Mittwoch, 28. Dezember 2016

Paris, Brüssel, Nizza, Berlin... Die Rolle von "Ereignissen mit sehr hohen Opferzahlen" bei der Errichtung eines Polizeistaats

Von Prof. Michel Chossudovsky
Übersetzt von wunderhaft


[Anm. d.Übers.: Ich halte diesen Beitrag für äußerst wichtig, da sein Inhalt uns alle direkt betrifft. Nehmt Euch, Leser und Kollegen, bitte genügend Zeit zum Lesen und überfliegt ihn nicht nur. Bitte verbreitet, verlinkt oder veröffentlicht ihn, mit deutlichem Verweis auf die Quelle und diese Übersetzung, auf Euren eigenen Seiten.]


 26. Dezember 2016, Global Research
Anmerkung des Autors:
Dieser, zuerst im Februar 2004 bei Global Research erschienene, Artikel untersucht die Beziehung zwischen Terroranschlägen (mit dem tragischen Verlust von Menschenleben) und die Transformation westlicher Nationen in Polizeistaaten. Er ist, da er die Rolle von "Ereignissen mit sehr hohen Opferzahlen" beleuchtet, von besonderer Bedeutung für das Verständnis der Terroranschläge in Paris (November 2015), Brüssel (März 2016), und Berlin (Dezember 2916).

Sonntag, 25. Dezember 2016

"Neusprech" und das falsche Spiel des Mainstream Journalismus

Von Julian Rose
Übersetzt von wunderhaft



24. Dezember 2016, Global Research
Wir sehen uns derzeit mit einer schockierenden Tatsache konfroniert: Der professionelle Journalismus, und ich spreche vom Mainstream Medien Journalismus, ist auf eine giftige Ebene von gedruckter und ausgestrahlter Desinformation herabgestiegen. Man kann sich nun buchstäblich darauf verlassen, daß alles, was über irgendein politisch relevantes Thema gesagt wird,von Regierungen und Propagandaunternehmen sorgfältig vorgkaut worden ist.

Freitag, 23. Dezember 2016

"Einer der Täter sprach akzentfreies Deutsch"

Wer diesen Polizeibericht liest, stellt sich nicht grundlos die Frage, ob die Pressesprecher der POLIZEI in Oberhausen angewiesen werden die Leser solch unglaubwürdiger Meldungen nach Strich und Faden hinters Licht zu führen.

Terroranschlag in Berlin: Israels einzige Option?

Von GPD / Gastbeitrag von Sajjad Shaukat
Übersetzt von wunderhaft


[Anm d. Übers.: Bei diesem Beitrag handelt es sich um die Übersetzung einer meines Erachtens interessanten, tieferen Analyse der gegenwärtigen geopolitischen Situation und ihrer Strukturen. Die Zeit zum Lesen beträgt ca. 20 - 30 Minuten.]




20. Dezember 2016, Veterans Today
Als am Montagabend, dem 19. Dezember 2016, ein LKW in einen Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin in einen Weihnachtsmarkt raste, wurden mindestens 12 Menschen getötet und 50 verletzt. Die Berliner Polizei sagte am nächsten Tag, daß die Ermittler annehmen, daß es sich dabei um einen, von dem Fahrer vermutlich vorsätzlich verübten Terroranschlag gehandelt hat.

Dienstag, 20. Dezember 2016

Kurzmeldung: Propagandisten der "Theorie der Flachen Erde" dulden keine Kritik

Nachdem wunderhaft bereits im vergangenen Jahr vom anonymen Gott der Proleten und Seitenbetreiber der in Uruguay beheimateten Video- und Unterhaltungsplattform, politaia.org, PROLETHEUS, der Account, wegen kritischer Fragen zu der von ihm in verschiedenen Foren massiv beworbenen, vorsätzlich irreführenden "Theorie der Flachen Erde" unerwartet entzogen worden ist, hat sich nun auch der ebenfalls anonyme Betreiber der auch in Uruguay ansässigen Sensationsvideo-Plattform, Terraherz, mit in Nürnberg befindlichem Anrufbeantworter und Faxgerät, Allecksander Armwurst Aleksander Armbrust, alias Alexander Incognito, entschlossen rational argumentierende Kritiker dieser von ihm ebenfalls massiv beworbenen, völlig absurden Ideologie, wie mich, von der Diskussion auszuschließen und mir die Möglichkeit zu kommentieren unangekündigt entzogen.

Montag, 19. Dezember 2016

Saul Alinskys Regeln für Radikale

Von Tom White
Übersetzt von wunderhaft


[Anm. d. Übers.: Dieser Beitrag beschäftigt sich mit dem Kern von Saul Alinskys Werk, "Rules for Radicals" (Regeln für Radikale) und stammt aus dem Jahr 2014. Wichtig zu wissen ist, daß die hier vorgestellten Regeln nicht nur für Obama galten, sondern von sämtlichen politischen Parteien, Gewerkschaften, Kirchen, Stiftungen, Wohlfahrtsverbänden und von vielen gemeinnützigen Vereinen, nicht nur in Deutschland, angewendet werden. Diese Strategien beabsichtigen die Gesellschaft in eine sozialistische Diktatur zu verwandeln, wovon wir die Anfänge bereits seit vielen Jahren, in vielen Bereichen und mit wachsendem Tempo erleben.

Alinsky hatte sein Buch in dessen Vorwort Satan gewidmet:

"Vergessen wir nicht dem allerersten Radikalen zumindest stille Anerkennung zu zollen: In all unseren Legenden, Mythologien und in der Geschichte, (und wer weiß schon, wo die Mythologie aufhört und die Geschichte beginnt – oder was was ist), war der erste, der Menschheit bekannte, Radikale, der gegen das Establishment rebelliert hat und das so erfolgreich, daß er immerhin sein eigenes Königreich gewann – Luzifer."
Nehmen Sie sich sich die Zeit zum Lesen und vergleichen Sie den Inhalt mit dem Geschwätz der zahllosen Floskel-Drescher aus Parteien und selbsternannten Organisationen der so genannten "Zivilgesellschaft".

Wer selbst hierzu recherchieren möchte, gebe den Begriff "community organizing" und die von ihm gewünschte Organisation in eine Suchmaschine ein .]


Was Konservative über Obamas Plan des fundamentalen Wandels in Amerika wissen müssen


Als Sie zum ersten Mal von Obamas Plan der fundamentalen Verwandlung Amerikas gehört haben, haben Sie sich wahrscheinlich gefragt "in was"? Nun, die Antwort ist, wie viele spekuliert haben: In einen Sozialstaat. Sozialismus. Und jeder, der das sagte, wurde von jenen, die ihn planen in die Tat umzusetzen, verspottet und verhöhnt. (siehe Regel 5 im 2. Abschnitt)

In weniger (eher etwas mehr / Anm. d. Übers.) als 5 Minuten werden Sie den Plan der Progressiven und ihre Strategien verstehen. Bitte nehmen Sie sich die Zeit zum Lesen, weisen Sie oft darauf hin und und erzählen Sie anderen davon.

Sonntag, 18. Dezember 2016

NATO-Offiziere in Aleppo festgenommen: Die deutschen "Qualitätsmedien" schweigen

Wie Voltairenet zeitntah meldete, wurden am 16. Dezember NATO-Offiziere von syrischen Spezialeinheiten in Aleppo festgenommen. Die einzigen Nachrichtenplattformen, die bisher in deutscher Sprache über derzeit durchgesickerte mögliche Einzelheiten berichtet haben, sind RT, und SOUTH FRONT.

Samstag, 17. Dezember 2016

POL-OB: Geschädigte identifizieren Sexualstraftäter

[Anm: Möglicherweise freuen sich die Mitglieder der Ratsfraktion der Partei DIE LINKE in Oberhausen und deren Basis darüber, daß schon wieder 4 Nazi-F***en in Oberhausen kulturell bereichert worden sind und darüber, daß es sich bei den so "Beglückten" nicht um ihre eigenen Frauen oder Töchter gehandelt hat.

Es ist alles so schön bunt hier!]

