Mittwoch, 29. Juni 2016

Al Qaida erhält 100 Flugabwehrraketen von der CIA - Informationskrieg

Von Veterans Today
Übersetzt von wunderhaft


[Anm. d. Übers.: Diese Meldung stammt von der iraischen Nachrichtenagentur FNA. Sie erscheint hier hier nicht des spektakulären Titels wegen, dessen Wahrheitsgehalt mir aus verschiedenen Gründen zweifelhaft erscheint. Jedoch zeigt sie, daß Geheimdienste tief in die Bewaffnung von "Kriegsgegnern" verstrickt zu sein scheinen.]


Durch Jordanien für deren weltweiten Einsatz an die Al-Nusra-Front verschifft

Syria: Al-Nusra Terrorists Receive Advanced Anti-Aircraft Missiles


28. Juni 2016
TEHRAN (FNA) - Informierte Quellen haben aufgedeckt, daß die, der Al-Qaida nahestehende, Al-Nusra-Front vor Kurzem Dutzende Luftabwehrraketen erhalten hat.

Eric Draister - Die Brexit-Entscheidung und die Rußland-Sanktionen weisen auf die Schwäche der US-Diplomatie

Von Eric Draitser
Übersetzt von wunderhaft




28. Juni 2016
Beim derzeitigen Rauschen im Blätterwald zum Ausgang des Referendums über den Brexit, ist ein Aspekt der Folgen, welcher völlig übersehen worden ist, die Auswirkung oder die Mängel der Kampagne des US-Präsidenten, Barack Obama, für den Verbleib Großbritanniens in der EU. Und während die Folgen des Referendums in Großbritannien weitreichende Auswirkungen haben werden – die Gruppe der Einwanderer hat bereits einen Anstieg der rassistischen Übergriffe und Mißbrauchsfälle von fast 60% registriert1 – ist vielleicht eine der bedeutsamsten, hinsichtlich der internationalen Politik, die Unfähigkeit des amerikanischen Präsidenten zur Beeinflussung der öffentlichen Meinung auf der anderen Seite des Atlantik.

Montag, 27. Juni 2016

Wollen wir wirklich Krieg mit Rußland?

Von Eric Margolis
Übersetzt von wunderhaft


25. Juni 2016
Ein Krieg mit Rußland erscheint zunehmend wahrscheinlicher, je länger die Satrapen der Vereinigten Staaten und ihrer NATO ihre militärischen Provokationen fortsetzen.

Sonntag, 26. Juni 2016

Der Aufstieg der Konzerndiktatur

Von Graham Vanbergen / The European Financial Review
Übersetzt von wunderhaft



20. Juni 2016
Transnationale Konzerne wirken, durch eine schleichende Übernahme des öffentlichen Lebens, wo derzeit nur 147 Organisationen 40% des Welthandels kontrollieren, verheerend auf finanzielle, ökonomische, soziale und ökologische Systeme.

Freitag, 24. Juni 2016

Kindesmißbrauch – Die Geißel des Westens

Von Katherine Frisk
Übersetzt von  wunderhaft


Pädophilie wird zur Normalität gemacht


22. Juni 2016
Die Rechte der Kinder und Jugendlichen wurden im Westen völlig aufgegeben, und eine krankhafte Zunahme von sexuellem Mißbrauch an Kindern und Jugendlichen quoll und quillt an die Oberfläche, wie sehr viel Abschaum in einem aüßerst schmutzigen Wasserkübel.

Lange vorbei sind die Tage, in denen Kinder eine Kindheit hatten, als Eltern, Familien, die Gesellschaft und das Gesetz sie vor Leuten beschützt haben, die einst für geisteskrank gehalten wurden, die jedoch heute, durch ihre Positionen in Kirche, Regierung, Unterhaltungsindustrie und den Medien vielen, oft durch das Internet, den Kopf verdreht haben, um sie glauben zu lassen, daß dieses Verhalten die Regel anstatt die Ausnahme ist.

Sexualität, die früher auf die Privatsphäre innerhalb fester Beziehungen beschränkt war, schwappt nun aus allen Medienkanälen.

