Mittwoch, 30. November 2016

Erdogan: Zum Teufel mit Putin, das Ziel der Türkei ist die Eroberung von Damaskus und die Gründung eines Marionettenstaats

Von GPD / via RT
Übersetzt von wunderhaft


[Anm: Auf die Kritik eines Lesers habe ich den ursprünglichen, etwas derberen Titel geändert.]


Der mit "Trump Junior" geschlossene Vertrag betrügt Rußland und demütigt Putin



Anmerkung des Herausgebers: Das ist die Politik Trumps. Die angekündigte Zusammenarbeit mit Assad und Rußland ist, wie wir vor Monaten vorhergesagt haben, hinfällig. Bei einem Treffen mit türkischen Repräsentanten verspricht Trump Junior die volle Unterstützung der NATO gegen Russland und Assad und wirft die Zusammenarbeit mit Rußland über den Haufen.
______

29. November 2016, Russia Today
Recep Tayyip Erdogan hat gesagt, daß die türkische Armee in Syrien einmarschiert ist, um die Herrschaft von Präsident Bashar al-Assad zu beenden, den er des Terrorismus bezichtigte und ihm vorwarf schuld an tausenden Toten zu sein.

Montag, 28. November 2016

Veränderung des Seitenlayouts

Nachdem sich das Blog in drei von vier, selten von mir genutzten Browsern ganz anders als von mit erwartet dargestellt hat, habe ich heute seine Breite verändert, was das Lesen wesentlich erleichtert und Augen wie Finger schont. ☺

Sonntag, 27. November 2016

George Soros: Ich habe mächtige messianische Phantasien

Von Jonas E. Alexis
Übersetzt von wunderhaft


Die Wahrheit ist, unabhängig davon ob sie scheußlich, uninteressant oder bedrohlich erscheint, das einzige Mittel der Menschheit zu ihrer Verteidigung gegen spirituellen, moralischen und intellektuellen Wahnsinn. Möge dies unsere Haltung zur Wahrheit auf unserem Weg durch diese rauhen Zeiten sein.

"Später wird mir die Welt dafür dankbar sein, Sie als Beispiel genommen zu haben, Mr. Soros."

26. November 2016, Veterans Today
Wenn Sie nicht der Meinung sind, daß George Soros gesamte Weltanschauung auf messianische Politik und subersive Bewegungen beruht, wenn Sie glauben, daß USA Today mit der Feststellung Recht hat, daß Soros nur eine Person ist, die "verpflichtet ist die Menschenrechte in der ganzen Welt zu verbreiten"[1], würde Ihnen George Soros selbst heftig widersprechen.

Freitag, 25. November 2016

Wer steckt hinter "Gefälschten Nachrichten"? Mainstream Medien benutzen gefälschte Videos und Bilder

Von Prof. Michel Chossudovsky
Übersetzt von wunderhaft


24.November 2016, Global Research
Die Mainstream-Medien sind verzweifelt.

Sie wollen unabhängige und alternative Online-Medien unterdrücken, die sie als "gefälschte Nachrichten" bezeichnen.

Leser von sozialen Medien werden davor gewarnt bestimmte Seiten zu besuchten. 

Die Absicht dieser Initiative ist, den Ruf von wahrheitsgetreu berichtenden Medien zu beschmutzen.

Unsere Analyse bestätigt, daß Mainstream-Medien routinemäßig in die Verzerrung der Fakten und das auf den Kopf stellen der Wahrheit verwickelt sind.

Sie sind die unerwähnten Architekten von "Falschnachrichten".

Ein Bereich der regelmäßigen Verzerrung bei den Mainstream-Medien ist die Verwendung gefälschter Videos und Bilder.

Mittwoch, 23. November 2016

Erwischt: Syriens "Weißhelme", die Geheimwaffe der CIA zur Unterstützung des ISIS

Von GPD
Übersetzt von wunderhaft


[Anm. d. Übers. vom 26. 11. 2016: Dieser Artikel wurde bei VT bisher 3995 Mal gelesen und erhielt 628 "Likes". Seine Übersetzung hier wurde bisher 2072 Mal gelesen und erhielt 1 "Like". Mich erstaunt die überwältigende Wertschätzung meiner ehrenamtlichen Arbeit immer wieder aufs Neue.]