In vier Fällen fahndeten die Ermittler vom KK11 nach einem Täter, der in zwei Fällen ein Fahrrad mit weißem Rahmen mitgeführt hatte. Jetzt richten sich die Ermittlungen gegen einen 24jährigen Syrer. Die geschädigten Frauen hatten den Mann identifiziert.

Das Versagen der Geheimdienste, 13. Dezember 2016

Von Gordon Duff, Herausgeber von Veterans Today
Übersetzt von wunderhaft



Hier wurde der Leichnam John von Wheeler III. abgekippt ... als Beispiel

13. Dezember 2016, Veterans Today
Vor etwa einer Woche, hat die Washington Post, mit dem Zitat einer Front-Gruppe der ADL, versucht Veterans Today (VT) mit Rußland und einem Rudel mehrheitlich israelisch kontrollierter Blogs und Foren, wie InfoWars und CounterPunch, zu verknüpfen.

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Sechsundzwanzig Dinge über den Islamischen Staat und (ISIS-ISIL-DAESH), die Obama Ihnen verschweigt

Von Prof. Michel Chossudovsky
Übersetzt von wunderhaft


Erstveröffentlichung im November 2014, Global Research
Die jüngsten Entwicklungen bestätigen, was bereits bekannt und dokumentiert ist: Washington steckt hinter dem Islamischen Staat (ISIS-ISIL-Daesh) und zur selben Zeit hinter den moderaten Al Qaida Terroristen, welche die Obama-Administration als Teil der angeblichen Kampagne gegen den Islamischen Staat (ISIS) unterstützt. Und sie erwarten von uns zu glauben, daß sie dem Krieg gegen die Terroristen verpflichtet seien.

Montag, 12. Dezember 2016

Pizzagate: Podesta, Kinderschänder und Clintons internationaler Kinderhändlerring enttarnt

Von Joachim Hagopian
Übersetzt von wunderhaft


 [Anm: Dieser wichtige Beitrag beschäftigt sich ausführlich mit dem so genannten "Pizzagate-Skandal". Seiner Länge wegen (7640 Wörter) wird empfohlen ihn als Office-Dokument zu speichern und sich für Lektüre genügend Zeit zu nehmen. Das Studium sämtlicher angegebener Links ist zwar zeitaufwendig jedoch äußerst aufschlußreich. Bitte empfehlen Sie diesen Beitrag weiter, verlinken ihn oder veröffentlichen ihn mit einem deutlichen Verweis auf die Originalquelle und die der Übersetzung auf Ihren eigenen Seiten.]


Verwende finanzielle und sexuelle Bestechlichkeit zur Erhaltung der Kontrolle über Menschen, die sich bereits in hochrangigen Positionen der zahlreichen Ebenen der gesamten Regierung und anderer relevanter Bereiche befinden. Wenn eine einflußreiche Person über die Lügen, den Betrug und die Verlockungen der Illuminati gestürzt ist, müssen sie durch den Einsatz von politischer und anderen Formen der Erpressung, Drohungen mit ihrem finanziellem Ruin, öffentlicher Bloßstellung, physischer Gewalt und selbst mit ihrem Tod oder dem ihrer Angehörigen hörig gehalten werden.
Adam Weishaupt, Gründer der Illuminati


1. Dezember 2016, American Empire Exposed
Im Februar 2015 schrieb ich einen Artikel für Veterans Today über die über die unzweifelhafte Verbindung von Macht und Kindesmißbrauch* (Link zur deutschen Übersetzung / Anm. d. Übers.), als die vermutlichen Pädophilen, Bill Clinton und der Jurist Alan Dershowitz mit heruntergelassenen Hosen als regelmäßige Fluggäste in den Flugdokumenten des Lolita Express ihres Kumpels, dem registrierten Sexualstraftäter Jeffrey Epstein, auftauchten. Dies überschnitt sich, durch die Beteiligung von Prinz Andrew, mit der bekannten Verbindung zum englischen Königshaus. Da ich den größten Teil meiner fünfundzwanzigjährigen Tätigkeit, als zugelassener Therapeut und Kliniker in Los Angeles, mit der Arbeit mit kindlichen und Erwachsenen Opfern sexueller Traumata und Gewalt verbracht habe, betrachte ich Pädophilie (hier wird auch Begriff "Kindesmißbrauch" anstatt "Pädophilie" verwendet, da er mir an manchen Stellen angebrachter erscheint / Anm. d. Übers.) als pathologisch mentale Störung und internationales Verbreichen der schlimmsten Form und sah mich vor zweieinhalb Jahren gezwungen über Menschenhandel zu schreiben. Seine Tentakeln breiteten sich wie Krebsgeschwüre bis in alle Ecken des Planeten aus, wo die Sklaverei heute weiter verbreitet ist, als jemals zuvor in der aufgezeichneten Geschichte der Menschheit. Und Pizzagate, ein Skandal der nicht einfach verschwinden wird, zwingt uns derzeit, wie niemals zuvor, uns diesem abdominalen Übel zu widmen.

Montag, 5. Dezember 2016

Angela Merkels milde Diktatur

By Michael Werbowski
Übersetzt von wunderhaft


5. Dezember, Global Research
Die Mainstream-Medien stellen die deutsche Kanzlerin als Hüterin der freiheitlich demokratischen Werte des Westens dar.

Die Europäer sollen glauben, daß die deutsche Regierungschefin auf den Wegen von Philosophen der Aufklärung, wie Thomas Paine, Jefferson oder ihrem Landsmann Wilhelm Humboldt, wandelt. Und sie setzt bestimmt nicht die Tradition der Tyrannei ehemaliger ostdeutscher Herrscher, wie Walter Ulbricht oder Erich Honecker, fort. Oder etwa doch?

Prosa: EIN STÜCKCHEN PIZZA

Von Joachim Hagopian
Übersetzt von wunderhaft


[Anm: Die nächste Übersetzung ist ein längerer, aufschlußreicher Artikel über den so genannte "Pizzagate-Skandal" und wird erst in einigen Tagen erscheinen.]

4. Dezember 2016, American Empire Exposed
Mein Bruder, Jon, reich an poetischen Worten, schrieb Folgendes, nachdem er meinen letzten Artikel über Pizzagate gelesen hat...

Generalverdacht – warum eigentlich nicht?

Von Archi W. Bechlenberg


Ich bin ein älterer, manchmal etwas strubbeliger Mann. Mal angenommen, ich wüsste mit meiner freien Zeit nichts Besseres anzufangen, als spazieren zu gehen. Und ich würde mich zwecks einer kleinen Ruhepause in einem Park auf eine Bank setzen, vielleicht zufällig dort, wo ein Sandkasten und ein Klettergerüst und eine Rutsche stehen. Ich würde den Kindern beim Spielen zusehen und vielleicht einmal einen Ball, der bis zu mir rollte, zurückwerfen und dabei irgend etwas Nettes zu den Spielenden sagen. Wie lange würde es wohl dauern, bis die ersten Erziehungsberechtigten mich misstrauisch beäugen und ihren Kindern etwas zuflüstern und dann etwas früher gehen, als eigentlich geplant? Und angenommen, ich käme immer mal wieder dorthin, um meinen Kniescheiben eine kleine Erholung gönnen - wie lange würde es wohl dauern, bis die Polizei auftaucht und mich freundlich, aber bestimmt nach meinen Papieren fragt und wissen möchte, was ich denn immer in der Nähe von Kindern mache und ob ich mich nicht woanders hinsetzen könne; es gebe Beschwerden über meine Anwesenheit.

Bitte hier weiterlesen...

Freitag, 2. Dezember 2016

Video: Der Alte Ungeist Der Rebellion | 1.12.2016

Von ClusterVisionMach2


[Anm: Das empfehlenswerte, knapp 80-minütige Video zeigt in den ersten 12 Minuten Bilder der nach Donald Trumps Wahl von der Demokratischen Partei initiierten Ausschreitungen in den VSA. Danach wird es wirklich interessant. Klaus Jaeger gibt viele Hinweise zu zur pathokratisch/satanistischen Struktur der westlichen Gesellschaften sowie zu deren oft linken und kirchlichen Akteuren und Profiteuren in vermeintlich wohltätigen NGOs, auch und besonders in Deutschland.]