Nun schauen Sie sich das an:

Sex-Spielzeug, Oral- und Analverkehr sind Teil des deutschen Schulunterrichts gegen Homophobie
 
Raubtiere für jugendliche (youthful) Unschuld
"Deutsche Schüler werden mit Analsex-Praktiken, Sadomasochismus und Sexspielzeugen für Erwachsene  durch "Theateraufführungen" (und Rollenspielen / Anm. d. Übers.), Vorlesungen oder Workshops vertraut gemacht, welche den beworbenen Unterrichtsmitteln eines staatlich unterstützten Projekts gegen Homophobie entsprechen.

Vierzehnjährige in Nordrhein Westfalen (NRW), dem meist bevölkerten deutschen Bundesland, können können, nach der Zeitung Die Welt, ab dem kommenden Schuljahr in Klassen gelangen, wo sie Unterricht über Analsex, Sadomasochismus und den Gebrauch von Sexspielzeug, inklusive Dildos, erhalten.

All das ist Teil eines ungewöhnlichen Projekts mit dem Namen "Schule der Vielfalt", das vom  Schulministerium gemeinsam mit einigen Lesben- und Schwulenverbänden betrieben wird, um "über tabuisierte, jedoch sehr relevante Themen (für Teenager) zu reflektieren" und für Vielfalt und Toleranz in der deutschen Gesellschaft zu werben.

Wollt ihr mich auf den Arm nehmen? Was hoffen sie hiermit zu erreichen? Ich bin eine Verfechterin von Toleranz und Vielfalt, aber das ist gewiß nicht, was ich mir darunter vorstelle.

Was sie damit erreichen werden, wenn sie junge Erwachsenen indoktrinieren, daß "Sadomasochismus" zum normativen Verhalten von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender gehört, ist ein genereller Anstieg von sexuellem Mißbrauch, und diese jungen Leute werden das dann in ihren eigenen Beziehungen praktizieren und es zweifelsohne ihren Kindern auferlegen. Haben sie ihren kompletten Verstand verloren? Ich kann mir weitaus bessere Themen für das Verständnis und die Anwendung von Toleranz für "Vielfalt" vorstellen und keines davon beinhaltet sexuellen Mißbrauch! An diesem Punkt erinnere ich mich an das wirklich traurige Lied, My Name Is Luca:


Was sie diesen jungen Leuten über Analsex nicht erzählen ist Folgendes. Regelmäßiger Analsex bei Männern und Frauen, auf damit einverstandene Erwachsene beschränkt, die diese Entscheidung getroffen haben, und offensichtlich auch die Entscheidung die damit verbundenen gesundheitlichen Risiken einzugehen, überdehnen dabei ihren Schließmuskel bis zu dem Punkt an dem er, anstatt eng zu sein, sich weitet und nicht mehr länger funktioniert.

George mit seinem besten Freund für alle Zeiten, Jeff
Sie kennen den alten Spruch, "old fart" (wörtlich "alter Furz"), und das ist genau was passiert und bei alten Menschen oft zum totalen Verlust der Darmkontrolle führt. Sie sind gezwungen Windeln zu tragen.

Darminfektionen sind eine weitere häufige Folge von Analsex. Der Gedärme werden überdehnt und infiziert, was zu einem Blähbauch und grippeähnlichen Symptomen führt, die mit Antibiotika behandelt werden. Bei Frauen treten infolge unhygienischer Sexualpraktiken als weitere Begleiterscheinung Vaginalinfektionen auf die genauso behandelt werden. Es wird nicht ohne Grund "dirty sex" genannt. Lehren sie das diesen jungen Erwachsenen? Werden die jungen Erwachsenen auch voll über die gesundheitlichen Begleiterscheinungen informiert?

Werden sie über die psychischen Schäden aufgeklärt, welche die Seele durch Sadomasochismus nimmt?

Wird dieses Erziehungsprogramm, das auf Sexspielzeug, Analsex und Sadomasochismus basiert, Teil des Pflichtlehrplans der in Belgien ansässigen EU werden, einem Land, das als Welthauptstadt der Pädophilie bekannt ist? Oder ist es das schon? Wird jede intellektuelle Erforschung der Förderung einer sexbesessenen Jugend in EU-Regierung hinein ausgebremst werden, die sich nun wie ein diktatorischer Körper verhält, der nicht die von ihm regierten Menschen vertritt und von unbekannten und unerprobten Individuen angeführt wird, welche von Banken und Großkonzernen an die Macht gebracht werden. (Der schwarzen Adel)

