Samstag, 26. April 2014

WETTERKRIEG 2014: Iberische Halbinsel - 26. April

Der Redaktion von wunderhaft ist unklar, warum die Seiten der Serie "Wetterkrieg 2014" kaum besucht werden, obwohl sie Bilder eines weltweiten Krieges zeigen, der über unseren Köpfen gegen die Atmosphäre unseres Planeten geführt wird, und deren Opfer wir alle sind.

wunderhaft hat den Titel der Serie nicht umsonst gewählt, auch wenn sie keine Bilder von Verwundeten oder Toten zeigt, und wird sie dem bisher weitgehend desinteressierten Publikum auch weiterhin zur Verfügung stellen.

Die folgenden bizarren Aufnahmen von Wettermanipulation mit Hilfe elektromagnetischer Frequenzen über Portugal und Spanien vom heutigen Tage sagen mehr als Worte!

Friedensbewegung 2014 - Ringen um deutsche Identität u. Souveränität

Anm. der Redaktion:

Vielen Dank an den Betreiber von Terraherz für Hinweis, daß die hier ursprünglich eingestellte Version des Vortrags gelöscht worden ist.

***********

von ClusterVisionMach2




Veröffentlicht am 25.04.2014
Wer seine Geschichte nicht kennt, hat keine Identität.
Da wir weder in Schule noch Universität wahre Geschichte erfahren, müßen wir selbst zu den Quelltexten gehen. Wir stellen hier DIE glaubwürdige QUELLE zur deutschen Geschichtsforschung u. Identität vor:
die MONUMENTA GERMANIAE HISTORICA (MGH)
(Denkmäler deutscher Geschichte).

Die MGH ist eine Sammlung von Dokumenten, Urkunden, Diploma deutscher Kaiser, Rechtstexte, Briefe, Antiquites
aus 1.000 Jahren deutscher Geschichte; online sind Digitalisate der Orginale einzusehen.

Mittwoch, 23. April 2014

WETTERKRIEG 2014: Spanien 23. April

Auch heute scheinen Teile der Atmosphäre über Spanien wieder Angriffen von Wetterwaffen ausgesetzt gewesen zu sein. Den gesamten Morgen über waren persistente Wolkenbänder über Regionen der Provinzen Cantabria, Euskal Herria und Navarra zu sehen. Erst gegen Mittag schienen sich die Wolkenbänder aufzulösen.

Dienstag, 22. April 2014

WETTERKRIEG 2014: Schottland, Südschweden und Spanien sowie Portugal - 22. April 2014

Heute traten die von wunderhaft bereits mehrfach aufgezeichneten, unnatürllichen persistenten Wolkenbänder über Schottland und dem südlichen Schweden auf.

Auch über Spanien und Portugal zeigte die Wolkenbildung, wie die zweite Animation verdeutlicht, ein sehr ungewöhnliches Bild.

WETTERKRIEG 2014: Spanien 21. April 2014

Die  am Ostersonntag aufgezeichnete Bestrahlung der Atmosphäre über Spanien dauerte auch am Montag über den gesamten Tag an. Ihre Auswirkungen waren am Morgen besonders im Südwesten des Landes zu beobachten.

Privatisierung Ist Eine Startrampe Für Korruption, und Sorglosigkeit Ist Eine Startrampe Für Krieg - Paul Craig Roberts

von Paul Craig Roberts
übersetzt von wunderhaft - mit freundlicher Genehmigung des Autors


Privatisierung ist eine Startrampe für Bestechung, und Sorglosigkeit ist eine Startrampe für Krieg
Die New York Times hat sich eine neue Judith Miller beschafft


Paul Craig Roberts

Die libertäre Ideologie bevorzugt die Privatisierung. In der Praxis jedoch unterscheiden sich die Ergebnisse der Privatisierung deutlich von den Forderungen der libertären Ideologie. Fast immer wird die Privatisierung zu einem Instrument gut vernetzter privater Interessen genutzt, um, beides, Steuergelder und öffentliche Güter zu plündern.