Veröffentlicht am 01.12.2016
US Demokraten planen Aufruhr. Lerne den luziferischen Lehrer der rebellischen Linken kennen: Saul Alinsky, den Lehrer von Hillary, Barack u. zahllosen deutschen "Linken" u. Amtskirchen-Christen.

Human Rights Watch übersetzt Flugblatt der syrischen Regierung an die Rebellen in Aleppo absichtlich falsch

Von Prof. As'ad AbuKhalil
Übersetzt von wunderhaft


1. Dezember 2016, Global Research
Rami Jarrah (der in den Mainstream-Medien als überregionale Autorität zitiert wird) hat neben dem arabischsprachigen Flugblatt, das von syrischen Regierungstruppen abgeworfen wurde, auch die weit verbreitete englische Übersetzung von Human Rights Watch veröffentlicht.

Ich will Ihnen meine Übersetzung des arabischsprachigen Originals zur Verfügung stellen. Entscheiden Sie selbst, wie glaubwürdig die Übersetzung von Human Rights Watch ist. [Außerdem haben sie den Text der Botschaft gekürzt]

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Falsche katholische Gruppierungen und die E-Mails über den "Katholischen Frühling"

Von Anne Herndershott
Übersetzt von wunderhaft


Nun ist nicht mehr zu leugnen, daß  Catholics in Alliance for the Common Good und Catholics United über Jahre an der Unterminierung und Manipulation der katholischen Führung gearbeitet haben

John Podesta lächelt am 27. April 2014 bei einem Treffen mit Papst Franziskus nach der Heiligsprechung der Päpste, Johannes XXIII und Johannes Paul II im St. Peters Dom im Vatikan (CNS Photo, Paul Haring)

13. Oktober 2016, THE CATHOLIC WORLD REPORT
Von 2007 an haben orthodox katholische Autoren, wie, ich dutzende Artikel geschrieben, um die Finanzierung und Heuchelei zweier falscher katholischer Gruppierungen aufzudecken: Die von George Soros finanzierten Catholics in Alliance for the Common Good (Katholische Allianz für das Gemeinwohl) sowie Catholic United (Vereinigte Katholiken). (Sehen sie bspw. hier und hier und hier.) Nun gibt es, durch die Veröffentlichung der durchgesickerten E-Mails des langjährigen Mitarbeiters der Demokratischen Partei und derzeitigen Wahlkampfleiters von Hillary Clinton, John Podesta, die Bestätigung, daß Podesta den Aufstieg dieser progressiven Gruppen persönlich unterstützt hat, um die katholische Kirche, bei dem Versuch eine liberale Revolte gegen Bischöfe der Vereinigten Staaten (VS) zu initiieren, zu infiltrieren.

Mittwoch, 30. November 2016

Erdogan: Zum Teufel mit Putin, das Ziel der Türkei ist die Eroberung von Damaskus und die Gründung eines Marionettenstaats

Von GPD / via RT
Übersetzt von wunderhaft


[Anm: Auf die Kritik eines Lesers habe ich den ursprünglichen, etwas derberen Titel geändert.]


Der mit "Trump Junior" geschlossene Vertrag betrügt Rußland und demütigt Putin



Anmerkung des Herausgebers: Das ist die Politik Trumps. Die angekündigte Zusammenarbeit mit Assad und Rußland ist, wie wir vor Monaten vorhergesagt haben, hinfällig. Bei einem Treffen mit türkischen Repräsentanten verspricht Trump Junior die volle Unterstützung der NATO gegen Russland und Assad und wirft die Zusammenarbeit mit Rußland über den Haufen.
______

29. November 2016, Russia Today
Recep Tayyip Erdogan hat gesagt, daß die türkische Armee in Syrien einmarschiert ist, um die Herrschaft von Präsident Bashar al-Assad zu beenden, den er des Terrorismus bezichtigte und ihm vorwarf schuld an tausenden Toten zu sein.

Montag, 28. November 2016

Veränderung des Seitenlayouts

Nachdem sich das Blog in drei von vier, selten von mir genutzten Browsern ganz anders als von mit erwartet dargestellt hat, habe ich heute seine Breite verändert, was das Lesen wesentlich erleichtert und Augen wie Finger schont. ☺

Sonntag, 27. November 2016

George Soros: Ich habe mächtige messianische Phantasien

Von Jonas E. Alexis
Übersetzt von wunderhaft


Die Wahrheit ist, unabhängig davon ob sie scheußlich, uninteressant oder bedrohlich erscheint, das einzige Mittel der Menschheit zu ihrer Verteidigung gegen spirituellen, moralischen und intellektuellen Wahnsinn. Möge dies unsere Haltung zur Wahrheit auf unserem Weg durch diese rauhen Zeiten sein.

"Später wird mir die Welt dafür dankbar sein, Sie als Beispiel genommen zu haben, Mr. Soros."

26. November 2016, Veterans Today
Wenn Sie nicht der Meinung sind, daß George Soros gesamte Weltanschauung auf messianische Politik und subersive Bewegungen beruht, wenn Sie glauben, daß USA Today mit der Feststellung Recht hat, daß Soros nur eine Person ist, die "verpflichtet ist die Menschenrechte in der ganzen Welt zu verbreiten"[1], würde Ihnen George Soros selbst heftig widersprechen.

Freitag, 25. November 2016

Wer steckt hinter "Gefälschten Nachrichten"? Mainstream Medien benutzen gefälschte Videos und Bilder

Von Prof. Michel Chossudovsky
Übersetzt von wunderhaft


24.November 2016, Global Research
Die Mainstream-Medien sind verzweifelt.

Sie wollen unabhängige und alternative Online-Medien unterdrücken, die sie als "gefälschte Nachrichten" bezeichnen.

Leser von sozialen Medien werden davor gewarnt bestimmte Seiten zu besuchten. 

Die Absicht dieser Initiative ist, den Ruf von wahrheitsgetreu berichtenden Medien zu beschmutzen.

Unsere Analyse bestätigt, daß Mainstream-Medien routinemäßig in die Verzerrung der Fakten und das auf den Kopf stellen der Wahrheit verwickelt sind.

Sie sind die unerwähnten Architekten von "Falschnachrichten".

Ein Bereich der regelmäßigen Verzerrung bei den Mainstream-Medien ist die Verwendung gefälschter Videos und Bilder.

Mittwoch, 23. November 2016

Erwischt: Syriens "Weißhelme", die Geheimwaffe der CIA zur Unterstützung des ISIS

Von GPD
Übersetzt von wunderhaft


[Anm. d. Übers. vom 26. 11. 2016: Dieser Artikel wurde bei VT bisher 3995 Mal gelesen und erhielt 628 "Likes". Seine Übersetzung hier wurde bisher 2072 Mal gelesen und erhielt 1 "Like". Mich erstaunt die überwältigende Wertschätzung meiner ehrenamtlichen Arbeit immer wieder aufs Neue.]

´Was zum Teufel... Weißhelme´: Bizarrer ´Schönheitswettbewerb´ in syrischem Kriegsgebiet.



22. November 2016, Veterans Today
Das Video wurde inzwischen von den sozialen Medien des RSF entfernt.
Ein Video, das Mitglieder der Syrischen Weißhelme bei der Teilnahme an einem Schönheitswettbewerb mit einem Verletzten zu zeigen scheint, stiftet nach seiner sprunghaften Verbreitung Verwirrung.

Montag, 21. November 2016

Warum die Schlacht um Aleppo so langwierig und so wichtig ist

Von SOUTH FRONT
Übersetzt von wunderhaft



19. November, SOUTH FRONT
Die Belagerung von Petersburg während des amerikanischen Bürgerkriegs dauerte 9 Monate. Die Belagerung von Tobruk während des 2. Weltkriegs dauerte 8 Monate. Die Verteidigung Leningrads während des 2. Weltkriegs dauerte 900 Tage. Tripoli wurde im Jahr 2011 innerhalb von 8 Tagen eingenommen. Die Schlacht um Aleppo tobt seit 2012, und bisher hat keine der Konfliktparteien einen entscheidenden Vorteil errungen.