Hollywood ist, unter anderem, das Geschäft der Romantisierung oder Normalisierung der Rolle einer weiblichen Domina und tut wenig dafür, um die Rolle der Frau als Beschützerin zu festigen. (Fotodatei: CSI Las Vegas)
_________

Ich erinnere mich an Nigel Farages berühmte Rede, welche die Briten dazu anregen sollte unmißverständlich für einen Brexit zu stimmen! Und dazu, weil sie gerade dabei sind, ihre eigenen Sexualstraftäter zusammenzutreiben und zu verurteilen, hiermit bei bestimmten Mitgliedern der Königlichen Familie, Spitzenparlamentariern zu beginnen und sich dann durch die Polizeihierarchie hindurch nach unten zu arbeiten. Sich hinter LBGT zu verstecken wird es nicht beenden. Es ist eine Illusion, um ihre Unverantwortlichkeit und ihr kriminelles Verhalten zu verbergen. Jimmy Savile ist nur die Spitze des Eisbergs.



Die kürzliche Eröffnung des Sankt Gotthard Tunnels in der Schweiz erregte ähnlich große internationale Empörung wie die der Olympischen Spiele in London mit der imlizierten Darstellung von Mißbrauch, besonders in der NHS-Szene, Madonnas Isthar (das Äquivalent zur biblischen Esther) Darstellung bei dem Superbowl sowie Nikki Minajs- bei den Grammy Awards, die die römisch katholische Kirche unbeabsichtigt als das bloßstellte, was sie in Wirklichkeit ist.

Epstein wurde beschuldigt VIPs Treffen mit der von ihnen gewünschten Altergruppe zu arrangieren – die minderjährige Virginia Roberts, Anfang 2001 fotografiert mit Prince Andrew (Archivfoto)
Worum ging es im Sankt Gotthard Tunnel? Klar ist, daß sich Europa generell weit von der christlichen Lehre entfernt hat. Sie sind zu den barbarischen heidnischen Ritualen zurückgekehrt, die wilde Sexorgien und Morde beinhalten. Das gesamte Ritual in der Schweiz, denn das ist was es war, ein Ritual und keine Bühnenveranstaltung, basierte auf Euripides Werk, Die Bakchen. Die Griechen haben uns die Demokratie gegeben und viele andere wundervolle Beiträge zur westlichen Gesellschaft geleistet. Die Bakchen ist jedoch keiner davon, unabhängig davon wie "schön" und verführerisch der Chor klingen mag.

Es ist ein verschlungener, makabrer Teil politischer Vergeltung von Seiten Euripides von Athen an Theben, ein Psychodrama, daß schließlich den Fall und Zusammenbruch des Staates auslöste, und eine Szene, die nur von der Hölle aus heraufbeschworen sein konnte.Beeinflußbare Seelen hiermit zu bewerben, die noch nicht fähig sind das Richtige vom Falschen zu unterscheiden, und es auf die Jugend zu projizieren führt zu Chaos auf allen gesellschaftlichen Ebenen und wird jede Zivilisation zerstören. Euripides war kein Idiot. Er besiegte seine Feinde indem er ihren Verstand vergiftete. Die "theatralischen Darbietungen" an deutschen Schulen ähneln den Ritualen der Bakchen und werden dasselbe Resultat haben.

Wenden wir uns nun den VSA zu. Sexueller Mißbrauch von Kindern ist weit verbreitet. Ich habe von Zahlen gehört, die fast 45 Millionen der amerikanischen Bevölkerung erreichen. Für eine Gesellschaft, die sich selbst als "zivilisiert" betrachtet, ist das erschreckend.

Und dann hatten wir den Franklin Skandal, bei dem Jungen unter einer Regierung zu Sexparties ins Weiße Haus gebracht worden sind, gefolgt von Bill Clinton und seinen Sexkapaden auf Epsteins Orgien-Insel und, um alles auf die Spitze zu treiben, einen homosexuellen muslimischen Präsidenten, der versucht gesamt Afrika mit LGBT-"Rechten" zu indoktrinieren, entgegen der afrikanischen Gepflogenheiten und auf einem Kontinent, auf dem HIV/AIDS weit verbreitet ist und Millionen, nicht Tausende täglich sterben, und der mit einem Transvestiten verheiratet ist, aber das zu erwähnen bedeutet den Tod. Man muß schon eine sehr kranke Seele haben, um sich eine solche Kombinartion von Social Engineering auszudenken.

