gesamte öffentliche Bildungswesen, durch den Einsatz des Bildungsministeriums und erschafft globalistische und sozialistische Lehrpläne, die auf der Lehre von politischer Korrektheit, Diversität und "Perversion als etwas Normalem" beruhen. Dem Leitungswasser und Zahncreme wird Fluorid beigefügt und Zahnärzte werden in den Glauben versetzt, daß Fluorid Karies vorbeugt und weder der Hirnfunktion noch der Schilddrüsenfunktion schadet, was es jedoch tut.

Abgesehen von der Flouridierung der Wasserversorgung und der Zahnpasta sind die Amerikaner im Schnitt durch die Absenkung des Durchschnitts-IQ zu verdummen und das Volk gefügiger zu machen, als es normalerweise ist. Es werden Programme und Impfungen entwickelt, um die Kinder zu verblöden und eine riesige Menge künftiger Gesundheitproblemen zu schaffen.

Ärzte wurden gedanken-kontrolliert und durch ausgewählte, voreingenommene Forschungsergebnisse fehlgeleitet, welche alle hiervon abweichende Studien ignorieren – und das ist bei den meisten der Falle. Sämtliche Impfungen sind mit SV-40 kontaminiert, einem bekannten, sich langsam ausbreitenden, krebserregenden Virus.

Die chasarische Mafia benutzt ihre monetäre Macht zur Kontrolle der medizinischen Schulen und hat die von ihr kontrollierte American Medical Association und andere medizinische Gesellschaften aufgebaut, um sicherzustellen, daß ihre auf Lügen und Täuschung basierende Agenda fortgesetzt wurde.

Teil dieses massiven Plans zur Verdummung der amerikanischen Bevölkerung war der Kauf und die Konsolidierung aller amerikanischen Massenmedien in sechs kontrollierte Massenmedienunternehmen, die von ihren eigenen Vertrauensmännern zu ihren Gunsten kontrolliert werden. Die kontrollierten Massenmedien funktionieren als illegales Nachrichten-Kartell, das unter der Anwendung von Kartellrecht und wegen Verbreitung von Spionage und illegaler Propaganda als Kriegswaffe gegen das amerikanische Volk zerschlagen werden sollte


Die Häuptlinge von Rothschilds chasarischer Mafia haben entschieden, daß es Zeit ist Amerika für die Vollendung ihres letzten Abbruchs und die Besetzung der ganzen Welt durch die Verübung eines großen Angriffs unter falscher Flagge innerhalb Amerika zu benutzen, um Muslime hierfür zu beschuldigen, von denen Sie sich einen fälschlichen Angriff auf Amerika zu ihren Gunsten wünschen:

Also benutzen die Häuptlinge der chasarischen Mafia ihre hochgestellten, in Amerika lebenden israelisch-amerikanischen "Israeli-first" Bürger mit doppelter Staatsangehörigkeit (aka, Mitglieder des ehemaligen ThinkTanks PNAC und hochrangige neokonservative Vertrauensleute), um am 11. September 2001 einen großen Nuklearangriff zu verüben.

Bibi Netanyahu, der operationale Kopf der chasarischen Mafia, setzte den Mossad und jene doppelten Staatsbürger für die Vorbereitung und Ausübung dieses Angriffs auf Amerika ein, für den die kontrollierten Massenmedien Muslime verantwortlich gemacht haben.

Sie setzten ihre Spitzen-Rabbiner und "Freunde des Welt-Zionismus" davon in Kenntnis an diesem Tag nicht zu fliegen und sich nicht in New York aufzuhalten, so wie "Larry Silverfish", einer der an der Operation beteiligten Hauptfiguren. Sie benutzten ihren wichtigsten Vertrauensmann im Verteidigungsministerium, um die verfügbaren Gefahrenermittler ins den Konferenzraum des Marine-Geheimdiensts im Pentagon zu locken, wo sie von einer Tomahawk Cruise Millile ermordet würden, die von einem von Deutschland gekauften, mit Diesel betriebenen israelischen U-Boot der Dolphin-Klasse abgefeuert worden ist.