Sonntag, 20. November 2016

Wird die Ausstrahlung von Mikrowellen als Massenvernichtungswaffe für das Auslösen von Erdbeben genutzt?

Übersetzt von wunderhaft 


15. November 2016, GeoEngineering Watch
Wird die Ausstrahlung unvorstellbar energiereicher Mikrowellen aktiv und aggressiv als Massenvernichtungswaffe genutzt? Wenn alle verfügbaren Hinweise untersucht werden, ist die logische Schlußfolgerung abschreckend. Das Verständnis des Gesamtpotentials der Energie, die von Anlagen zur Aufheizung der Ionosphäre (wie HAARP) projiziert werden kann, ist schwierig und komplex. Wir alle wissen und verstehen, daß die in unseren Mikrowellenöfen produzierte Mikrowellenstrahlung eine Tasse Wasser (oder Tiefkühlgerichte) in rasanter Geschwindigkeit erhitzt. Unglücklicherweise wissen die meisten nicht und haben daher nie darüber nachgedacht (sich ausschließlich mit der Frage befaßt), wie sich extrem energiereiche und miteinander verbundene Mikrowellenstrahlung auf den Planeten auswirken kann. Wenn immens energiereiche Mikrowellenstrahlung von der (vorher mit Aerosolen gesättigten) Atmosphäre abprallt und auf geologische Erdschichten (in seismisch aktiven Gebieten) gerichtet wird, wird das Auslösen seismischer Aktivität wissenschaftlich möglich. Das konstante Besprühen der Atmosphäre mit elektrisch leitfähigen Partikeln durch Düsenjets (als Teil des fortgesetzten Climate Engineering/Geoengineering-Angriffs) ist eine belegbare Tatsache. Wurde Neuseeland, einmal mehr, Opfer von Mikrowellen-Superwaffen? Es gibt eine lange Liste erschreckender Fakten rings um eine Anzahl in jüngster Zeit stattgefundener katastrophaler Erdbeben. Es ist unerläßlich diese Fakten vorurteilslos und ohne vorprogrammierte Leugnung zu untersuchen. Beginnen wir mit dem Monat, der zu dem extrem destruktiven Erdbeben in Haiti im Jahr 2010 führte, wobei ein Satellit des Massachusetts Institute of Technology (MIT) einen radikalen Anstieg von ULF-Funkwellen (modulierte Niederfrequenz/Mikrowellen) über dem Epizentrum des Bebens nachgewiesen hat.

Samstag, 19. November 2016

Offener Brief an Dr. Martin Goeke (DIE LINKE) aus Oberhausen [Nachtrag]

Zur allgemeinen Kenntnisnahme einer nie beantworteten E-Mail an den von Steuergeldern gut alimentierten, amtierenden stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden, der Partei "DIE LINKE", Dr. rer. pol. Dipl.-Soz.-Wiss. Martin Goeke, in Oberhausen vom 3. November 2016.

Freitag, 18. November 2016

Vortrag Roger Köppel, Chefredaktor Weltwoche

Von Weltwoche


[Anm: Ein, wie ich meine, ausgezeichneter 78-minütiger Vortrag über viele Aspekte der aktuellen politischen Situation, besonders in der Schweiz und Europa, auf den ich durch dieses knapp drei minütige Video von UNCUT NEWS.CH mit dem Titel "Die drei gefährlichsten Worte der deutschen Sprache" aufmerksam geworden bin.]



Veröffentlicht am 15.11.2016
Welt in Aufruhr - Schweiz wie weiter?
Roger Köppel, Chefredaktor Weltwoche, Hotel Marriott Zürich, 7.11.2016

Unsere Welt: Soros' Kampagne für globales Chaos

ʼ
Von CAROLINE B. GLICK via The Jerusalem Post
Übersetzt von wunderhaft


[Schon etwas älter, aber aktuell. Danke für den Hinweis von einem Kommentator bei ASR]

Das Erste was wir sehen, ist die größenwahnsinnige Natur von Soros philanthropischem Projekt. Keine Ecke des Globus bleibt von seinen Bemühungen unbeeinflußt. Kein politischer Bereich bleibt unberührt.


George Soros . (photo credit:REUTERS)

22. August 2016, The Jerusalem Post
Die großen Medienkanäle in den Vereinigten Staaten (VS) haben die Veröffentlichung von Tausenden E-Mails des Milliardärs George Soros Open Society Foundation (OSF) durch die Hacker von DCLeaks ignoriert. Die OSF ist das Mittel, mit dem Soros in den vergangenen zwei Jahrzehnten Milliarden von Dollar an Nichtregierungsorganisationen in den Vereinigten Staaten (VS) und der gesamten Welt geschleust hat.

Donnerstag, 17. November 2016

Britanniens Außenpolitik nach dem Brexit wird klarer - und sie ist nicht schön

Von Mark Curtis
Übersetzt von wunderhaft


16. November 2016, Global Research
Die wahrscheinliche Form der britischen Außenpolitik nach dem Brexit nimmt, fünf Monate nach dem Brexit-Referendum vom 23. Juni, allmählich Gestalt an, und das Bild ist aus jedem ethischen Gesichtspunkt besorgniserregend. Großbritannien ist auf dem Weg in seiner Außenpolitik die Menschenrechte noch mehr zu ignorieren, als in der jüngeren Vergangenheit. Und wenn die letzten Reden von Militärführern glaubhaft sind, droht es sogar mit dem Gebrauch seiner globalen militärischen Macht, um seine finanziellen und wirtschaftlichen Interessen zu sichern.

Dienstag, 15. November 2016

Voices from Syria widerlegt westliche Propaganda: Die von US-NATO unterstützten Terroristen sind an zahllosen Gräueltaten beteiligt

Von Mark Taliano
Übersetzt von wunderhaft


13. Oktober 2016, Global Research
Jad-Nasr lebt in Syrien. Er ist 29 Jahre alt und hat einen Master-Grad in Englischer Literatur. Manchmal benutzt er seine beachtlichen Talente, um hohen Würdenträgern, wie dem Großmufti, als Übersetzer zu dienen.

Er trägt auch eine Narbe von einer Schußverletzung auf seiner Brust und erhält Morddrohungen. Er sagt, daß Terroristen auf ihn geschossen haben, weil sie die Wahrheit nicht hören wollen. Vermutlich bevorzugen die Terroristen ihre eigene Version der "Wahrheit", wie sie von den Wahabiten – die al Jazeera und Safa TV unterstützen – ebenso wie die von den Mainstream-Medien verkündete, diktiert wird.

Sonntag, 13. November 2016

Werden die Machthaber Donald Trump ermorden?

Von Jonas E. Alexis
Übersetzt von wunderhaft


Jede Partei, die jegliche ernsthafte Diskussion über die moralische Ordnung ausschließt, verkündet tatsächlich ihren politischen Tod.

Monisha Rajesh

11. November 2016, Veterans Today
Monisha Rajesh entspricht nicht Ihrem Bild eines gewöhnlichen Menschen. Sie schreibt für den Guardian, die New York Times, die Financial Times und für die Sunday Times. Unmittelbar nach dem Wahlsieg Donald Trumps bei den Präsidentschaftswahlen twitterte sie eifrig Sätze wie diesen: "Eine Ermordung des Präsidenten ist unverzichtbar."[1]

Donnerstag, 10. November 2016

Trump ist der Anti-Obama, so wie Obama der Anti-Bush gewesen ist (Das alles ist doch ein Schwindel)

Von Kevin Barrett
Übersetzt von wunderhaft


Verschiedene Farben, dasselbe Gift

Treffen sie Ihren neuen Boss, er ist derselbe wie der alte (abgesehen davon, daß sie völlig gegensätzlich zu sein SCHEINEN)

9. November 2016, Veterans Today
Erinnern Sie sich noch an diese trügerischen "Worte von Hoffnung und Wandel" im Jahr 2008?