Die Anzahl an Onanierkabinen in Städten steigt, Sex Shops an jeder Straßenecke, Strip Clubs, Kinderstars aus Hollywood, von denen viele bezeugt haben, daß die schlimmste Plage in Hollywood der sexuelle Mißbrauch von Kindern ist, und das ist ihr größtes Geheimnis, welches nun keines mehr ist. Ist es da irgendein Wunder, daß allein in Los Angeles bei der Operation "Broken Heart III" über 240 Kinderschänder gefaßt worden sind?

Ich staune, daß deren Anzahl nicht höher ist. Die Vorstellung wie ihre Finger über sich über klebrige Tastaturen bewegen, während sie mit kleinen Kindern sprechen, bereitet mir Bauchschmerzen.

Anstatt sich selbst zu kontrollieren und diesen Leuten keinen freien Werbeplatz anzubieten, spielen die Medien spielen eine große Rolle dabei Pädophilie nicht als das darzustellen was sie ist, ein Verbrechen an Kindern und ein Verbrechen an der Menschheit. Anstatt barbarischem Verhalten, sollten sie, in einer klar aus den Angeln geratenen Welt, moralische Werte und Vernunft bewerben. Jedoch heben geistige Gesundheit und mental wohlausgewogene Familien bei ihnen keine Priorität.

Raubtiere für jugendliche (youthful) Unschuld
Die Sex-Industrie ist ein jährliches Milliardengeschäft. Sie verdienen sich dumm und dämlich an Deiner Dummheit und Deiner Bereitschaft Dich selbst zu einem verdorbenen Misthaufen herabzustufen. Sie werden davongehen und ihre Kinder sind geschützt. Du wirst verarmt und mit einer zerstörten Familie davongehen. Du bist nur eine Sicherheit, die ihrem Gewinn dient.

Genießt Euren nächsten Sex Shop und kauft all die absurden vibrierenden "Spielzeuge", die Ihr finden könnt, aber jetzt haben sie Euch erfolgreich gehirngewaschen, sozial umgeformt, und sie wissen, daß Ihr ihre Bankkonten mit Eurem Geld füllen werdet. Für sie seid Ihr nichts weiter als Stallvieh zum Ausbeuten.

Sagt Nein zu dem Biest. Hört auf es mit Eurer Zeit, Eurer Energie und Eurem Geld zu füttern. Hört auf Euch wie ein pubertierende, sexbesessene, dauergeile Idioten zu verhalten. Ihr seid jetzt erwachsen und müßt die Verantwortung übernehmen. "Für immer jung" zu bleiben ist schädlich für unsere persönliche Entwicklung und die Entwicklung von anderen, die Ihr in diese Welt bringt.

Bei einem Blick in die heutigen westlichen Medienkanäle werden Sie sehen, daß familiäre Werte, Elternkompetenz und die Rechte von Kindern sehr weit unten auf deren Prioritätenlisten stehen, stattdessen bewegen sie sich in Richtung der gesellschaftlicher Akzeptanz der Pädophilie. Euripides Bakchen werden mehr als Theben zu Fall bringen, sie werden und haben schon fast die gesamte westliche Gesellschaft zu Fall gebracht. Ich möchte diesen Artikel mit einem Zitat von Sam Gerrans beenden, Die Medien gewöhnen uns an die Pädophilie:

Pädophilie: Die nächste Revolution sexueller Rechte?

"Die Rassentrennungsgesetze galten in den VS bis 1965. Und die Amerikanische Psychiatrische Vereinigung (APA) ( Herausgeber des für alle westliche Länder verbindlichen Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders / Anm. d. Übers), das alle im Westen hatte Homosexualität bis 1973 als eine psychische Störung gelistet. Die Frage ist nicht, ob sich einige Ding verändern sollten, aber wo man die in einer Gesellschaft, die weder einen moralischen Kompaß noch eine Karte hat, Grenzen setzt.

Im Jahr 2013 schien die APA die Grenzen zur Pädophilie zu verwischen, wurde jedoch angegangen und bloßgestellt. Die Medien versuchten das als einen Fehler weg zu erklären, während die APA ihre Position überprüft und geklärt hat.