Die meisten Privatisierungen, die während der neoliberalen Ära in Frankreich und dem Vereinigten Königreich stattfanden, heute in Griechenland stattfinden und morgen in der Ukraine stattfinden werden, beruhen auf der Plünderung öffentlichen Vermögens durch politisch vernetzte, private Interessenten.

Montag, 21. April 2014

Auf frischer Tat ertappt - Ukraine: Polen hatte die Putschisten zwei Monate vorher ausgebildet

 
JPEG - 22.5 kB
 
Als Europäischer Unterhändler unterschreibt Radoslaw Sikorski eine Vereinbarung über die Beilegung der Krise mit dem ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch am Abend des 21. Februar 2014. Am frühen Morgen werden die Männer, die er heimlich in Polen ausgebildet hatte, die Macht übernehmen.

   Die polnische Linke Wochenzeitung Nie (Nein) hat ein aufsehenerregendes Zeugnis über die Ausbildung der gewalttätigsten Aktivisten des Euro-Maidan veröffentlicht [1].

Sonntag, 20. April 2014

WETTERKRIEG 2014: Südfrankreich - Spanien 19. - 20. April

Anm. der Redaktion:
Die Sparte WETTERKRIEG löst den bisherigen WETTERKRIGSBERICHT ab, und wird weiterhin Aufzeichnungen von Wetterphänomenen und -anomalien enthalten, die, nach Meinung der Redaktion, nicht natürlichen Ursprungs sind und möglicherweise auf der massisven Manipulation atmosphärischer Abläufe beruhen.

Am gestrigen Samstag, dem 19. April, wurde die Atmosphäre über Teilen der französischen Mittelmeerküste, ähnlich wie heute große Teile Spaniens, anscheinend mehrstündig mit elektromagnetischen Wellen bestrahlt. Die Aufnahmen stammen vom späten Nachmittag.

Die zweite Animation zeigt die Situation von heute Morgen in Spanien. Auch hier dauerten die Angriffe, bis in die Nachmittagstunden an. 

Freitag, 11. April 2014

Konflikt des Äon: Satans NWO | Krieg gegen Familien | Gottes Werte vs. Menschenwerte

von ClusterVisionMach2



Veröffentlicht am 10.04.2014
Themen: Lösungsvorschlag: "Wählt Richter gemäß Gottes Gesetz."
- Satans NWO wird vernichtet werden - Die Hoffnung der Herrlichkeit ; Details zur Identifizierung des Antichristen;
Antichristliche Lebensverhältnisse:
............Krieg gegen Familie
............Kriegstreiberei; Angriffskriege; anti-russische Propaganda
...........Nicht-Rechtstaatliche Familiengerichte
...........Jugendämter begehen massenhaft Menschenrechtsverletzungen
...........incl. Zitieren der verletzten Rechte
...........Familien werden systematisch zerstört, Politik u. beide Amtskirchen schweigen dazu
- Kampf zwischen Gottes Werten u. Menschenwerten
...........Eine-Welt-Religion: triviales Entertainment statt Wahrheit, ...........Glaube Liebe, Hoffnung
- Richter wählen gemäß Gottes Gesetz
- Angst vs. Hoffnung; Der lebendige Tempel Gottes auf Erden u. die Hoffnung der Herrlichkeit
- Video P.S. Kritik an öffentlich-rechtlichen Banalitäten

incl. Zitaten aus dem Alten und dem Neuen Testament.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=AJ0MEMOvZVw

Mittwoch, 9. April 2014

WETTERKRIEGSBERICHT: DE, CZ, AT, CH, I, IR, GB - 9. April 2014

Heute wurde die Atmosphäre über weiten Teilen Deutschlands, der Tschechischen Republik, Österreichs, der Schweiz, Teilen Norditaliens, Irlands, Schottlands und Großbritanniens mit elektromagnetischen Wellen bestrahlt. Es ist unbekannt, warum diese Experimente durchgeführt werden. Fest steht jedoch, daß sie das Wetter beeinflussen und verändern. Die abgebildeten persistenten Wolkenbänder, können nicht natürlichen Ursprungs sein.

Kurze Unterbrechung

Liebe Besucher,

die Redaktion von wunderhaft unternimmt einen Betriebsausflug in die analoge Welt.