Fünfunddreißig der verfügbaren Gefahrenermittler, die den israelischen Diebstahl von 350 stillgelegten W-54 Davy Crocket nuclear pits (nukleare Bauteile von Atomwaffen / Anm. d. Übers.) durch die Hintertür von Pantex in Texas (Anlage zur Montage von Atomwaffen / Anm. d. Übers.)  untersucht und dazu ermittelt haben, wurden durch diesen Rakete ermordet, deren Einschlag mit der Zündung vorher platzierter Bomben in dem kurz zuvor vergeblich neu gepanzerten Flügel des Marinegeheimdienstes abgestimmt war.



Das Front-Unternehmen des israelischen Mossad, Urban Moving Systems, wurde dazu verwendet, um die  Mini-Atombomben, die aus den in Pantex gestohlenen W-54 nuclear pits (ursprünglich an dem Nuklearkomplex, Hanford Site*) hergestellt worden sind, von der israelischen Botschaft, wo sie gelagert waren, für ihre Detonation am 11. September 2001 zu den Zwillingtürmen zu transportieren.

Baal aka Moloch, Luzifer, Satan. Wählen Sie selbst, denn es ist derselbe böse Geist, der die gesamte Menschheit umbringen will. Im Gegenzug für die Umsetzung seiner "schmutzigen Arbeit" belohnt er jene, die ihm erlauben ihre Seelen zu rauben, mit unglaublichen Reichtümern, Ruhm und Macht. Das ist der geheime Blutvertrag, der als "Seelenverkauf" bezeichnet wird.
Die unglaublich Böse Geheime Agenda der Chasarischen Mafia ist nun zum allerersten Mal vom Herausgeber von Veterans Today, Gordon Duff, veröffentlicht worden. Wir wissen nun, daß Bibi Netanyahu den Nuklearangriff auf Amerika vom 11. September betrieben hat und zwar im Namen der gesamten Chasarischen Mafia und ihrer Agenda.

Bleiben Sie sitzen, denn dies ist ein sehr großes Geheimnis, das viele Geschehnisse in Amerika erklärt, die alle von Israel und der Chasarischen Mafia, welche beinah alle Institutionen in der Regierung und der Gesellschaft infiltriert hat, verursacht worden sind.

Dank eines Interviews, das Mike Harris mit dem Herausgeber von Veterans Today, Gordon Duff, am 10. März 2015 in dessen Talk Show, "The Short End of the Stick", geführt hat, ist die konkrete, geheime, unglaublich Böse Agenda der Chasarischen Mafia im Begriff enthüllt zu werden.

Ich habe über die Jahre eine Menge schockierender Geheimnisse von Insidern gehört, aber dieses schießt tatsächlich den Vogel ab und erklärt exakt, was Israel und seine Lakaien in Amerika uns zugunsten Rothschilds Chasarischer Mafia, die fast alle Aspekte unseres Lebens versaut hat, mit der Schaffung einer schwachen Wirtschaft, viel Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung, massiver Kriminalität, Alkoholismus, Drogensucht, verkorksten Schulen, welche die Kinder verblöden, zahlreicher Eugenik-Programme, wie die Flouridierung des Leitungswassers und der Zahncemes, und Quecksilber in Impfstoffen, die ein großer Betrug sind sowie hemmungsloser politischer Korruption angetan hat.

Dieses Interview rüttelt die Welt nun auf, und wenn Sie seinen von Gordon Duff zum allerersten Mal überhaupt öffentich enthüllten Inhalt betrachten, werden Sie schockiert sein. Und Sie werden verstehen, daß Bibi Netanyahu der operationale Kopf der Chasarischen Mafia ist und derjenige war, der den israelischen Nuklearangriff auf Amerika am 11. September 2001 angeordnet und beaufsichtigt hat.