Wie die katholische Kirche, bekennt sich auch der Stand der Psychiater nicht zu seinen Fehlern, und so war das Fehlen eines Hinweises auf sein Fehlverhalten vorhersehbar. Vielmehr ist die Erklärung so formuliert, daß sie den Eindruck erweckt aus der Verpflichtung zur Korrektur einer Fehlinterpretation der Fakten entstanden zu sein. Jedoch hat die wiederholte Kritik an der APA deren fortwährende Darstellung nicht nicht wesentlich betroffen.

Nach einem Sprung in das Jahr 2016 finden wir das unabhängige Gremium Geschichten produzieren, die Pädophilie als sexuelle Orientierung definieren – wie Hetero- oder Homosexualität, während sich Meinungen breit machen, nach denen Pädophile unsere Sympathie benötigen, und diese dazu dienen Pädophilie zu vermenschlichen. 

Vordergründig scheint es, als bekämen Leute wie Savile, Smith und der Rest ihre wohlverdiente Strafe – zumindest nach ihrem Tod. Aber psychologische Nebeneffekt besteht nicht in zunehmender Abscheu vor ihren Verbrechen, sondern in einer heimtückischen Gewöhnung an sie."

 *******

Katherine ist unabhängige Schriftstellerin, politische Kommentatorin, Aktivistin und Autorin des Buches Jesus Was A Palestinian


Quelle: http://www.veteranstoday.com/2016/06/22/child-abuse-the-scourge-of-the-west/


Verwandte Beiträge:

Wenn Sie die Übersetzungen und Beiträge auf diesem Blog für wichtig halten, empfehlen Sie sie bitte weiter.



Creative Commons Lizenzvertrag

Donnerstag, 23. Juni 2016

Wer sind die syrischen Weißhelme?

Von Vanessa Beeley / 21st Century Wire
Übersetzt von wunderhaft


Wer sind die Weißhelme? Das ist eine Frage, die sich jeder selbst stellen sollte.

Der abscheuliche Mord an einem aufgehenden Stern in der Politik Großbritanniens, der Parlamentarierin Jo Cox, schlug kürzlich weltweite Wellen. Innerhalb von Stunden wurde unter ihrem Namen ein spezieller Hilfsfond für 3 Organisationen eingerichtet. Eine davon sind die syrischen Weißhelme.

Mittwoch, 22. Juni 2016

ERWISCHT: Wurde die britische Parlamentarierin, Jo Cox, von einem Toten gerettet?

Von Ian Greenhalgh
Übersetzt von wunderhaft


Der Held der versuchte ihr Leben zu retten ist tatsächlich seit drei Jahren tot



21. Juni 2016
Bernard Kenny wartete vor der Bücherei in Birstall, als er sah wie Jo Cox angegriffen wurde und schritt ein – angeblich. Das Problem ist, daß er bereits seit drei Jahren tot war!

Dienstag, 21. Juni 2016

Experte: Die Vereinigten Staaten geraten wegen des Sieges der syrischen Armee über Daesh in Panik

Von Press TV
Übersetzt von wunderhaft


20. Juni 2016
Press TV hat Kevin Barret interviewt, einen Autor und Experten für den Mittleren Osten aus Madison, um mit ihm die Siege der syrischen Armee über die Takfiri-Gruppe von Daesh in der nördlichen Provinz Syriens, Rakka, zu diskutieren.

Hier eine grobe Transkription des Interviews:

Putin: "Wir wissen wann die Vereinigten Staaten neue Raketen erhalten, die die Nuklearkapazität Rußlands bedrohen"

Von RT
Übersetzt von wunderhaft

[Anm: Eine Zusammenfassung verschiedener englischsprachiger Artikel über das Internationale Wirtschaftsforum in St. Petersburg, auf dem auch die Bedrohung Rußlands durch die ballistischen Raketenabwehrsysteme der NATO thematisiert wurden.]


17. Juni 2016. Präsident Putin bei einem Treffen mit den Köpfen großer ausländischer Unternehmen und Unternehmensverbände während des 20. Internationalen Wirtschaftsforums in St. Petersburg. © Sergey Guneev / Sputnik

17. Juni 2016
Die Raketenabwehrsysteme, die nahe der russischen Grenze stationiert werden, können "unauffällig" in Offensivwaffen umgerüstet werden, sagte Wladimir Putin und fügte hinzu, daß er Jahr für Jahr weiß, wie Washington sein Raketenprogramm entwickeln wird.