´Was zum Teufel... Weißhelme´: Bizarrer ´Schönheitswettbewerb´ in syrischem Kriegsgebiet.



22. November 2016, Veterans Today
Das Video wurde inzwischen von den sozialen Medien des RSF entfernt.
Ein Video, das Mitglieder der Syrischen Weißhelme bei der Teilnahme an einem Schönheitswettbewerb mit einem Verletzten zu zeigen scheint, stiftet nach seiner sprunghaften Verbreitung Verwirrung.

Montag, 21. November 2016

Warum die Schlacht um Aleppo so langwierig und so wichtig ist

Von SOUTH FRONT
Übersetzt von wunderhaft



19. November, SOUTH FRONT
Die Belagerung von Petersburg während des amerikanischen Bürgerkriegs dauerte 9 Monate. Die Belagerung von Tobruk während des 2. Weltkriegs dauerte 8 Monate. Die Verteidigung Leningrads während des 2. Weltkriegs dauerte 900 Tage. Tripoli wurde im Jahr 2011 innerhalb von 8 Tagen eingenommen. Die Schlacht um Aleppo tobt seit 2012, und bisher hat keine der Konfliktparteien einen entscheidenden Vorteil errungen.

Sonntag, 20. November 2016

Wird die Ausstrahlung von Mikrowellen als Massenvernichtungswaffe für das Auslösen von Erdbeben genutzt?

Übersetzt von wunderhaft 


15. November 2016, GeoEngineering Watch
Wird die Ausstrahlung unvorstellbar energiereicher Mikrowellen aktiv und aggressiv als Massenvernichtungswaffe genutzt? Wenn alle verfügbaren Hinweise untersucht werden, ist die logische Schlußfolgerung abschreckend. Das Verständnis des Gesamtpotentials der Energie, die von Anlagen zur Aufheizung der Ionosphäre (wie HAARP) projiziert werden kann, ist schwierig und komplex. Wir alle wissen und verstehen, daß die in unseren Mikrowellenöfen produzierte Mikrowellenstrahlung eine Tasse Wasser (oder Tiefkühlgerichte) in rasanter Geschwindigkeit erhitzt. Unglücklicherweise wissen die meisten nicht und haben daher nie darüber nachgedacht (sich ausschließlich mit der Frage befaßt), wie sich extrem energiereiche und miteinander verbundene Mikrowellenstrahlung auf den Planeten auswirken kann. Wenn immens energiereiche Mikrowellenstrahlung von der (vorher mit Aerosolen gesättigten) Atmosphäre abprallt und auf geologische Erdschichten (in seismisch aktiven Gebieten) gerichtet wird, wird das Auslösen seismischer Aktivität wissenschaftlich möglich. Das konstante Besprühen der Atmosphäre mit elektrisch leitfähigen Partikeln durch Düsenjets (als Teil des fortgesetzten Climate Engineering/Geoengineering-Angriffs) ist eine belegbare Tatsache. Wurde Neuseeland, einmal mehr, Opfer von Mikrowellen-Superwaffen? Es gibt eine lange Liste erschreckender Fakten rings um eine Anzahl in jüngster Zeit stattgefundener katastrophaler Erdbeben. Es ist unerläßlich diese Fakten vorurteilslos und ohne vorprogrammierte Leugnung zu untersuchen. Beginnen wir mit dem Monat, der zu dem extrem destruktiven Erdbeben in Haiti im Jahr 2010 führte, wobei ein Satellit des Massachusetts Institute of Technology (MIT) einen radikalen Anstieg von ULF-Funkwellen (modulierte Niederfrequenz/Mikrowellen) über dem Epizentrum des Bebens nachgewiesen hat.

Samstag, 19. November 2016

Offener Brief an Dr. Martin Goeke (DIE LINKE) aus Oberhausen [Nachtrag]

Zur allgemeinen Kenntnisnahme einer nie beantworteten E-Mail an den von Steuergeldern gut alimentierten, amtierenden stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden, der Partei "DIE LINKE", Dr. rer. pol. Dipl.-Soz.-Wiss. Martin Goeke, in Oberhausen vom 3. November 2016.