In diesem Interview hat Gordon Duff aus einem schriftlichen Transkript enthüllt, was auf einem Treffen zwischen Bibi Netanyahu und dem amerikanischen Landesverräter sowie einigen anderen Spionen im Jahr 1990 gesagt worden ist. Gordon Duff hat aufgedeckt, daß Netanyahu, ebenso wie Jonathan Pollard, ein KGB-Agent gewesen ist. Und wir wissen nun, daß Israel als Satellitenstaat des bolschewistischen Rußlands gegründet worden und gar nicht glücklich über den Fall der Sowjetunion gewesen ist.

Das Treffen mit Bibi Netanyahu fand in der Finks Bar statt, einer wohlbekannten Mossad-Kneipe in Jerusalem. Hier seine Worte aus der, direkt von dem Transkript der zu 100% als authentisch bestätigten, Aufnahme:
"Wenn wir erwischt werden, werden sie uns durch unseresgleichen ersetzten. Es spielt also keine Rolle, was Sie tun. Amerika ist ein Goldenes Kalb, und wir werden es aussaugen, in Stücke hacken und Stück für Stück verkaufen, bis nichts mehr davon übrig ist als der Welt größter Sozialstaat, den wir erschaffen und kontrollieren werden. Warum? Weil es Gottes Wille ist, und Amerika ist groß genug um diesen Schlag zu ertragen, weshalb wir es wieder und wieder und wieder tun können. So machen wir das machen wir mit Ländern, die wir hassen. Wir zerstören Sie sehr langsam und lassen sie für die Weigerung uns als Sklaven zu dienen leiden."
Das entspricht exakt dem, was Rothschilds Chasarische Mafia, seit ihrer erfolgreichen Infiltration und Übernahme von Amerika im Jahr 1913, getan hat. Das Wissen um Bibis Worte zugunsten Rothschilds Chasarischer Mafia sollte uns alle wütend machen und dazu motivieren diese üblen Kreaturen aus Amerika herauszuwerfen und unsere großartige Republik wieder zu übernehmen.

Als Bibi Netanyahu Gottes Wille erwähnte, bezog er sich auf Baal (auch bekannt als die Große Eule oder Moloch), und der Gott, an denen jene Chasaren glauben, fordert von ihnen ihm mit regelmäßigem Blutvergießen, schmerzlichen Menschenopfern und Massenmorden zu huldigen, und falls sie "ihre Seelen an Baal (aka Luzifer oder Satan) verkaufen", werden sie mit unglaublichen Reichtümern sowie Ruhm und Macht belohnt. Was tatsächlich passiert, wenn "sie ihre Seelen verkaufen" ist, daß ihnen diese weggerissen wird und sie unmenschlich oder seelenlos werden und die Charaktere von Baal annehmen, was bedeutet, daß sie zunehmend psychopatisch und böse werden.

Was Bibi Netanyahu angesprochen hat, war der bevorstehende Nuklearangriff auf Amerika am 11. September 2001, und als er erwähnte, daß "sie uns ersetzen werden", bezog er sich auf den Zirkel der Zwölf an der Spitze, der Gruppe von der der Kolumnist von Veterans Today und Talk Show-Moderator, Stew Webb, 11 Namen von den 12, die sich selbst die "Illuminaten" oder "Jünger Satans" nennen der Welt offenbart hat. Diese Männer opfern in Denver halbjährlich Kinder, essen deren Herzen, trinken ihr Blut und vergehen sich anschließend an ihnen.

Leute, wir müssen diese Information, soweit möglich, allen zugänglich machen, uns dann zusammenschließen und diesen Baal anbetenden Abschaum aus jeder Ecke und jedem Winkel Amerikas vertreiben und ihn für seine unglaubliche Schlechtigkeit vor Gericht und zum letzten Gericht bringen.

Jeder der begreift, daß Bibi Netanyahu gedenkt Amerika als goldenes Kalb wirtschaftlich zu ruinieren und zu schlachten, sollte wütend werden, zur gesellschaftlichen Organisation beitragen und politisch gegen israelische Spionage in Amerika durch das Federal Reserve System, AIPAC, JINSA, das Defense Policy Board, den CFR und ähnliche vorgehen.