Daher werden die nächsten Beiträge erst wieder Ende der kommenden Woche erscheinen. Auch mögliche Kommentare können in dieser Zeit nicht freigeschaltet werden.

Wir freuen uns, daß das Interesse an den Inhalten des Blogs allmählich wächst und wollen auch weiterhin vom Wettergeschehen und anderen gesellschaftlich relevanten Themen berichten. 

Allen Lesern ein herzliches Dankeschön für Euer Interesse!

Bis bald.




Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=mLglIaE7QWE

Dienstag, 8. April 2014

Der doppelte Richtungswechsel des Tropensturms "Peipah" um 180 Grad am 5. April 2014

Als diese Bilder aufgezeichnet wurden, handelte es sich bei "Peipah"
noch nicht um einen Tropensturmturms, sondern lediglich um eine tropische Depression, die sich auf dem Weg zu den Phillipinen befindet. Peipahs eingeschlagener Kurs zielte zunächst direkt auf die Inselkette Palau, die von links oben ins Bild kommt. Am nachmitttag des 5. April hielt der Sturm dann jedoch inne, um gegen 19:00  seinen Kurs um exakt 180o  zu ändern und ihn zwei Stunden später wieder fortzusetzen. Am 7. April geriet Peipah ins "Torkeln" und entwickelt sich nun, laut Vorhersage, zu einem tatsächlichen Tropensturm, der die Phillipinen in den kommenden Tagen erreichen soll.

Montag, 7. April 2014

Video: Climate Engineering, Weather Warfare, And the collapse of Civilisation / Dane Wigington

Ein englischsprachiger Vortrag von Dane Wigington über die Auswirkungen des Geo-Engineering auf unseren Planeten. Die Präsentation beleuchtet viele Aspekte des Geo-Engineering und seiner möglichen Auswirkungen auf das Klima unseres Planeten.
(Dauer: 1:17:19)

von ThinkOutsideTheTV



Quellen:

Sprühflüge über Südfrankreich? - Bilder vom 7. April 2014

Solange es keine offizielle, nachvollziehbare und begründete Erklärung  für das seit Jahren veränderte Verhalten der sogenannten "Kondensstreifen" gibt, ist nicht auszuschließen, sondern eher anzunehmen einem groß angelegten Wetterexperiment ausgesetzt zu sein, in dem die Umwelt als Labor und alles Leben als als Laborratten dient.

Samstag, 5. April 2014

WETTERKRIEGSBERICHT: Spanien - 5.April 2014

Wie schon am 26. März erwähnt, steht die Atmosphäre über Spanien, ähnlich wie im letzten Jahr um diese Jahreszeit, unter dem heftigen und dauerndem Einfluß von vermuteten Strahlenwaffen, die jene unnatürlichen Wolkenbänder erzeugen, welche auch heute über weiten Teilen des Landes sichtbar sind.


AGENDA 21 - LEKTION 10: Die Verhinderung der Agenda 21

Da im Verlauf der Unterrichtsreihe häufig auf vorher Gelerntes verwiesen und zurückgegriffen wird, ist es sinnvoll die Lektionen, die am Ende des Beitrags alle verlinkt sind, der Reihe nach zu studieren.
 
 
****************



übersetzt von wunderhaft - mit freundlicher Genehmigung der Autorin




Dies ist die Letzte einer Serie von  zehn Lektionen über die Agenda 21,  die allgemein als Nachhaltige Entwicklung bekannt ist. Heute werden wir lernen...

Welche Strategien Ihnen dabei helfen, die Agenda21 von der Zerstörung unserer repräsentativen Republik abzuhalten.


Wir können hoffen, daß die Politiker von sich aus, ohne den Druck der Menschen, die Agenda 21 begreifen, über sie lernen und mit angemessener Gesetzgebung an sie herangehen. Wenn das Wünschen helfen würde, wären wir alle längst Millionäre. Nein, Hoffen ist nicht die Antwort. Nur wenn genügend Amerikaner darin ausgebildet werden, zu verstehen was die Agenda ist und wie sie umgesetzt wurde und sich dann dazu entschließen unsere Politiker, durch die Erzeugung von genügend Druck, zu drängen keine Richtlinien der Nachhaltigen Entwicklung mehr zu beschließen, sondern stattdessen eine gegen die Agenda 21 gerichtete Politik zu unterstützen, werden wir in der Lage sein,  die Ketten, die dem Amerikanischen Volk gegenwärtig angelegt  werden, abzuwerfen.