Zig Millionen sind darauf hereingefallen. Obama sah so anders aus als Bush. Also nahmen wir an, daß seine Politik eine andere wäre.

Schlechte Annahme. Und nun, acht Jahre später, begehen viele von uns denselben Fehler.

Mittwoch, 9. November 2016

Chemiewaffen: In Syrien wurde die "rote Linie" überschritten – aber nicht von Assad!

Von Kevin Barrett
Übersetzt von wunderhaft


8. November 2016, Interview von Press TV mit VT-Autor Kevin Barrett
Der Generalsekretär der Vereinten Nationen (VN), Ban Ki-moon, zeigte sich alarmiert über die, von ihm so genannte, Aufweichung des Tabus vom Gebrauch chemischer Waffen in Syrien. Ban sagte, er sei darüber besorgt, daß der Gebrauch von Chemiewaffen in Konflikten auf der ganzen Welt zur Normalität werden könnte. Das Thema war bereits Gegenstand hitziger Debatten darüber, wer für Giftgasangriffe in Syrien verantwortlich sein könnte, und welche Rolle die VN hierbei spielen sollte. Wir sprachen mit dem Politik-Analysten Kevin Barrett über seine Meinung zu dieser Thematik.

Sonntag, 6. November 2016

Video: Auf frischer Tat ertappt. Inszenierung eines Bombenanschlags unter falscher Flagge in Bagdad

Von 108morris108
Übersetzt von wunderhaft


Veröffentlicht am 01.11.2016
Sie sehen die Inszenierung eines Bombenanschlags unter falscher Flagge im schiitischen Viertel "Al-Hurriya" in Bagdad.

Samstag, 5. November 2016

Saudi-Arabien unterstützt die versteckte Agenda der Türkei zur Zerstörung des Irak

Von Ian Greenhalgh
Übersetzt von wunderhaft



[Anm. d. Herausgebers: Wie ich kürzlich schrieb, handelt es sich bei Ashaeq Al-Awsat um ein Propaganda-Organ der saudischen Regierung, weshalb es sich dazu nutzen läßt die saudische Meinung zu zahlreichen Ereignissen zu ermitteln. In diesen Fall betrachten wir einen Artikel, der uns mitteilt, wie die Saudis über die Situation im Irak denken, besonders über die Absicht der Türkei Mossul zu erobern und die nördliche Hälfte des Landes für sich selbst zu beanspruchen.

Dienstag, 1. November 2016

FBI-Direktor Comey mit Vorwürfen der Wahlbehinderung konfrontiert

Von Stephen Lendman
Übersetzt von wunderhaft


31. Oktober 2016, Global Research
Hätte Comey im vergangenen Juli empfohlen Hillary für den pflichtwidrigen Umgang mit Geheimdokumenten des Außenministeriums und dafür das FBI sowie den Kongreß belogen zu haben zur Verantwortung zu ziehen, wäre seiner Erklärung vom letzten Freitag nicht eine dermaßen große Welle an Kritik gefolgt. 

Der Minderheitsführer im Senat, Harry Reid (D. NV) bezichtigte ihn "die Außenministerin mit flachen Andeutungen zu teeren" und sagte, daß sein Vorgehen "wie die klare Absicht eine politische Partei über eine andere zu stellen erscheine", wobei er unter Hinweis auf den Hatch Act von 1939 (einer Verordnung zur Vorbeugung von schädlichen politischen Handelns)  behauptete, daß er möglicherweise Gesetzesbruch begangen habe.

Montag, 31. Oktober 2016

Der wahre Grund, aus dem James Comey die Ermittlungen gegen Hillary wieder aufgenommen hat

Von Joachim Hagopian / gefunden bei Global Research
Übersetzt von wunderhaft


30. Oktober 2016, American Empire Exposed
Am vergangenen Freitag wurde öffentlich bekannt, daß FBI Direktor James Comey die Ermittlungen zu Hillary Clintons E-Mail-Server wieder  aufgenommen hat, nachdem er seit dem vergangenen Juli wiederholt vor dem Kongreß und der Welt bezeugt hat den Fall abgeschlossen zu haben, da er, seinen Worten nach, keine hinreichenden Beweise für "jedwede Straftaten" zur Rechtfertigung einer Klage wegen der Verletzung unserer nationalen Sicherheit, der Strafvereitlung und vorsätzlichen Manipulation von Beweismitteln sowie der Löschung von 30.000 E-Mails nach dem Erhalt einer gerichtlichen Vorladung wegen des Verdachts der Beweismittelvernichtung hatte finden können, ganz zu schweigen von wiederholtem Meineid vor dem Kongreß und dem FBI.

Sonntag, 30. Oktober 2016

Am Meinungs- PRANGER ---- RE-UP

Von Jasinna



Veröffentlicht am 30.10.2016 Das ist ein Re-Up, da die erste Version des Vids gesperrt wurde.

Präsident Putins Valdai-Rede: Obamas Vermächtnis kann korrigiert werden

Von Andrei Akulov
Übersetzt von wunderhaft





30. Oktober 2016, Strategic Culture Foundation
Auf einer Veranstaltung bei der internationalen Valdai Konferenz sagte der russische Präsident Wladimir Putin, daß er auf eine Verbesserung der russisch-amerikanischen Beziehungen hoffe, nachdem der neue Präsident sein Amt in Washington übernommen habe.

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Die reale Gefahr des Atomkriegs: Wird die Resolution der Generalversammlung zum Verbot von Nuklearwaffen "irdendetwas ändern, bevor es zu spät ist"?

Von Carla Stea
Übersetzt von wunderhaft


25. Oktober 2016, Global Research
Die Charta der Vereinten Nationen beginnt mit den Worten: "WIR, DIE VÖLKER DER VEREINTEN NATIONEN - FEST ENTSCHLOSSEN, künftige Geschlechter vor der Geißel des Krieges zu bewahren, die zweimal zu unseren Lebzeiten unsagbares Leid über die Menschheit gebracht hat."

In dieser Woche wird die Generalversammlung der Vereinten Nationen über die Resolution A/C.1e/71/L.41 abstimmen, die erklärt: "12. Die Teilnehmerstaaten der Konferenz sind aufgefordert sich so schnell wie möglich, nach besten Kräften zu bemühen, rechtsverbindliche Instrumente für das Verbot von Nuklearwaffen zu beschließen, die zu ihrer vollständigen Vernichtung führen."

Montag, 24. Oktober 2016

Russischer Aufmarsch gibt Anlass zur Sorge

Von Jens Blecker


23. Oktober 2016, iknews
Die Verstärkung russischer Flottenverbände im Mittelmeer dürften kaum etwas mit dem Kampf gegen den IS direkt zu tun haben. Vielmehr erscheint es so, als würde der Kreml sich dort auf eine mögliche Konfrontation mit NATO-Kräften vorbereiten. Wenn auch noch keine direkten militärischen Auseinandersetzungen zwischen West und Ost stattfinden, wirkt es doch als wenn nicht nur der „Kalte Krieg“ wieder zurück wäre. Russlands Geduld scheint sich dem Ende zu nähern und westliche Medien kippen noch ordentlich Brandbeschleuniger nach.

Bitte hier weiterlesen.

Satellitenbilder der NASA liefern schockierende Beweise für Climate Engineering

Von Dane Wigington
Übersetzt von wunderhaft





5. Oktober 2016, Geoengineeringwatch.org
Laut eines Sprichworts sagt ein Bild mehr als tausend Worte. Die folgenden Bilder stammen von Satellitenbildern der NASA und sind wirklich alarmierend. Diese Bilder liefern den schockierenden und unleugbaren Beweis für den weltweiten Angriff durch Climate Engineering/Geoengineering/Solar Radiation Management auf unseren Planeten und seine Lebenserhaltungssysteme. Hochgiftige Schwermetalle und Chemikalien (die von Düsenflugzeugen als Teil eines Geoengineering/SRM-Programms systematisch in unserer Atmosphäre versprüht werden) werden mit extrem starken Funksignalen manipuliert. Diese Signale werden von zahllosen Orten rund um den Globus von zahlreichen Sendeplattformen ausgestrahlt (Ionosphärenheizern wie HAARP, SBX, NEXRAD, etc.). Der Einfluß dieser Mikrowellenstrahlung auf Wolkenformationen ist tiefgreifend und offensichtlich (selbst rechteckige Wolkenformationen werden mit solchen Einrichtungen erzeugt).