Sonntag, 19. Juni 2016

ACHTUNG: Obama ignoriert Rußlands berechtigte Sorgen um seine nationale Sicherheit

Von Eric Zuesse
Übersetzt von wunderhaft





17.06.2016
Als der demokratisch gewählte Präsident der Ukraine im Februar 2014 gewaltsam gestürzt worden und durch ein fanatisches, anti-russisches Regime ersetzt worden ist, waren nicht nur die Einwohner in den Regionen der Ukraine, in denen er mit großer Mehrheit gewählt worden war (auf der Krim von 75% und im Donbass von 90%) von dem, was sie als blutrünstiges neues Regime betrachteten, erschrocken, sondern auch die Russen, denn die installierten Diktatoren machten ihren Haß auf Russen und selbst auf russisch sprechende Menschen deutlich – eine ihrer ersten legislativen Maßnahmen bestand im Verbot der russischen Sprache, jedoch brachte sein offenkundiger Haß diesen Vorschlag im ukrainischen Parlament zur Ablehnung, weil dieses Regime der Unterstützung aus dem Ausland bedurfte und das Verbot einer Sprache, die von ungefähr der Hälfte der Bevölkerung einer Nation gesprochen wird, die internationale Verurteilung ausgelöst hätte.

Samstag, 18. Juni 2016

Wladimir Putin zu Erdogan: Sie sind meine Zeit nicht mehr wert

Von Jonas E. Alexis
Übersetzt von wunderhaft


Putin war zu klug für Erdogan. Er umging die Falle, die der türkische Premierminister für andere aufgestellt hatte, die Rußland in Syrien in etwas anderes hineinziehen wollten, das von der Agenda der Vereinigten Staaten/NATO/Israel/Saudi in diesem Land konzipiert worden war.


"Erdogan, wenn Sie Ihren diabolischen Handel mit ISIS beenden, dann werden Sie Meine Aufmerksamkeit erhalten. Bis dahin hören Sie auf meine wertvolle Zeit zu vergeuden."


17. Juni 2016
Alexis: Es wurde berichtet, daß Erdogan wirklich verzweifelt ist. Rußland hat die ökonomische Festung der Türkei strategisch stillgelegt und Erdogan versucht verzweifelt einen Ausweg zu finden. Kürzlich sandte er einen Brief an Wladimir Putin, in dem er seine Hoffnung auf die Wiederaufnahme der freundlichen Beziehungen zu Rußland erklärt. Ein Auszug des Briefes:

Freitag, 17. Juni 2016

Der Neoliberalismus und die Globalisierung des Krieges. Amerikas Hegemonieprojekt

Von Prof. Michel Chossudovsky
Übersetzt von wunderhaft


16. Juni 2016
Die Welt steht an einem gefährlichen Scheideweg. Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten haben ein militärisches Abenteuer begonnen, das die Zukunft der Menschheit bedroht. Umfangreiche Militär- und verdeckte Geheimdienstoperationen werden gleichzeitig im Mittleren Osten, Osteuropa, Schwarzafrika, Zentralasien und dem Fernen Osten durchgeführt. Die militärische Agenda der VS-NATO kombiniert sowohl große Theater-Operationen als auch verdeckte Aktionen, deren Ziel die Destabilisierung souveräner Staaten ist.

Mittwoch, 15. Juni 2016

Finnland: Die Zeit der Entscheidung

Von Vladimir NESTEROV
Übersetzt von wunderhaft


15. Juni 2016
Am 6.Juni begann die NATO ihr Seemanöver BALTOPS im Baltikum. Dieses Manöver findet dort seit 1971 jährlich statt, jedoch sind diesmal erstmalig Streitkräfte des Militärbündnisses, einschließlich 200 Soldaten, in Finnland gelandet, das kein NATO-Mitglied ist. Sie landeten auf der Halbinsel Hanko, wo sich früher ein Sowjetstützpunkt befunden hat...

Montag, 13. Juni 2016

Hamed Abdel-Samad im Gespräch mit Imad Karim - Zwei Araber über Deutschland


Veröffentlicht am 20.05.2016
Hamed Abdel-Samad - ägyptisch-deutscher Politikwissenschaftler und Publizist

Am Rande der Veranstaltung Festakt zur Verleihung des Deschner-Preises der Giordano-Bruno-Stiftung an RAIF BADAWI & ENSAF HAIDAR

Im Gespräch mit dem libanesisch-deutschen freien Fernsehjournalisten und Filmemacher Imad Karim.