Freitag, 18. November 2016

Vortrag Roger Köppel, Chefredaktor Weltwoche

Von Weltwoche


[Anm: Ein, wie ich meine, ausgezeichneter 78-minütiger Vortrag über viele Aspekte der aktuellen politischen Situation, besonders in der Schweiz und Europa, auf den ich durch dieses knapp drei minütige Video von UNCUT NEWS.CH mit dem Titel "Die drei gefährlichsten Worte der deutschen Sprache" aufmerksam geworden bin.]



Veröffentlicht am 15.11.2016
Welt in Aufruhr - Schweiz wie weiter?
Roger Köppel, Chefredaktor Weltwoche, Hotel Marriott Zürich, 7.11.2016

Unsere Welt: Soros' Kampagne für globales Chaos

ʼ
Von CAROLINE B. GLICK via The Jerusalem Post
Übersetzt von wunderhaft


[Schon etwas älter, aber aktuell. Danke für den Hinweis von einem Kommentator bei ASR]

Das Erste was wir sehen, ist die größenwahnsinnige Natur von Soros philanthropischem Projekt. Keine Ecke des Globus bleibt von seinen Bemühungen unbeeinflußt. Kein politischer Bereich bleibt unberührt.


George Soros . (photo credit:REUTERS)

22. August 2016, The Jerusalem Post
Die großen Medienkanäle in den Vereinigten Staaten (VS) haben die Veröffentlichung von Tausenden E-Mails des Milliardärs George Soros Open Society Foundation (OSF) durch die Hacker von DCLeaks ignoriert. Die OSF ist das Mittel, mit dem Soros in den vergangenen zwei Jahrzehnten Milliarden von Dollar an Nichtregierungsorganisationen in den Vereinigten Staaten (VS) und der gesamten Welt geschleust hat.

Donnerstag, 17. November 2016

Britanniens Außenpolitik nach dem Brexit wird klarer - und sie ist nicht schön

Von Mark Curtis
Übersetzt von wunderhaft


16. November 2016, Global Research
Die wahrscheinliche Form der britischen Außenpolitik nach dem Brexit nimmt, fünf Monate nach dem Brexit-Referendum vom 23. Juni, allmählich Gestalt an, und das Bild ist aus jedem ethischen Gesichtspunkt besorgniserregend. Großbritannien ist auf dem Weg in seiner Außenpolitik die Menschenrechte noch mehr zu ignorieren, als in der jüngeren Vergangenheit. Und wenn die letzten Reden von Militärführern glaubhaft sind, droht es sogar mit dem Gebrauch seiner globalen militärischen Macht, um seine finanziellen und wirtschaftlichen Interessen zu sichern.

Dienstag, 15. November 2016

Voices from Syria widerlegt westliche Propaganda: Die von US-NATO unterstützten Terroristen sind an zahllosen Gräueltaten beteiligt

Von Mark Taliano
Übersetzt von wunderhaft


13. Oktober 2016, Global Research
Jad-Nasr lebt in Syrien. Er ist 29 Jahre alt und hat einen Master-Grad in Englischer Literatur. Manchmal benutzt er seine beachtlichen Talente, um hohen Würdenträgern, wie dem Großmufti, als Übersetzer zu dienen.

Er trägt auch eine Narbe von einer Schußverletzung auf seiner Brust und erhält Morddrohungen. Er sagt, daß Terroristen auf ihn geschossen haben, weil sie die Wahrheit nicht hören wollen. Vermutlich bevorzugen die Terroristen ihre eigene Version der "Wahrheit", wie sie von den Wahabiten – die al Jazeera und Safa TV unterstützen – ebenso wie die von den Mainstream-Medien verkündete, diktiert wird.

Sonntag, 13. November 2016

Werden die Machthaber Donald Trump ermorden?

Von Jonas E. Alexis
Übersetzt von wunderhaft


Jede Partei, die jegliche ernsthafte Diskussion über die moralische Ordnung ausschließt, verkündet tatsächlich ihren politischen Tod.