Rothschilds Chasarische Mafia hat 25 Nuklearbomben in großen amerikanischen Städten und andere in großen europäischen Städten platziert, um die mit ihnen verbundenen Regierungen zu erpressen. Dies bezieht sich auf ihre Samson Option und wurde erstmalig von Seymour Hersh enthüllt:

Rothschilds Chasarische Mafia erhielt einige S-19 und S-20-Sprengköpfe von einem korrupten Kongreßmitglied, das die Aufgabe erteilt bekam für die Regierung der VS ukrainische MIRVS (atomare Mehrfachsprengköpfe / Anm. d. Übers.) aufzukaufen, um sie außer Betrieb zu setzen. Stattdessen hat er sie an die Israelis verkauft und sich das Geld mit anderen beteiligten hochrangigen Kongressmitgliedern geteilt.

Das ist Hochverrat und verdient als Kapitaldelikt die Todesstrafe. Kurz nach ihrem Angriff auf Amerika sagte Rotschilds Chasarische Mafia der VS-Administration, daß sie in einigen amerikanischen Städten, darunter Washington DC, Atombomben zünden werde, falls die Regierung sich weigere Israel zu erlauben seine eigene polizeistaatliche Besatzungsmacht innerhalb Amerikas zu errichten, die auf der Konsolidierung der gesamten amerikanischen Exekutive und Rechtsvorschriften unter zentraler israelischer Kontrolle beruhe.

Diese neue Besatzungsmacht namens Homeland Security (DHS) wurde ursprünglich von zwei Bürgern und Perversen betrieben. Die ehemaligen DHS-Direktorin Janet Napolitano wurde wegen sexueller Nötigung an männlichen DHS-Mitarbeitern verklagt, denen sie befahl ihre Büros in die Männertoilette zu verlegen.

Der zweite Volksverräter, Michael Chertoff, (der Name bedeutet im russischen "Sohn des Teufels"), war das kriminelle Oberhaupt, der das DHS, gemeinsam mit dem ostdeutschen Stasi Markus Wolf, aufgebaut hat, der als Sonderberater angestellt war und kurz nachdem die Mission erfüllt war mysteriöserweise verstorben ist.

Rothschilds Chasarische Mafia hat gedacht, daß ihr Nuklearangriff auf Amerika am 22. September 2001 niemals aufgedeckt werden würde, jedoch haben sie einen der größten taktischen Fehler in der Geschichte begangen und verspielten sich in ihrer übertriebenen Überheblichkeit, die auf, ihrer extremen Geldmacht geschuldeten, zu leichten Erfolgen in der Vergangenheit beruhte.


Bald wird ganz Amerika wissen, daß Bibi Netanyahu und seine Likud Partei den Angriff vom 11. September 2001 zugunsten Rothschilds Chasarischer Mafia begangen hat:

Sie haben gedacht die volle Kontrolle über die kontrollierten Massenmedien zu besitzen und der Veröffentlichung aller geheimen Untersuchungen der internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) sowie der Sandia Labs an die amerikanische Öffentlichkeit vorbeugen zu können.

Sie begingen einen ernsthaften taktischen Fehler, weil die Wahrheit über ihre Rolle bei dem Angriff auf Amerika vom 11. September 2001 nun im weltweiten Internet, der neuen Gutenberg-Presse, veröffentlicht wird. Was Rothschilds Chasarische Mafia nicht verstehen kann ist die Macht des Internet und wie auf ihm veröffentlichte und ausgestrahlte Bröckchen der Wahrheit mit den Menschen weltweit resonieren und sich, wie ein Buschfeuer, mit Lichtgeschwindigkeit verbreiten. Die Wahrheit wird überall unter die Massen gebracht.