Frankfurt am Main 23.04.2016

Kulturkolonialismus Integrationsgesetz.
Zwei Ex-Muslime unterhalten sich über Deutschland im Jahr 2016 und die Diffamierung des politischen Gegners.

Imad Karim auf dem Königsteiner Schülerkongress am 24.05.2016 [Update]

Von Strong Shadow Media




Veröffentlicht am 03.06.2016
Schülerkongress "Flüchtlinge & Integration" in Königstein im Taunus


Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Ee9QBSv8JkY

Update:

Samstag, 11. Juni 2016

Die NATO wird Proteste in Polen unterdrücken

Von Mateusz Piskorski
Übersetzt von wunderhaft


8. Juni 2016, Defend Democracy Press
Am 18. Mai wurde der namhafte polnische Politiker Mateusz Piskorski wegen Vorwürfen der Spionage für "Drittstaaten" verhaftet. Kurz davor hatte er einen Artikel verfaßt, in dem er den Beginn von umfangreichen politischen Repressionen gegen NATO-Gegner in Polen und ganz Europa vorausgesehen hat. Er lag richtig. Katehon präsentiert die folgende exklusive Übersetzung seines Artikels:

Freitag, 10. Juni 2016

Gangster, Gauner und der kriminelle Untergrund in San Jose

Von  Jonas E. Alexis
 

[Anm: Der Artikel zeigt viele Ähnlichkeiten mit dem Wahlkampf in Deutschland und ist auch hinsichtlich der bezahlten Schlägertrupps der Antifa bei "linken" Demonstrationen gegen vermeintliche "Nazi-Hetz-Veranstaltungen" lesenswert. Unter den Quellenangaben und Anmerkungen in englischer Sprache findet Ihr die Erklärung eines Geheimdienstagenten zu seinen Eindrücken aus kurzen Einblicken in das Privatleben der Clintons.]


Am Anfang des Universums war der Logos. Deshalb bedeutet eine Zurückweisung des Logos eine Zurückweisung praktischer Gründe im sozialen und politischen Universum.






8. Juni 2016
Die kürzliche verübte Gewalt gegen Trump-Unterstützer war nicht nur ein Tiefschlag auf Sanders und Hillary, sondern eine Beleidigung aller Amerikaner, die politische Ideen an deren Verdiensten messen wollen. Warum?

Donnerstag, 9. Juni 2016

"Demokratie ist pure Phantasie": Trump gegen Clinton im November

Von Stephen Lendman
Übersetzt von wunderhaft


8. Juni 2016
Es ist vorbei – bis auf die Obduktionen. Trump und Clinton sind die mutmaßlichen Kandidaten ihrer Parteien. Im November haben die Wähler die Wahl zwischen dem Tod durch den Strang oder durch Erschießen.

Mittwoch, 8. Juni 2016

Assad: Das syrische Aleppo wird zum Friedhof für Erdogans Regime

Von Veterans Today
Übersetzt von wunderhaft




Der syrische Präsident Bashar Assad

Laut dem syrischen Präsidenten ist die Eroberung Aleppos die letzte Hoffnung des Erdogan-Regimes für die "Umsetzung seines Projekts der Islamischen Bruderschaft".


BEIRUT, 7.Juni /TASS/.
Die im Nordwesten Syriens gelegene Stadt, Aleppo, wird zum Friedhof für das Regime des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, auf dem seine Träume und Hoffnungen begraben werden", sagte der syrische Präsident Bashar Assad am Dienstag vor dem Parlament des Landes.

Montag, 6. Juni 2016

Sonntag, 5. Juni 2016

Beschäftigungslügen - Paul Craig Roberts

Von Dr. Paul Craig Roberts
Übersetzt von wunderhaft
 


3. Juni 2016
Heute hat das Büro für Arbeitsstatistik verkündet, daß die Wirtschaft der Vereinigten Staaten im Mai nur 38.000 neue Arbeitsplätze geschaffen hat und revidierte die vorherigen Berichte vom März und April um 59.000 dort zuviel angegebener Arbeitsplätze.

Samstag, 4. Juni 2016

Vereinte Nationen fordern 2.500 zusäztliche Blauhelmsoldaten für Mali - Hintergrund

Von Ian Greenhalgh
Übersetzt von wunderhaft 

Inmitten der sich verschlechternden Sicherheitslage in Mali, haben die Vereinten Nationen zusätzliche Truppen und Polizeikräfte gefordert. Allein im Mai haben Islamisten 12 Blauhelmsoldaten getötet.