Monisha Rajesh

11. November 2016, Veterans Today
Monisha Rajesh entspricht nicht Ihrem Bild eines gewöhnlichen Menschen. Sie schreibt für den Guardian, die New York Times, die Financial Times und für die Sunday Times. Unmittelbar nach dem Wahlsieg Donald Trumps bei den Präsidentschaftswahlen twitterte sie eifrig Sätze wie diesen: "Eine Ermordung des Präsidenten ist unverzichtbar."[1]

Donnerstag, 10. November 2016

Trump ist der Anti-Obama, so wie Obama der Anti-Bush gewesen ist (Das alles ist doch ein Schwindel)

Von Kevin Barrett
Übersetzt von wunderhaft


Verschiedene Farben, dasselbe Gift

Treffen sie Ihren neuen Boss, er ist derselbe wie der alte (abgesehen davon, daß sie völlig gegensätzlich zu sein SCHEINEN)

9. November 2016, Veterans Today
Erinnern Sie sich noch an diese trügerischen "Worte von Hoffnung und Wandel" im Jahr 2008?

Zig Millionen sind darauf hereingefallen. Obama sah so anders aus als Bush. Also nahmen wir an, daß seine Politik eine andere wäre.

Schlechte Annahme. Und nun, acht Jahre später, begehen viele von uns denselben Fehler.

Mittwoch, 9. November 2016

Chemiewaffen: In Syrien wurde die "rote Linie" überschritten – aber nicht von Assad!

Von Kevin Barrett
Übersetzt von wunderhaft


8. November 2016, Interview von Press TV mit VT-Autor Kevin Barrett
Der Generalsekretär der Vereinten Nationen (VN), Ban Ki-moon, zeigte sich alarmiert über die, von ihm so genannte, Aufweichung des Tabus vom Gebrauch chemischer Waffen in Syrien. Ban sagte, er sei darüber besorgt, daß der Gebrauch von Chemiewaffen in Konflikten auf der ganzen Welt zur Normalität werden könnte. Das Thema war bereits Gegenstand hitziger Debatten darüber, wer für Giftgasangriffe in Syrien verantwortlich sein könnte, und welche Rolle die VN hierbei spielen sollte. Wir sprachen mit dem Politik-Analysten Kevin Barrett über seine Meinung zu dieser Thematik.

Sonntag, 6. November 2016

Video: Auf frischer Tat ertappt. Inszenierung eines Bombenanschlags unter falscher Flagge in Bagdad

Von 108morris108
Übersetzt von wunderhaft


Veröffentlicht am 01.11.2016
Sie sehen die Inszenierung eines Bombenanschlags unter falscher Flagge im schiitischen Viertel "Al-Hurriya" in Bagdad.

Samstag, 5. November 2016

Saudi-Arabien unterstützt die versteckte Agenda der Türkei zur Zerstörung des Irak

Von Ian Greenhalgh
Übersetzt von wunderhaft



[Anm. d. Herausgebers: Wie ich kürzlich schrieb, handelt es sich bei Ashaeq Al-Awsat um ein Propaganda-Organ der saudischen Regierung, weshalb es sich dazu nutzen läßt die saudische Meinung zu zahlreichen Ereignissen zu ermitteln. In diesen Fall betrachten wir einen Artikel, der uns mitteilt, wie die Saudis über die Situation im Irak denken, besonders über die Absicht der Türkei Mossul zu erobern und die nördliche Hälfte des Landes für sich selbst zu beanspruchen.

Dienstag, 1. November 2016

FBI-Direktor Comey mit Vorwürfen der Wahlbehinderung konfrontiert

Von Stephen Lendman
Übersetzt von wunderhaft


31. Oktober 2016, Global Research
Hätte Comey im vergangenen Juli empfohlen Hillary für den pflichtwidrigen Umgang mit Geheimdokumenten des Außenministeriums und dafür das FBI sowie den Kongreß belogen zu haben zur Verantwortung zu ziehen, wäre seiner Erklärung vom letzten Freitag nicht eine dermaßen große Welle an Kritik gefolgt. 

Der Minderheitsführer im Senat, Harry Reid (D. NV) bezichtigte ihn "die Außenministerin mit flachen Andeutungen zu teeren" und sagte, daß sein Vorgehen "wie die klare Absicht eine politische Partei über eine andere zu stellen erscheine", wobei er unter Hinweis auf den Hatch Act von 1939 (einer Verordnung zur Vorbeugung von schädlichen politischen Handelns)  behauptete, daß er möglicherweise Gesetzesbruch begangen habe.