Samstag, 22. Oktober 2016

Erpressung: Die Türkei kommt damit davon die Luftwaffe des ISIS zu sein

Von Ian Greenhalgh
Übersetzt von wunderhaft

 


21. Oktober 2016, Veterans Today, Rudaw.net, RT
[Anm des Verfassers: In einem wahrhaft perplexen Krieg, dessen Analyse schwerfällt, gibt es einen weiteren Zwischenfall der, oberflächlich betrachtet, wenig Sinn ergibt. Angeblich kämpft die Türkei, als Teil der VS-NATO-Koalition, gegen ISIS, denn schließlich ist die Türkei NATO-Mitglied. Doch warum bombardiert die Türkei die Kurden, die ebenfalls Teil dieser Koalition sind und den ISIS aktiv bekämpfen?

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Das Ausmaß von Armageddon

Von Jack Speer-Williams
Übersetzt von wunderhaft


Und sind Geister der Teufel...




19. Oktober 2016, Veterans Today
Der demokratisch und rechtmäßig gewählte Präsident von Syrien, Bashar al-Assad, bat den russischen Präsidenten, Wladimir Putin, seinem Land zu Hilfe zu kommen und es gegen zahlreiche terroristische Gruppen zu verteidigen, die sich gegen das syrische  Volk und dessen Regierung aufgestellt haben.

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Christoph Hörstel - Würzburg 15. Oktober 2016

Von Christoph Hörstel




 
Veröffentlicht am 19.10.2016

Crash & Krieg rücken näher - was können WIR tun? - unter diesem Motto bietet jetzt eine Vortragsreihe ausführliche Informationen zum WIE der notwendigen Veränderungen. Immer auf Grundlage der Fragen aus dem Publikum. Schonungslos offen, gründlich, umfassend. 

Rodrigo Duterte zu den Agenten der Neuen Weltordnung: "Ich werde Euch erniedrigen"

Von Jonas E. Alexis
Übersetzt von wunderhaft


Wenn Rodrigo Duterte, durch einen Wink an Rußland und China, bereits beschlossen hat "den Rubikon zu überschreiten", werden es die Agenten der Neuen Weltordnung schwer haben ihre Lügen und Manipulationen auf den Philippinen und in einem Großteil Asiens zu artikulieren.

Putin: "Anstatt aus den Fehlern anderer zu lernen, bevorzugen es mache sie zu wiederholen und fahren damit fort Revolutionen zu exportieren."

18. Oktober 2016, Veterans Today
Nein, wir sagen nicht, daß der philippinische Staatschef, Rodrigo Duerte, ein Waisenknabe ist. Es ist verfrüht genaue Aussagen über ihn zu machen. Aber es scheint, als ob er von der Ideologie der Neuen Weltordnung auf den Philippinen genug habe.

Dienstag, 18. Oktober 2016

Toxische Gedankenkontrolle vergiftet die Öffentlichkeit

Von Mark Taliano
Übersetzt von wunderhaft


17. Oktober 2016, Global Research
Wir leben in einer Gesellschaft, in der politische Unkenntnis herrscht und die Wahrheit nachrangig ist.

"Verbotene Wahrheiten" verbergen sich unter der schützenden Hülle eines wachsenden Spektrums von Tabus. Diese Tabus schützen die kriminellen Kriegstreiber und Oligarchen, da sie den Frieden, die Gleichheit, die Freiheit und den gesellschaftlichen Wohlstand zersetzen.

Sonntag, 16. Oktober 2016

Präsident Obama droht Präsident Putin mit Atomkrieg

Von Eric Zuesse
Übersetzt von wunderhaft


"Es wird zu einem Zeitpunkt unserer Wahl geschehen", sagte VS-Vizepräsident Joe Biden in der Sendung "Meet the Press" des NBC, die am Sonntag, dem 16. Oktober ausgestrahlt wird.


4. Oktober 2016, Washington´s Blog
Der Interviewer Chuck Todd hatte ihn gefragt: "Warum würde er (Obama) eine Nachricht an Putin senden?" Biden preßte die Lippen aufeinander und sagte mit düsterem Blick: "Wir haben ihm die Nachricht gesendet." Sicherlich war das nicht die Antwort auf Todds Frage nach dem "Warum". Für einen angespannten Moment schwiegen Biden und Todd. Dann fuhr Biden fort: " Wir sind befugt es zu tun und, äh" und Todd unterbrach ihn dort wieder mit: "Er wird es wissen?" Biden antwortete: "Er wird es wissen, und es wird zu einem Zeitpunkt unserer Wahl geschehen, was unter Umständen die größte Wirkung erzielt. Äh, die Befugnis zu haben die Wahl grundsätzlich zu verändern, ist nicht was die Bevölkerung denkt, und, äh, ich sag´ ihnen was: Wir werden das, was wir tun [mit ´tun´ ist wahrscheinlich eine grundsätzliche Wahlmanipulation gemeint],  dem angemessen tun. Und, äh,", Todd unterbrach seinen Gesprächspartner erneut und sagte: "Es wird also eine Botschaft überbracht werden. Wird die Öffentlichkeit davon Kenntnis haben?" Biden antwortete: "Hoffentlich nicht."

Samstag, 15. Oktober 2016

Christoph Hoerstel zur Lage KW 41

Von Christoph Hörstel



Veröffentlicht am 14.10.2016
Entschuldigung für den Sound! - Das geht nächstes mal wieder besser.
Themen:
1. USA: Trump, damit Clinton gewählt wird

Freitag, 14. Oktober 2016

Piloten der Royal Air Force wurde angeordnet "feindliche" russische Jets über Syrien abzuschießen

Von Tyler Durden
Übersetzt von wunderhaft


13. Oktober 2016, zerohedge.com
Wie die Vereinigten Staaten offiziell dem Feldzug gegen den Jemen beigetreten sind, scheint das Vereinigte Königreich bereit und willens zu sein ein katalytisches Ereignis herbeizuführen, aus dem es kein Zurück mehr gibt. Während die Beziehungen zwischen Rußland und dem Westen auf, nach dem kalten Krieg unerreichten, Tiefs befinden und sich rapide weiter verschlechtern, wurde Piloten der Royal Airforce (RAF) die Anordnung erteilt russische Miltätjets bei Einsatzflügen über Syrien und dem Irak abzuschießen, wenn sie von ihnen bedroht werden. Diese Entwicklung geht mit Warnungen einher, daß das Vereinigte Königreich (VK) und Rußland sich nun "einen Schritt näher" am Krieg befinden, berichtete die Sunday Times.

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Politische Sackgasse und militärische Eskalation im Donbas

Von Southfront
Übersetzt von wunderhaft



12. Oktober 2016, SouthFront
Die militärische Situation im Donbass bleibt, trotz der Erklärungen über eine neue Stufe des Waffenabzugs und der Erklärung der einseitigen Waffenruhe durch die Volksrepublik Donetsk (DPR) und die Volksrepublik Lugansk (LPR) vom 15. September, angespannt. Beide Seiten haben sich gegenseitig die Verletzung der Waffenruhe vorgeworfen und es wurde von neuen Opfern berichtet. Nach offiziellen Berichten aus Kiew wurden im September im Donbass 15 ukrainische Soldaten als Folge von Schießereien und Granatfeuer getötet. Aus der DPR und die LPR wurden 20 Tote bei den Kämpfen gemeldet. Nichtsdestotrotz berichten örtliche Quellen von wesentlich höheren Opferzahlen.