Dieser unglaubliche taktische Fehler der Chasarischen Mafia ist so gewaltig, daß er sie tatsächlich zu ihrer vollständigen Aufdeckung schließlich zu ihrer verdienten Zerschlagung verurteilt. Bibi Netanyahus Befehl, den nuklearen Angriff auf Amerika am 11. September 2001 auszuführen, wird als einer der größten Fehler der Chasarischen Mafia in die Geschichte eingehen und als einer, der sie für seine Aufdeckung und seine Zerstörung von der Welt, die sich nun gegen sie verbündet, verurteilen wird.

Die Russen haben nun die verfügbaren Daten des IAEA und der Sandia Labs, die sie von Edward Snowden erhalten haben, veröffentlicht. Schon bald werden all diese Daten allen Amerikanern und der Welt  über das Internet zur Verfügung stehen, und das läßt sich nicht aufhalten.

Eine Anzahl von Russen aus dem Obersten Militärkommando Rußlands und in den höchsten Positionen der russischen Regierung begreifen, daß es sich um dieselbe Kabale des Organisierten Verbrechens gehandelt hat, welche die Chasaren zu Bolschewiken hat werden lassen, die den Massenmord an 100 Millionen unschuldigen Russen verübt haben – und diese Männer wollen Vergeltung.

Deshalb stellen sie sicher, daß die Rothschild-Bankster vom Markt gedrängt werden, was die Chasarische Mafia von ihrer endlosen, elastischen Versorgung mit Faschgeld abkoppeln wird. Aus diesem Grund wurde die Éntwicklungsbank der BRICS-Staaten gegründet – um den US-Petro Dollar als Weltwährungsreseve zu ersetzen, die jedoch, anders als der Petro Dollar, durch Gold, Silber und andere Rohstoffe hinterlegt sein wird und, dann wird das Drucken von Falschgeld NICHT mehr erlaubt werden.

Die kontrollierten Massenmedien versagen, und die meisten Amerikaner glauben nicht länger an ihre Landesgeschichten zur besten Sendezeit, besonders die Gruppe der unter 30-jährigen, die sich die Fakten aus dem Internet heraussuchen und sich ihr eigenes Weltbild gestalten.

So viele Internet-Nutzer lehnen die kontrollierten Massenmedien nun ab, sodaß die Wahrheit über Israels Angriff auf Amerika vom 11. September 2001 jeden Tag glaubhafter wird. Schon bald wird ganz Amerika wissen, daß Bibi Netanyahu, dessen Mossad und doppelte Staatsbürger den Angriff auf Amerika am 11. September 2001 verübt haben.

Derzeit finden weltweit zahlreiche tief verdeckte Geheimoperationen statt, welche Rothschilds Chasarische Mafia aufdecken und von ihrer endlosen, elastischen Geldversorgung abtrennen.

Die Zeit ihrer Macht gegen die Menschheit neigt sich nun ihrem Ende zu. Die unglaublich gut ausgebildete VS-Einheit namens "Nuclear Snake-Earters" (Nuklearschlangen-Fresser / Anm. d. Übers.) arbeitet hart daran sämtliches eintreffendes israelisches Diplomatengepäck und Lieferungen zu erfassen, indem sie, mit Hightech-Röntgengeräten und Helium-3-Neutronendetektoren bestückt, Synagogen, israelische Botschschaften und Sicherheitsgebäude des Mossad umfahren oder überfliegen und für die Suche nach irgendwo gelagerten Nuklearelementen hierauf spezialisierte Hochtechnologie-Satelliten einsetzen und weltweit hart an der Aufdeckung sämtlicher von den Israelis gestohlenen Nuklearelemente außerhalb Israels arbeiten.

Diese Super-Eliteeinheit ist durch einen Anruf von Michael Shrimotons an den MI-6 alarmiert worden, in dem er sie davon in Kenntnis gesetzt hat, daß ein "City Buster" (kleine Atombombe / Anm. d. Übers.) nahe des Olympiastadions platziert worden sei. Dieser Anruf brachte ihn fälschlicherweise ins Gefängnis. Der City Buster wurde von den "Nuclear Snake-Eaters" gefunden, die nach England gereist sind und dort einen großen City Buster entdeckt und entschärft haben. Bedauerlicherweise hatte der MI-6 vor diese Atombombe zünden, um der Chasarischen Mafia in England mehr Macht zu verschaffen, deren Standort sich in der City of London befindet und die seitdem rapide an Macht verliert.

