Sonntag, 22. April 2018

Eva Herman: Endlich raus aus der Schweigespirale

Von Wissensmanufaktur


 


22. April 2018, Wissensmanufaktur
Die Meinungsfreiheit ist vielerorts zu einer fast alles beherrschenden Mediokratie verkommen. Was nicht in den Mainstream, nicht in die politisch verordneten Richtlinien passt, wird sowohl von den Systemmedien als auch von der Mehrheit der Politiker als „Verschwörung“ oder als „Rechtsextremismus“ gerügt und immer strenger geahndet.

Floskeldrescher: Über die Arroganz vermeintlicher "Qualitätsjournalisten" am Beispiel von Herrn Christian Füller

Eigener Bericht
Auf meinen am 17. April 2018, von dem Pisaversteher, Christian Füller, gelöschten Kommentar habe ich, von diesem hochverehrten und mit allen Wassern der Massenverdummung gewaschenen Politikwissenschaftler, folgende Antwort erhalten:

Frank Zappa - Joe's garage

Von Frank Zappa




The Saker: Was ist aus dem Westen geworden, in dem ich geboren wurde?!

Von The Saker
Übersetzt von wunderhaft


26. März 2018, The Saker
Ich bin, ehrlich gesagt, überwältigt, erstaunt und sogar fassungslos. Ich wurde in der Schweiz geboren und habe die meiste Zeit meines Lebens dort gelebt, sowie ich auch die meisten europäischen Länder bereist und über 20 Jahre in den Vereinigten Staaten (VS) gelebt habe. Selbst in meinen schrecklichsten Träumen hätte ich mir nicht vorstellen können, daß der Westen so tief sinkt, wie es derzeit der Fall ist. Ich meine, ja, ich kenne die Operationen unter falscher Flagge, die Korruption und die Kolonialkriege, die Lügen der NATO, die erbärmliche Unterwürfigkeit der Osteuropäer etc. Ich habe über all das viele Male geschrieben. Aber ich erinnere mich, so unvollkommen sie auch waren, an Menschen wie Helmut Schmidt, Maggie Thatcher, Reagan, Mitterand und selbst an Chirac! Und ich erinnere mich daran, was Le Canard enchaîné* und selbst die BBC einmal gewesen sind. Während des Kalten Krieges ist der Westen wohl kaum ein Ritter in strahlender Rüstung gewesen, aber immerhin – waren damals, neben einem Mindestmaß an kritischem Denken, Rechtsgrundsätze noch von Bedeutung.

Freitag, 20. April 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 20. April 2018: Operationen in Süd-Damaskus und Ost-Kalamun

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




20. April 2018, SouthFront
Am 19. April hat die Syrisch Arabische Armee (SAA) und ihre Verbündeten, unterstützt von Kampfflugzeugen der syrischen Luftwaffe einen Militärschlag gegen ISIS im Flüchlingscamp Jarmuk uns dem Bezirk, al-Hajar al-Aswad im Süden von Damaskus ausgeführt. Zur Unterstützung des Angriffs hat die SAA auch Artilleriegeschütze und Raketenwerfer eingesetzt.

Mittwoch, 18. April 2018

Terrorbetrüger, Clooney und Trump und ihre "Weißhelme"

Von Gordon Duff
Übersetzt von wunderhaft




George Clooney und die "Weißhelme", betrogen oder auf Drogen?

 ...von Gordon Duff und New Eastern Outlook

15. April 2018, Veterans Today
[Anm. d. Herausgebers: Die Welt war gewarnt und jedermann wußte, daß es sich bei den Weißhelmen um Terroristen gehandelt hat, total "schlechte Nachrichten" und vielleicht für uns alle tödlich. Rußland, allerdings, hat diese Organisation jahrelang nicht auf die Verbotsliste gesetzt.