Der Westen holt beim Konter gegen den Armata auf

Von SouthFront 
Übersetzt von wunderhaft




6. Oktober 2014, SouthFront
Der Panzer "Armata" wurde zu einer echten Herausforderung für die Waffenschmieden der NATO. Führende Konstrukteure westlicher Staaten waren bei der Inbetriebnahme des derzeit, hinsichtlich Beweglichkeit, Selbstschutz und Feuerkraft, wohl fortschrittlichsten Panzers erschreckt. Darum müssen die Panzerschmieden ihre derzeitige Entwicklung künftiger Panzer korrigieren und sich auf eine mögliche Konfrontation mit dem Armata auf dem Schlachtfeld vorbereiten. Aber sind die bisherigen Bemühungen, sich mit den russischen Ingenieuren zu messen, erfolgreich gewesen?

Montag, 10. Oktober 2016

Eine verzweifelte Obama-Administration flüchtet sich in Lügen und in vielleicht Schlimmeres

Von Moon of Alabama 
Übersetzt von wunderhaft


8. Oktober 2016, Moon of Alabama
Am 28. September behauptete die französischen UN-Mission, daß zwei Krankenhäuser in Ost-Aleppo bombardiert worden sein. Das wurde in einem Tweet mit einem Bild von zerstörten Gebäuden in Gaza dokumentiert. Die Franzosen löschten den Tweet später.

Sonntag, 9. Oktober 2016

Syrien: Planen die Vereinigten Staaten Angriffe unter falscher Flagge?

Von Moon of Alabama
Übersetzt von wunderhaft


7. Oktober 2016, Moon of Alabama
Es gibt einen merkwürdigen Zusammenhang zwischen einer Bemerkung des Außenministers, Kerry, gegenüber Aktivisten der syrischen Opposition und der neuen Farbgebung einiger amerikanischer Kampfflugzeuge.

Samstag, 8. Oktober 2016

Die irakische Armee ist bereit den türkischen ISIS-Schild aufzuhalten

By GPD
Übersetzt von wunderhaft / mit freundlicher Genehmigung von VT


"Die Türkei ist ISIS"


Mitglieder der allgemeinen Mobilmachungseinheiten unterstützen die Regierungstreitkräfte beim Transport von Militärfahrzeugen ins Umland der irakischen Stadt, Najaf, am 24. September 2016 (Photo von AFP)

7. Oktober 2016, Veterans Today
Irakische Sicherheitsoffiziere warnen vor einem möglichen Angriff der Armee auf im Norden stationierte türkische Besatzungsstreitkräfte, falls diese bei einer bevorstehenden Operation zur Befreiung Mossuls von Terroristen des Daesh eingreifen sollten.

Freitag, 7. Oktober 2016

Im Innern der schemenhaften Werbeagentur, die den Regierungswechsel in Syrien propagiert

Von Max Blumenthal
Übersetzt von wunderhaft


[Anm. d. Übers.: Dieser so aufschluß- wie facettenreiche Beitrag handelt von einer Organisation, deren Existenz und Bedeutung den meisten wohl unbekannt ist und ist es wert in Ruhe gelesen zu werden. Seiner Länge wegen empfehlen wir ihn hierfür auf dem eigenen Rechner, bspw. als PDF, zu speichern]

Die sich als nicht-politische Solidaritätsorganisation ausgebende "Syrien-Kampagne" benutzt lokale Partner und Medienkontakte, um die Vereinigten Staaten zum Sturz einer weiteren Regierung im Mittleren Osten zu bewegen.

3. Oktober 206 / AlterNet
Am 30. September versammelten sich Demonstranten auf vielen Plätzen in Städten der westlichen Welt zu einem "Aktionswochenende" zur Beendigung des Bombenhagels der syrischen Regierung und russischer Kampfflugzeuge auf den, von Rebellen gehaltenen, östlichen Teil von Aleppo. Tausende nahmen an den Protesten Teil und zeigten Schilder mit Aufschriften wie "Stürzt Assad" und "Genug mit Assad". Wahrscheinlich wußten nur wenige der Teilnehmer, daß die Aktionen unter der Schirmherrschaft einer von der Opposition finanzierten Werbeagentur, namens "Die Syrien Kampagne", stand.

Sonntag, 2. Oktober 2016

Joachim Steinhöfel im Gespräch mit Michael Mross

Von MMnews



Veröffentlicht am 02.10.2016
Facebook-Zensur, Vorgehen gegen "hatespeech" - Wie endet das?

Mehr: http://www.mmnews.de

NGOs: Ermächtigung der Basis oder Instrumente des Informationskriegs?

Von Daniel Deiss, J.Hawk, Edwin Watson
Übersetzt von wunderhaft




30. September 2016, South Front
Während des Beginns der "Neuen Weltordnung" nach der Phase des Kalten Krieges wurden NGOs als Repräsentanten einer neuen Form der internationalen Politik gepriesen. Anstatt über internationale Belange hinter verschlossenen Türen entscheiden zu lassen, würden die durch unerschrockene Journalisten informierten Menschen nun selbst die Hauptrolle bei der Gestaltung der neuen Agenda spielen. Wie die meisten Versprechen, die in den 1990-er Jahren gemacht worden sind, war auch dies ein leeres. Es wurde deutlich, daß viele NGOs eher der künstlichen Grasnarbe ähnelten, die in den Vereinigten Staaten als Kunstrasen bekannt ist. Er sieht, zu einem gewissen Grad, vielleicht so aus und mag sich auch so anfühlen, aber ist bestimmt nicht das Original. Viele NGOs wurden, während sie den Anschein von Basisaktivismus machten, von Großkonzernen oder Regierungen finanziert, was zum Verlust ihrer Unabhängigkeit und Objektivität geführt hat.

Donnerstag, 29. September 2016

Ist "der Holocaust" eurozentrisch?

Von Kevin Barrett
Übersetzt von wunderhaft


Und wird die University of Lethbridge nicht aus dem Westen Stammende ihres Campus verweisen?


Der Holocaust-Kartoon-Wettbewerb im Iran wurde im Westen angegriffen, jedoch ist er in der nicht-westlichen Welt sehr populär


“Osten bleibt Ost und Westen bleibt West,
sich einen, das werden sie nicht...”
Kiplings berühmte Zeilen beziehen sich bestimmt auf "den Holocaust".



28. September 2016, Veterans Today
Im Westen – Europa und den gemäßigten Ländern, die Europa durch Völkermord kolonialisiert und besiedelt hat – glauben die meisten Menschen, daß zwischen 1942 und 1945 sechs Millionen Juden, und ungezählte andere, von der Regierung in Nazi–Deutschland, meist in Gaskammern mit Blausäure, systematisch vernichtet worden sind.

Montag, 26. September 2016

Die düsteren Wahrheiten der Globalisierung im neuen Jahrtausend

Von Graham Vanbergen
Übersetzt von wunderhaft


globalisation-featured


22. September 2016, The European Financial Review
Die Globalisierung, das Lieblingskind der neoliberalen Bewegung, hat sich im letzten Jahrzehnt in einen gefährlichen Hydra-ähnlichen Anti-Helden verwandelt, der der ein Geschäft aus Brandschatzung und Plünderei betreibt. Demokratie, Wirtschaftswachstum, Freiheit und der Austausch von Weltbildern und Kulturen wurden gewaltsam unter dem festen Griff unternehmerischer Gier und Macht aufgegeben.

Sonntag, 25. September 2016

Kolumne: Korruption in der Europäischen Union

Von Graham Vanbergen
Übersetzt von wunderhaft


eucorruption-featured

23. August 2016, The European Financial Review
Historisch betrachtet, hat die Korruption in der EU eine große Bandbreite an Formen angenommen, die an den aufeinanderfolgenden Fällen von Bankenskandalen, Steuerhinterziehung und der Menge an Amtsmißbrauch und Betrugsfällen bei den geheimen TTIP-Verhandlungen, welche die öffentlichen Belange umgehen, deutlich werden. Die Folge davon ist eine Aushöhlung der öffentlichen Unterstützung der EU vom 70% der europäischen Bevölkerung, die glaubt, daß die Korruption sich nun in Politik und Unternehmen eingenistet hat.