Ein Geheimname für diese Anführer der Chasarischen Mafia, die einen Großteil der Welt aus der City of London kontrollieren, lautet Gog und Magog, obwohl so viele Historiker meinen, daß dies der geheime Name für Rußland ist, was nicht der Fall ist. Es ist der geheime Name der Spitze der Chasarischen Mafia und repräsentiert wahrscheinlich den Ort von dem sie ursprünglich stammen.

Die geheime Super-Eliteeinheit der “Nuclear Snake-eaters” ist jederzeit bereit in Israel eingesetzt zu werden, sollte die Nation kollabieren, nachdem sich die meisten der europäischen Unternehmen von Israel getrennt haben und die Vereinigten Staaten, amerikanischem Recht entsprechend, jede weitere Hilfe verweigert. Es ist illegal einem Land Hilfe zu gewähren, das Atomwaffen besitzt und den Atomwaffensperrvertrag nicht unterzeichnet hat. Israel ist im Besitz von Atomwaffen, die mit satellitengestützten Helium-3-Sensoren nachweisbar sind, und hat sich weder dazu bekannt noch den Atomwaffensperrvertrag unterzeichnet. Wir alle müssen unseren Kongreß und die Regierung auffordern das Gesetz zu befolgen und alle finanzielle sowie militärische Hilfe an Israel einzustellen und alle israelischen Spionage-Frontdirektoren aus AIPAC*, JINSA*, dem Defense Policy Board*, “Joint”* in NYC, ADL* etc.

Es ist zwar unbekannt wird aber angenommen, daß eine erhebliche Anzahl dieser gestohlenen Atombomben bereits entdeckt worden sind. So wurde von Insidern berichtet, daß eine Bibi und seiner Likud Partei, ebenso wie hochrangigen Mitgliedern der israelischen Śpionagefront in Amerika, wie AIPAC, JINSA, dem Defense Policy Board, der ADL usw. eine sehr ernsthafte Botschaft mitgeteilt wurde.

Was für eine ernsthafte Warnung war das? Wenn die Insider-Berichte stimmen, wurde diesen Leuten gesagt, daß, falls sich ein weiterer israelischer Angriff unter falscher Flagge ereignet, die hierfür Verantwortlichen im Namen der amerikanischen Nationalen Sicherheit zur Strecke gebracht und vernichtet werden würden und die mit ihnen verbundenen israelischen Verteidigungsstrukturen zu Staub werden.

Der Rest der Geschichte von Rothschilds Chasarischer Mafia wird wahrscheinlich von Ihnen bestimmt:

Die Zukunft von Rotschilds Chasarischer Mafia wird wahrscheinlich von Lesern von Veterans Today und Uns, dem Volk, abhängen, die von der geheimen, verbotenen Geschichte der Chasarischen Mafia Kenntnis haben, welche von ihr aus den Geschichtsbǘchern und Bibliotheken entfernt worden ist, um ihre üble Geschichte zu hüten, die niemand akzeptieren würde, wenn sie bekannt wäre.

Deshalb teilen Sie diese Geschichte mit Ihrer Familie, Ihren Freunden und Ihren Bekannten und sorgen für ihre schnelle Verbreitung. Seien Sie sich über eines im Klaren – sofern die chasarische Mafia nicht in der Lage ist in verächtlicher Geheimhaltung zu operieren, wird sie von allen Seiten angegriffen und zerschlagen werden. Nehmen Sie ihr also ihre Geheimhaltung, indem Sie alle Amerikaner mit ihrer verborgenen Geschichte vertraut machen, um sie kennen und verstehen zu lernen.