Video: Dr. Hans-Joachim Maaz: "Woran krankt unsere Gesellschaft?"




Veröffentlicht am 03.06.2016
Woran krankt unsere Gesellschaft?

Im Gespräch mit Dr. Hans-Joachim Maaz

Warum kommen aktuell immer mehr Menschen an verschiedenen Stellen des Alltags an ihre Grenzen?
Warum haben immer mehr Menschen das deutliche Gefühl, dass etwas grundsätzlich nicht mehr stimmt?

Vom Wandel des Bildungssystems - Das College damals und heute: Brief an eine aufgeweckte junge Frau

[Anmerkung des Übersetzers: Kürzlich wies Hadmut Danisch, bei dem ich mich hierfür herzlich bedanke, auf folgende Zeilen hin, die ich für übersetzenswert hielt. Sie handeln vom Wandel im Bildungssystem beim großen Bruder, den Vereinigten Staaten...]

*******

Von Fred Reed, am 2. Juni 2016
Übersetzt von wunderhaft


Liebe ___,

Du fragtest wie das College war als ich ein Kind gewesen bin, in meiner späten Kindheit, und was ich über die Schulen von heute denke. Hier meine Antwort, die ich wahrscheinlich auf meine Website stelle, da ich die Angelegenheit für wichtig halte.

Donnerstag, 2. Juni 2016

Kriegsverbrecher Blair fordert Bodenoffensive in Syrien und dem Irak

Von Steven MacMillan
Übersetzt von wunderhaft


2. Juni 2016
In einer idealen Welt wäre Tony Blair vor Jahren vor Gericht gestellt und für seine Rolle im Irak-Krieg vor mehr als einem Jahrzehnt zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. In unserer orwellschen Welt, ohne Gerechtigkeit und Verantwortung, macht Blair jedoch das, was er am besten kann: Kriegstreiberei.

Mittwoch, 1. Juni 2016

Ein Fall wider die Ideologie der Neuen Weltordnung

Übersetzt von wunderhaft



NWO-Agenten haben bis zum Erbrechen dargelegt, daß sie versuchen im Mitleren Osten die Demokratie zu verbreiten. Jedoch haben dieselben Leute über Jahrzehnte mit Terroristen und unterdrückerischen Regimen wie Saudi Arabien und der Türkei paktiert.

Merve Buyuksarac


Wenn Sie den verworrenen Prinzipien folgen, die NWO-Agenten einem Großteil des Westens auferlegt haben, und gleichzeitig die sinnvollen Begründungen auf der politischen Bühne, werden Sie Probleme bekommen. Sie werden bald feststellen, daß sich die vernünftigen Gründe und die Ideologie der NWO diametral gegenüberstehen. Tatsächlich können die NWO und vernünftige Gründe nicht gleichzeitig wahr und gleichwertig sein, weil sie komplett gegensätzliche Aussagen treffen.

Hillary Clinton wegen Vorwürfen der Organisierten Kriminalität angezeigt [?]

Von Frank Hugenard
Übersetzt von wunderhaft



Anmerkung des Herausgebers,Global Research

Dieser Artikel wurde zuerst bei The Huffington Post veröffentlicht. Der Autor des Artikels ist der ausgezeichnete Filmproduzent Frank Hugenard.

http://www.huffingtonpost.com/entry/hillary-clinton-to-be-indicted-on-federal-racketeering_us_574af94be4b0009f3d848d20

Nach seiner Veröffentlichung bei The Huffington Post wurde der Artikel entfernt. Der obige Link führt zu einer Fehlermeldung. Der folgende Text ist der Originalbeitrag, der auf Frank Hugenbergs Facebookseite erscheint.

https://www.facebook.com/search/top/?q=frank%20huguenard

Dieser Artikel ist wichtig. Bitte verbreiten Sie ihn.
()

* * *

30. Mai 2016
Der Racketeer Influenced and Corrupt Organizations Act (RICO) ist ein Bundesgesetz der Vereinigten Staaten, welches 1970 als Instrument für Exekutive zur Bekämpfung von Organisierter Kriminalität verabschiedet worden ist. RICO erlaubt die Verfolgung und Bestrafung von vermuteten kriminellen Aktivitäten, die als Teil von fortwährenden kriminellen Unternehmen begangen worden sind.