Druck kann von gebildeten Bürgern auf allen Regierungsebenen ausgeübt werden, der kommunalen, der staatlichen und der bundesstaatlichen. Dies wird weder eine einfache, noch eine kurzfristige Herausforderung sein. Aber wenn wir als Nation  in Freiheit leben möchten, müssen wir diese Herausforderung, für uns und die folgenden Generationen, annehmen. Jedoch erfordert die erfolgreiche Lösung dieser Aufgabe ein intelligentes Vorgehen bei der Bekämpfung der Agenda 21, denn wenn wir Fehler machen, droht uns die Möglichkeit einen positiven Wandel herbeizuführen schließlich verloren zu gehen.

Um meine Argumentation zu verdeutlichen, werde ich, mit dem Einverständnis des American Policy Center (private Stiftung für Graswurzel-Organisationen und Bildung / Anm. d. Übers.), deren Vorsitz der langjährige Aktivist gegen die Agenda21 Tom DeWeese inne hat, einen Artikel mit dem Titel "Neue Strategien beim Kampf gegen die Agenda 21" vorlesen. Beachten sie, daß ich die Worte von Tom DeWeese benutze.

Donnerstag, 3. April 2014

WETTERKRIEGSBERICHT: Spanien / Südfrankreich - 2. April 2014

Die feigen Angriffe auf die wehrlose Atmosphäre über Spanien, scheinen sich gestern nach Nordosten verlagert zu haben. Genaue Angaben sind wegen der schlechten Sicht nicht möglich. Jedoch deutet manches darauf hin, daß die Manipulationen über der Mitte und dem Nordosten des Landes anhielten.

Dienstag, 1. April 2014

WETTERKRIEGSBERICHT: Spanien - 1. April 1014

Die ungleichen Angriffe auf die Atmosphäre über Spanien haben sich seit heute Morgen ausgeweitet und nach Osten verlagert. Trotz schlechter Sicht sind die Auswirkungen der geächteten Waffen auf die Atmosphäre deutlich zu erkennen. 

Die Animation zeigt Bilder zwischen 10:30h und 12:30h.
Die letzte Aufnahme entstand um 15:00 Uhr Ortszeit.


AGENDA 21 - LEKTION 9: Nichtregierungsorganisationen und die Delphi-Methode

Da im Verlauf der Unterrichtsreihe häufig auf vorher Gelerntes verwiesen und zurückgegriffen wird, ist es sinnvoll die Lektionen, die am Ende des Beitrags alle verlinkt sind, der Reihe nach zu studieren.
 
 
****************



von Agenda 21 Course
übersetzt von wunderhaft - mit freundlicher Genehmigung der Autorin



Dies ist die Neunte in einer Reihe von 10 Lektionen über die Agenda 21, die allgemein als Nachhaltige Entwicklung bekannt ist. Heute lernen Sie, wie...

Die Rolle von Nichtregierungsorganisationen und wie Stadtplaner mittels der Delphi-Methode die Bürger zum Narren halten und hiermit unsere repräsentative Regierung untergraben.
  

Es gibt zwei Arten von Nicht Regierungs Organsisationen (NGOs)...
  • Operative NGOs sind sind als Gesellschaften strukturiert und können auf nationaler oder internationaler Ebene arbeiten. Das Rote Kreuz ist ein Beispiel für eine internationale NGO.
  • Interessenvertretende NGOs werben durch Lobbyismus für ein bestimmtes politisches Programm und nutzen hierfür Nachrichtenmedien, die Organisation von Veranstaltungen politischer Aktivisten (z.B. Demonstrationen / Anm. d. Übers.) etc.
In dieser Lektion behandeln wir nur die interessenvertretenden NGOs, da es sich um diese Form von NGOs handelt, welche die Ziele der Agenda 21 weltweit vorantreiben.

Was also sind interessenvertretende NGOs?