Samstag, 24. September 2016

Russisches Verteidigunngsministerium bekräftigt Anwesenheit von US-Drohne im Gebiet des UN-Konvois

Von TASS
Übersetzt von wunderhaft

Das russische Verteidigungsministerium kann auch beweisen, daß die Drohne von türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik gestartet ist

Predator Drone (Archivbild) © EPA/LT. COL. LESLIE PRATT / HANDOUT
Moskau, 22. September 2016, TASS
Dem russischen Verteidigungsministerium vorliegende Beweise zeigen eindeutig, daß sich eine amerikanischen Predator-Drohne während des Angriffs auf den humanitären UN-Konvoi in Syrien über der Region befand, sagte der russische General, Igor Konashenkov, am Donnerstag.

Mittwoch, 21. September 2016

Obama beschützt die Terroristen. Aussagen syrischer Soldaten über den amerikanischen Luftangriff

Von Prof. Michel Chossudovsky
Übersetzt von wunderhaft


19. September 2016, Global Research
Diese Zeugenaussagen syrischer Soldaten, die den Isalmischen Staat bekämpfen, bestätigen, was wir bereits wissen.

Die Vereinigten Staaten von Amerika bekämpft die Terroristen in Syrien nicht.

Die Obama-Administration unterstützen gemeinsam mit der Unterstützung ihrer Verbündeten, Türkei und Saudi-Arabien, den Islamischen Staat (ISIS Daesh).

Die Terrorismusbekämpfung in Syrien und dem Irak ist erlogen.

Dienstag, 20. September 2016

Das wer was und warum des Ad hoc Ethikkomitees der EU-Kommission

Von Corporate Europe Observatory
Übersetzt von wunderhaft


15. September 2016, Brüssel
In einer verspäteten Antwort auf die zunehmende Welle von Kritik aus Öffentlichkeit und Politik hat die Juncker-Kommission in der vergangenen Woche den Ombudsmann darüber informiert, daß sie Barrosos Ernennung zum Vorsitzenden von Goldman Sachs, an ihr Ad hoc Ethikkomitee verweisen würde. Aber was ist das Ad hoc Ethikkomitee, wer gehört ihm an und was wird es voraussichtlich dazu sagen?

Montag, 19. September 2016

Durchgesickert: Quelle enthüllt Koordination zwischen VS und ISIS bei Angriff auf syrische Armee

Von Al-Alam
Übersetzt von wunderhaft



Leaked Document: Source Reveals Coordination between US, ISIS in Attacking Syrian Army
Durchgesickertes Dokument enthüllt die Koordination zwischen den VS und ISIS bei dem Angriff auf die syrische Armee

18. September 2016, Al-Alam
Laut einem Bericht der FNA sagte eine Quelle des Militärs, daß der ISIS die Stellung der syrischen Armee in Deir ez-Zor nur 7 Minuten nach dem Luftangriff der durch die VS geführten Koalition am Samstag angegriffen habe.

Sonntag, 18. September 2016

80 syrische Soldaten bei Luftangriff von US-Kampfflugzeugen getötet

Von FARS NEWS AGENCY
Übersetzt von wunderhaft




17. September 2016, TEHRAN, (FNA),
Das Generalkommando der syrischen Armee berichtete, daß die VS-geführte Koalition syrische Armeestellungen in Deir ez-Zor bombardiert haben, wobei etwa 80 Soldaten getötet und Dutzende weitere verletzt worden sind. Laut der offiziellen syrischen Nachrichtenagentur SANA fand die Bombardierung am Berg al-Tharda in der Region Deir ez-Zor statt und verursachte Opfer und Zerstörungen am Boden.

Samstag, 17. September 2016

Kriegskosten der Vereinigten Staaten nach 9/11 werden sich auf fast 5 Billionen Dollar belaufen

Von Russia Today
Übersetzt von wunderhaft



16. September 2016, Russia Today
Nach einer neuen Schätzung wird der ´Krieg gegen den Terror´ nach dem 11. September 2001 die Vereinigten Staaten etwa 4.75 Billionen Dollar kosten.

Freitag, 16. September 2016

Sie sind gefeuert...

Von Jack Speer-Williams
Übersetzt von wunderhaft
 

wenn Sie diesen Elefanten nicht ignorieren!


Der Elefant ist der andauernde Versuch der Medien die Wirklichkeit in den Köpfen ihrer Zuschauer zu verzerren.

14. September 2016, Veterans Today
Wenn Menschen aus dem öffentlichen Dienst und den Medien oder Mediziner, Wissenschaftler und Akademiker jemals die unausgesprochene Wahrheit kund tun, werden sie umgehend entlassen und mit verächtlicher Mißbilligung auf die schwarze Liste gesetzt.*

Donnerstag, 15. September 2016

Washington Post: Rußland steigt auf, die Neue Weltordnug fällt

Von Jonas E. Alexis
Übersetzt von wunderhaft


Jennifer Rubin sollte sich eine Kopie von Friedrich Hegels Vorlesungen über die Philosophie der Weltgeschichte besorgen und zur Kenntnis nehmen, daß ein System, das auf Lügen und Fälschungen gebaut ist, nicht ewig triumphieren kann




14. September 2016, Veterans Today
Die glühende jüdische Neokonservative, Jennifer Rubin, hat kürzlich die Katze aus dem Sack gelassen, als sie sagte, daß Rußland gedeiht und es nichts gibt, was die VS dagegen tun können. Die Vereinigten Staaten sind sind diesbezüglich absolut machtlos.

Mittwoch, 14. September 2016

Kurzmeldung: Fahndungsfotos - Polizei in NRW ermuntert ausländische Kriminelle zum Begehen von Straftaten

Der POLIZEI in NRW, hier am Beispiel der Musterstadt Oberhausen, scheint an der Aufklärung und Bestrafung der regelmäßig von Muslimen und Osteuropäern an Deutschen verübten Verbrechen wenig gelegen zu sein. Auf sogenannten Fahndungsfotos, die sie regelmäßig veröffentlicht, werden ebenso regelmäßig die Gesichter der vermutlichen Täter "südländischen Erscheinungsbildes" mittels Bildbearbeitung dermaßen unkenntlich gemacht, daß sie auf diesem Weg ganz gewiß nicht identifiziert werden können!

Dienstag, 6. September 2016

In eigener Sache

Liebe Leser,

derzeit arbeite ich an einem spannenden, jedoch auch zeitaufwendigen Projekt, weswegen ich das Blog für einige Wochen nicht wie gewohnt weiterführen kann und möchte besonders die Stammleser von wunderhaft hierfür um Verständnis bitten. Auch wenn ich das Blog nicht ganz vernachlässigen werde, wird es hier in den kommenden Wochen wohl deutlich weniger Übersetzungen geben.

Freitag, 2. September 2016

Christoph Hörstel: Hektisches treiben bei Rothschild und Notvorräte - Offenbarungseid der Regierung

Von Don R. Wetter via Pars Today



Veröffentlicht am 01.09.2016
August 2016: Christoph Hörstel im Interview bei ParsToday.
In der vergangenen Woche hat die Bundesregierung beschlossen, ihren Bürgern anzuraten, sich Notvorräte für zehn Tage anzulegen, Trinkwasser für fünf Tage.

Donnerstag, 1. September 2016

Was ist eine Verschwörungstheorie? Was ist die Wahrheit?

Von Prof. Michel Chossudovsky
Übersetzt von wunderhaft


 Erstveröffentlichung im Februar 2015, Global Research
Obama ist ein Fundament für den heißen Krieg. Die westliche Zivilisation wird angeblich "vom Islamischen Staat bedroht".

Der "weltweite Krieg gegen den Terror" wird als humanitäre Maßnahme bezeichnet.

Wir haben eine "Verantwortung für die  Sicherheit". Humanitärer Krieg ist die Lösung.

"Dort lauern böse Leute. Holt sie da raus!", sagte George W. Bush.