Sonntag, 24. Januar 2016

Trug diese elektromagnetische Anomalie zur Entstehung des Blizzards an der amerikanischen Ostküste bei?

Am 17. Januar 2016 zeigte sich in der animierten Darstellung des hydrologischen Kreislaufs der University of Wisconsin-Madison ein auffällig unnatürliches Signal, daß Anlaß zur Vermutung einer gezielten Manipulation der Atmosphäre und damit am Wettergeschehen über dem nordamerikanischen Kontinent gibt.


Gezeitenwechsel: 2016 verheißt große Veränderungen auf dem Planeten Erde und des Status der Machtelite

von Joachim Hagopian
übersetzt von wunderhaft


21. Januar 2016
Obwohl pessimistische Nachrichten die Schlagzeilen der Mainstream- sowie der alternativen Medienwelt beherrschen, mag die nähere Betrachtung der momentanen Umstände Einblicke in die tiefgreifenden Veränderungen geben, die sich knapp unter der Oberfläche der Nachhallkammern vollziehen. Diese Präsentation wird den Blick auf die Reflexionen der offensichtlichsten Zeichen der momentanen transformativen Metamorphose der Erde werfen, welche anscheinend die stürmischste, gefährlichste und aufregendste Zeit in der Geschichte der Menschheit ist.

Mittwoch, 20. Januar 2016

Solares Geo-Engineering - Der geheime Krieg

von ExtremNews


14. Januar 2016
"Bereits seit Langem versucht der Mensch sich als „Wettermacher“ (...) gegenwärtig aber unternimmt er Anstrengungen, nicht allein lokale Wetterphänomene, sondern das gesamte globale Klima gezielt zu beeinflussen", liest man auf der Webseite vom Planungsamt der Bundeswehr. Im hier von ExtremNews präsentierten Dokumentarfilm "Solares Geoengineering - Der geheime Krieg" werden die tatsächlichen Hintergründe globaler Geo-Engineering-Programme unter dem Vorwand neue Möglichkeiten einer gezielten Regulierung des Klimas einzusetzen schonungslos offengelegt.

Bitte hier weiterlesen.


Sonntag, 10. Januar 2016

Der Beweis ist erbracht: Die US-Regierung ist die kriminellste Organisation in der Geschichte der Menschheit - Paul Craig Roberts

von Paul Craig Roberts
übersetzt von wunderhaft 


9. Januar 2016
Von allen Ländern der Erde besteht allein die Regierung in Washington auf den Vorrang ihrer Gesetze und Weisungen vor der nationalen Souveränität anderer Staaten. Washington setzt die Macht von US-Gerichten über Ausländer durch und und beansprucht die exterritoriale Rechtsprechung von US-Gerichten über ausländische Tätigkeiten, die Washingtons oder Amerikas Interessengruppen mißbilligen.  Aus der Macht, die Washington allein auf der Grundlage völlig haltloser Vorwürfe des Terrorismus über Ausländer ausgeübt hat, ergeben sich die vielleicht schlimmsten Folgen von Washingtons Mißachtung der nationalen Souveränität der Länder.

Mittwoch, 6. Januar 2016

Weltherrschaft: Die "Abhängigkeitserklärung" von 1976 - die Verfassung der Neuen Weltordnung?



Kürzlich stieß ich auf ein bemerkenswertes Dokument des Rats für Weltangelegenheiten von Philadelphia, die "Declaration of Interdependence", deren Existenz mir mir bisher unbekannt war. In ihr wurde schon 1976 die die Errichtung einer Neuen Weltordnung durch die Vereinten Nationen verbindlich erklärt. Aus der Übersetzung ergeben sich Absicht und Urheber sowie die Art der Einführung ihrer "Verfassung".

Samstag, 2. Januar 2016

Spanien ist gefallen - nicht wie Griechenland - aber dennoch gefallen

von Peter Koenig
übersetzt von wunderhaft


22. Dezember 2015 - "Information Clearing House"
Die Wahlen in Spanien - am 20. Dezember - waren eine Täuschung und eine Farce. Aber niemand scheint Notiz davon zu nehmen. Zumindest die Betroffenen nicht, die ahnungslosen Wähler, jene die erneut leiden werden, möglicherweise unter einer weiteren neoliberalen Regierung von Rajoy.

Freitag, 1. Januar 2016

Ein frohes neues Jahr!

Liebe Leser,

zunächst möchte ich mich bei allen Lesern herzlich bedanken, die hier regelmäßig vorbeischauen und die Beiträge und Übersetzungen auf dem Blog zu schätzen wissen. Ein besonderes Dankeschön gilt dem Team von NET NEWS GLOBAL, wo oft auf meine Beiträge hingewiesen wird.