Syrien – Kriegsbericht vom 17. April 2018: Syrische Armee soll weitere Raketenangriffe abgewehrt haben

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft



 
17. April 2018, SouthFront
In der vergangenen Nacht hat die syrische Luftabwehr (SADF) einen weiteren Raketenangriff abgewehrt, der angeblich vom israelischen Militär durchgeführt worden ist. In zwei Regionen sind mehrere Raketen abgefangen worden:

Dienstag, 17. April 2018

VS-angeführte Angriffe auf Syrien: PR-Sieg oder entscheidender Mißerfolg?

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




16. April 2018, SouthFront
Am frühen Morgen des 14. April haben die VS, das VK und Frankreich einen massiven Raketenangriff gegen Syrien ausgeführt. Der Angriff wurde öffentlich damit gerechtfertigt, daß die syrische Regierung hinter dem so genannten Giftgasanschlag in Douma vom 7. April stecken soll. Der VS-Verteidigungsminister, Jim Mattis, beschrieb die Angriffe als "härter" im Vergleich zu denen auf den Flugplatz Shayat im Jahr 2017.

Samstag, 14. April 2018

Transparenzbericht: Bisherige Einnahmen durch "Crowfunding" im April 2018

In den ersten zwei Wochen dieses Monats wurden hier in 16 Beiträgen ca. 58 so genannte Normseiten (1800 Anschläge pro Seite) an Übersetzungen veröffentlicht, deren Mindestwert, ohne die zuweilen zeitaufwendige Arbeit für Layout und Recherche, mehr als 1.200,- Euro beträgt.

Freitag, 13. April 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 12. April 2018: Rußland beginnt mit Manövern vor syrischer Küste und gelobt VS-Einsatz zu beantworten

Von SouthFront 
Übersetzt von wunderhaft




12. April 2018, SouthFront
Während die Vereinigten Staaten sich weiterhin auf einen möglichen Militäreinsatz gegen die syrische Regierung vorbereiten, hat russische Marine damit begonnen vor der syrischen Küste Gefechtsübungen mit scharfer Munition durchzuführen.

Neuauflage: Die Bekanntgabe der Hintermänner des syrischen Giftgasangriffs findet rasante Verbreitung

Von Gordon Duff
Übersetzt von wunderhaft




11. April 2018, Veterans Today

Von der SAA erbeutete Gaskonzentraionseinheit. Made in America, 2015, by Hillrom Company, Michigan

[Anmerkung des Herausgebers: VT deckt schon seit einiger die "Unterstützung und Beihilfe" von Terroristen durch die VS-Koalition und die Mitgliedsländer der NATO auf. Wir betrachten deren unkontrollierte Fortsetzung als große Bedrohung für die Sicherheit aller Nationen.

Donnerstag, 12. April 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 11. April 2018: VS-Zerstörer und U-Boote mit hunderten Raketen vor Syrien

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




11. April 2018, SouthFront
Die VS-Marine baut einen Angriffsverband mit hunderten von Tomahawk-Marschflugkörpern für einen möglichen Angriff auf Syrien auf.

Mittwoch, 11. April 2018

Dirk Müller - Die Gefahr eines 3. Weltkriegs ist größer denn je

Von Cashkurs.com


 


Quelle: https://youtu.be/INjhi82DrFQ

Über Universitäten und die Kriegstrommeln der Nato: Wie weit reicht die Korruption hinab?

Von Prof. John McMutry
Übersetzt von wunderhaft


10. April 2018, Global Research
In diesen Tagen wird klar, daß viele Universitätsprofessoren zunehmend zu faulen Bonzen werden, die keinerlei Forschung mehr betreiben, sobald sie eine Festanstellung haben. Es handelt sich um um systemweite Korruption an den Hochschulen, die dermaßen etabliert ist, daß Zentralverwaltungen die Korruption zum Mittel der Vervielfachung von Gehältern und Ämtern erhoben haben, ohne die verpflichtende Funktion der Förderung der Lehre und Wissensverbreitung zu dienen – das konstitutionelle und gesetzlich festgelegte Ziel der Hochschulen, dem die Besten überall verpflichtet sind.