Aus diesem Grund haben sie so hart daran gearbeitet die kontrollierten Mainstream Medien sowie die öffentlichen Bildungseinrichtungen, einschließlich der Fachhochschulen und Universitäten, unter ihre Kontrolle zu bekommen. Um sicherzustellen, daß die Völker der Welt niemals etwas über ihr böses Geheimnis herausfinden, welches dermaßen inhuman und mörderisch ist, daß die gesamte Welt sich gegen sie verbünden und sie von allen Seiten, auf allen Ebenen, auf denen sie existieren, angreifen würde.

Die große Frage bleibt offen: War die wahre Ursache für die unglaubliche Bosheit und Barbarei der Chasarischen Mafia gegenüber der menschlichen Rasse ein Nebenprodukt der Natur oder die Natur selbst? Einige glauben, daß dieser enorme Parasitismus und die Neigung zum Massenmord, zur Beteiligung an Pädophilie, dem Ausbluten von Kindern und zu Kinds-Opfern einer toxischen Kultur geschuldet ist, die am besten als malignes Stammesdenken beschrieben werden kann, welches sich in einem paranoiden Gruppenwahn rassischer Überlegenheit äußert. Andere denken, daß die Anführer der Chasarischen Mafia der Blutlinie Kains angehören und sie "Kains Kinder" sind, im Besitz des Teufels, und absolut keine Seele oder menschliches Bewußtsein haben, sondern wie ein wildes Tier, reine Bestien sind – wobei sie zur selben Zeit unglaublich doppelzüngig sein können und fähig sind nach außen vertrauensvoll und freundlich zu wirken. Vielleicht spielen beide Faktoren eine Rolle. Auf alle Fälle ist es an der Zeit dieses Übel aufzudecken, das größte Übel, das die Welt je erfahren hat. Es ist Zeit für die Welt sich zusammenzutun und dieses Problem ein für alle Mal zu beseitigen, mit allen hierfür notwendigen Mitteln.


Mike Harris ist der Wirtschaftsredakteur von Vetrans Today, Radiomoderator, ehemaliger Vorsitzender des Finanzausschußes der Republikanischen Partei, Gouverneurskandidat für Arizona und leitender Vizepräsident der Adamus Defense Group in der Schweiz. Mike ist Experte für gemischte Voll-Kontakt Kampfsportarten. Seine große Erfahrung in diesem Bereich hat ihm den Spitznamen "Iron Mike" eingebracht. Mike war Teil der Gruppe von Veterans Today, die an der Konferenz gegen Terrorismus und religiösen Extremismus in Damaskus teilgenommen hat. Mike gab etwa 25 übertragene Fernsehinterviews, die an Millionen Zuschauer in Syrien, dem Irak, dem Libanon und dem Iran ausgestrahlt worden sind. Mike betont und unterstützt die historische Erklärung des des Schlüsselsprechers und Herausgebers von Veterans Today, Gorden Duff, nach der hinter dem wahre Problem des weltweiten Terrorismus ein riesiges Syndikat der Organisierten Kriminalität steckt.

Ein Bonus Video für alle, die Zeit und Interesse daran haben mehr über den Schlangenkopf der Chasarischen Mafia zu erfahren





*******

Preston James, Ph.D, ist Sozialpsychologe mit einem Doktorgrad von der größten Midwest Big Ten University. Er ging nach über 36 Jahren Dienst an der Gesellschaft, in denen er zahlreiche Kontakte zu Menschen aus Geheimdiensten und der Exekutive hatte, in Pension.



    Ausgesuchte, weiterführende Beiträge:
    Wenn Sie die Übersetzungen und Beiträge auf diesem Blog für lesenswert halten, hinterlassen Sie einen "Like", nutzen Sie die E-Mail-Benachrichtigung über neue Beiträge, sprechen Sie mit Ihren Verwandten, Freunden und Bekannten darüber, verweisen Sie darauf und empfehlen Sie ihn bitte weiter.


    Creative Commons Lizenzvertrag